Episode: #1.09 Nur keine Angst

Will wird von Lizard aus der Flasche befreit und er gibt ihr die Möglichkeit ihre Träume mit drei Wünschen war werden zu lassen. Cyrus und Alice arbeiten widerwillig mit der Roten Königin zusammen um Will zu retten und Jafar versucht mit dem Jabberwocky, einer gefürchteten Kreatur, eine Allianz zu schmieden.

Diese Serie ansehen:

Neu-Dschinn-Will wird in seiner Flasche den Fluss hinunter gespült und bald darauf von seiner ehemaligen Partnerin Lizard aus dem Wasser gefischt. Diese befreit Will aus der Flasche und jener möchte sich sogleich auf die Suche nach Alice und Cyrus machen. Doch als Lizard ihm zuruft zu warten, wird der Herzbube magisch zu ihr zurückgeschleudert, da sie nun sein Meister ist. Will übergibt Lizard daraufhin ihre drei Wunschedelsteine und stellt sich als Dschinn vor.

Alice erwacht im Zelt und ist überglücklich wieder mit Cyrus vereint zu sein, doch die Rote Königin stört die Zweisamkeit des Paares. Da Alice sich nicht an die letzten Geschehnisse erinnert, klärt Cyrus sie über das Schicksal von Will auf und Alice begreift, dass Will sich in der Flasche befinden muss, da eine Flasche nie ohne Dschinn sein kann. Cyrus kann Alice überzeugen mit der Roten Königin zusammenzuarbeiten, auch wenn Alice an deren Motiven zweifelt.

Unterdessen hat Jafar das Schloss der Roten Königin eingenommen und präsentiert sich als neuer Herrscher des Wunderlandes. Sein Vater zeigt sich jedoch wenig beeindruckt und beleidigt Jafar, worauf dieser befielt den Käfig fortzuschaffen. Auch die Raupe hat keine guten Neuigkeiten für Jafar, da die Suche seiner Männer nach der Flasche bisher erfolglos blieb. Als Jafar deshalb Anstalten macht sich der Raupe zu entledigen, erzählt diese ihm von dem Jabberwocky, einer sehr alten und mächtigen Kreatur, welche Jafar beschaffen könnte was er sucht.

Die Rote Königin, Cyrus und Alice sind derweil, bisher erfolglos, im Wald flussabwärts auf der Suche nach der Flasche. Alice und Cyrus unterhalten sich über die vergangenen Monate und bemerken so nicht, dass die Rote Königin plötzlich verschwunden ist. Alice vermutet sofort, dass die Königin sie hintergangen hat und nun alleine nach der Flasche sucht.

Lizard und Will gelangen in ein Dorf, in welchem Lizard Will ihren ersten Wunsch schenkt, da er sich ein wenig Spaß verdient hat. Will versucht sich an die Regeln beim Wünschen zu erinnern, doch ihm fällt nur ein, dass ein Dschinn einen anderen nicht dazu bringen sich zu verlieben. Anschließend überlegt Will sich einen kleinen und sicheren Wunsch und gewährt dem gesamten Dorf Freibier.

In der Zwischenzeit wurde die Rote Königin von einer Meute verärgerter Bürger des Landes gefangengenommen. Jene sind wütend über die Behandlung durch ihre Königin und wollen sie ebenfalls leiden lassen.

Jafar gibt seinem geköpften Lakaien Tweedledum einen neuen Körper, als dieser ihm widerwillig verrät, wo der Jabberwocky zu finden ist

Will lässt sich nach seinem Sieg bei einem Wetttrinken von den Dorfbewohnern feiern und wird dabei dabei von Lizard beobachtet. Will fragt sie nach dem nächsten Wunsch, doch Lizard möchte es zunächst vorsichtig angehen lassen. Da keine negativen Konsequenzen durch das Trinkgelage entstanden, fragt Will sich was Cyrus all die Jahre für Sorgen hatte, denn er findet sein neues Dasein fantastisch.

Alice möchte weiter nach Will suchen, während Cyrus zunächst die Rote Königin wiederfinden möchte, da er glaubt ihr könne etwas zugestoßen sein. Tatsächlich findet er Hinweise auf eine Entführung und wirkt einen kleinen Zauber, den er von seiner Mutter gelernt hat, um einen Wegweiser erschaffen, der Alice und ihn genau zur Königin führt.

Jafar hat das Gefängnis des Jabberwocky erreicht und verschafft sich gewaltsam Zugang zu dem Turm. Oben angelangt findet er viele Leichen vor und eine weibliche Stimme ertönt aus dem Nichts, welche fragt warum Jafar an diesem Ort sei. Er erklärt sich ihr und verspricht ihr die Freiheit. Der Jabberwocky zeigt sich unbeeindruckt und erzählt von ihrer Fähigkeit die Ängste anderer ausfindig zu machen. Jafar weist es von sich Angst zu haben, da er bereits seit sehr langer Zeit dunkle Magie wirkt und niemand so leicht in seinen Kopf gelangt, doch der Jabberwocky lacht ihn aus.

