Episode: #3.22 Alte Bekannte

In wenigen Wochen werden die Freunde die High School abschließen und Ryan, Seth, Summer und Marissa verlassen Newport, um die Studienanfänger-Orientierung in Berkeley und Brown zu besuchen. Als Kirsten die Jungs zum Flughafen bringt, ist sie überrascht, als sie auf Theresa trifft - und auf einen ihr bekannt vorkommenden kleinen Jungen. Während Seth die Brown-Universität besichtigt, trifft er überraschend auf Anna und die beiden haben sofort wieder einen Draht zueinander. Könnte dies das Ende von Summer und Seth sein? Kirsten und Sandy besuchen unterdessen eine Wohltätigkeitsveranstaltung im Krankenhaus, in der Kirsten ihren Frust endlich rauslässt und in alte Verhaltensweisen zurückfällt.

Diese Serie ansehen:

Die Mission "Summer zurückgewinnen" geht in die erste Runde. Das Einführungswochenende an den Unis steht an und Seth wird nach Providence fliegen, um an der Veranstaltung der Brown-Universität teilnehmen zu können. Vor allem hofft er, nachträglich doch noch angenommen zu werden, auch wenn er keinen blassen Schimmer hat, wie er dies anstellen soll. Aber nur so kann er Summer zurückgewinnen, das ist ihm klar. Ryan wird unterdessen nach Berkeley reisen, genau wie Marissa.

Kirsten bringt die beiden Jungs zum Flughafen und traut, nachdem sie Ryan und Seth verabschiedet hat, ihren Augen nicht: Ryans Ex-Freundin Theresa wird dort abgeholt – und hat einen circa zweijährigen, blonden Jungen bei sich, der Ryan verdammt ähnlich sieht. Hat sie etwa damals gelogen, als sie Ryan erzählte, sie habe ihr Baby durch eine Fehlgeburt verloren? Kirsten spricht sofort mit Sandy darüber, der sie aber bittet, Ryan erst nach dem Uni-Wochenende davon zu erzählen.

Auch Summer und Marissa bereiten sich auf ihre Wochenenden vor. Marissa hat vor ihrer Abreise noch etwas zu erledigen. Sie will das Kapitel Volchok endlich hinter sich lassen und hat sich mit ihm verabredet, weil sie ihre Sachen zurück haben will. Danach will sie ihn nie wieder sehen, da sie genug davon hat, sich durch die Beziehung selbst kaputt zu machen.

Julie muss unterdessen Neil Roberts zuliebe an ihrer ersten richtigen Newport-Veranstaltung teilnehmen, auf der die ganzen Ärzte des Krankenhauses sein werden. Sie zögert zunächst, weil sie Angst hat, dass die anderen Frauen über sie lästern werden, doch Neil schlägt vor, auch Kirsten und Sandy einzuladen, dann hätte sie Kirsten als Halt auf der Party.

Marissa trifft sich mit Volchok im Café und erklärt, weshalb sie Schluss macht. Seitdem sie ein kleines Kind war, träumte sie davon, ein glückliches, erfülltes Leben zu führen – so wie in ihrem Lieblingsfilm "The Sound Of Music". Leider hat Volchok ihre Sachen nicht dabei, so dass ein weiteres Treffen unausweichlich erscheint.

Ryan ist in Berkeley angekommen und trifft auf seinen Betreuer, den Erstsemester Wes, der ihm gleich die Illusion raubt, dass alle Studenten hier aus reichen Familien kommen. Im Gegenteil, Ryan passt mit seinem Hintergrund sehr gut hier rein. Er lernt bald noch Wes Mitbewohner kennen und wird ein wenig in das Studentenleben, das ihn hier erwartet, eingeführt. Natürlich dauert es nicht lange, bis er auf Marissa trifft, von der besonders Wes sehr beeindruckt ist. Da Marissa keine studentische Betreuerin hat, kümmert sich Wes ein wenig um sie und lädt sie später noch auf eine Party ein. Marissa bekommt unterdessen Zweifel, ob sie wirklich schon bereit dafür ist, zu studieren.

Seth erlebt an der Brown eine Überraschung: Er trifft auf Anna! Ja, DIE Anna, seine Ex-Freundin aus Newport. Sie wird die Brown-Uni besuchen und es dauert nicht lange, da schüttet Seth ihr sein Herz aus. Anna hilft ihm, einen Plan aufzustellen... Als erstes muss er mit einem der Lehrer sprechen, und am Abend ist die perfekte Gelegenheit dazu, denn dann findet ein Treffen zwischen Studenten und Dozenten statt. Leider ist auch Summer dort, für die auf einmal alles klar ist, als sie Anna sieht: Seth hat sich von ihr getrennt, weil er lieber mit Anna zusammen sein und mit ihr auf die Brown gehen will... Seth gelingt es, für den nächsten Tag einen Termin mit dem Dekan zu bekommen.

Am nächsten Tag nimmt Summer an einer Tour über den Campus teil, und auch Seth ist dort, in der Hoffnung, endlich mit Summer sprechen zu können. Anna hat ihn nämlich mittlerweile ermutigt, Summer einfach die Wahrheit zu sagen. Doch Summer weigert sich, Seths Erklärungen anzuhören. Auch das Gespräch mit dem Dekan läuft leider alles andere als gut. Seth gelingt es nicht, den Dekan dazu zu bewegen, ihn doch noch aufzunehmen. Nun bleibt ihm nichts anderes übrig, als nach Newport zurück zu kehren. Doch Anna hat eine letzte Idee...

Kirsten konnte unterdessen nicht anders und hat Ryan am Telefon von Theresa und dem Kind erzählt. Natürlich hat Ryan daraufhin sofort sein Wochenende in Berkeley abgebrochen und ist nach Hause gekommen. Sandy nimmt es seiner Frau sehr übel, dass sie nicht gewartet hat, bis das Wochenende vorbei ist, um es ihm zu erzählen.

Anna ist mit Seth vor seiner Abreise zur "Rhode Island School of Design" gefahren, eine der besten Kunsthochschulen des Landes. Er soll sich dort mit seinem Comic bewerben, das Anna dabei hat. Das Gespräch läuft sehr gut und gut gelaunt fliegt er wieder zurück nach Newport.

Zwischen Kirsten und Sandy kriselt es unterdessen