Von den Bürgern wird die Rote Königin unter Protest an einen Pfahl gebunden, um welchen sie schließlich Feuer entzünden. Aus einem Versteck im Gebüsch beobachten Alice und Cyrus das Geschehen, während die Rote Königin versucht ihre Freiheit zurückzuerlangen. Sie muss schließlich einsehen, dass niemand für sie bezahlen würde, doch da treten Cyrus und Alice ins Freie. Cyrus versucht die Meute mit Worten zu besänftigen, doch interessiert den Mob nur, wie viel Geld sie für die Königin zahlen wollen. Da weder Alice noch Cyrus Geld bei sich haben, landen die beiden letztlich an zwei weiteren Pfählen.

Mittlerweile ist es Nacht und die kleinen Feuer locken grausame Kreaturen an. Sie bemühen sich die Feuer zu löschen, doch auch die Halskette von Alice beginnt zu glühen. Nachdem sie ihre Fesseln lösen konnte, reißt Alice sich das Amulett vom Hals und wirft es den Kreaturen hin, die sich sogleich auf das Licht stürzen. Alice befreit nun auch ihre Gefährten von den Fesseln und sie flüchten gemeinsam.

Will kommt zu Lizard in ein Haus und findet jene am Fenster vor. Er vermutet, dass sie jemanden beobachtet, den sie mag und da er bereits ein Paar wiedervereinen konnte, bietet Will seine Hilfe an. Doch Lizard erinnert in nur daran, dass er niemanden dazu bringen kann sich in sie zu verlieben. Will plant daraufhin den Kerl dazu zu bringen Lizard zu bemerken und sie fragt, unter welchen Umständen er ein Mädchen bemerkt und nach Wills Antwort wünscht sie sich genau dies. Kurz darauf steht Lizard zurechtgemacht in einem Kleid vor ihm, während draußen ein großes Feuerwerk am Himmel zu sehen ist. Will möchte seine Freundin nur zu dem Mann bringen und Lizard gesteht Will, dass sie in ihn verliebt ist.

Alice bedauert den Verlust der Kette und Cyrus tröstet sie gerade, da hören sie plötzlich das Knallen des Feuerwerks und ahnen, dass Will etwas damit zu tun hat. Die drei trennen sich, obwohl Alice der Roten Königin immer noch nicht traut, da sie so größere Chancen zu haben die Flasche und somit Will zu finden. Während die Königin sofort ins Dorf geht, teilen Alice und Cyrus einen romantischen Moment miteinander, als Cyrus ihr erneut einen Heiratsantrag macht, welchen Alice glücklich annimmt.

Will macht Lizard deutlich, dass er sie schon immer mochte und sie eine tolle Frau sei, doch er sie nicht liebt. Sie äußert, dass es nicht unbedingt Liebe sein müsse und wünscht sich, dass er zumindest irgendetwas für sie empfindet. Lizard sinkt daraufhin zu Boden und Will versucht noch ihr zu erklären, dass sie den Wunsch zurücknehmen muss, doch Lizard ist bereits gestorben. Will wird in seine Flasche zurückgeschickt und ist völlig geschockt über das eben Geschehene.

Die Rote Königin geht durch eine offenstehende Tür, findet Lizard tot vor und entdeckt die Flasche, welche sie zu Alice und Cyrus bringt. Nach der Schilderung der Roten Königin vermuten beide, dass sie für Lizards Tod verantwortlich ist und verlangen die Flasche von der Roten Königin, doch jene reibt an dieser und ist somit Wills neue Meisterin. Sie plant so schnell wie möglich das Wunderland zu verlassen, bevor Jafar dazu kommt alle drei Dschinn zu vereinen. Cyrus horcht auf und möchte wissen wie die Flaschen der anderen beiden aussehen. Als er die Antwort erhält, weiß er, dass es sich bei den anderen beiden um seine Brüder handelt. Vor Jahrhunderten wurden die Geschwister gemeinsam verflucht und seitdem war Cyrus auf der Suche nach ihnen. Alice möchte Cyrus helfen seine Geschwister zu finden und dann erst das Wunderland verlassen. Zu Wills Überraschung möchte Anastasia ebenfalls bleiben um gegen Jafar zu kämpfen.

Im Turm des Jabberwocky lässt sich diese auf Jafars Deal ein und macht sich sichtbar. Jafar befreit daraufhin die an der Decke durch ein Schwert aufgespießte Frau, welche die Waffe für sich verlangt. Als Jafar diese behalten möchte, konfrontiert sie ihn mit seinen schlimmsten Ängsten, indem sie Jafar daran erinnert wie es war zu ertrinken. Dann lässt der Jabberwocky wieder von Jafar ab und rät ihm die Klinge zu behalten, da er diese noch benötigen könnte.

Anika W. - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier oder in unserem Forum mit anderen Fans von "OUaT in Wonderland" über die Folge #1.09 Nur keine Angst diskutieren.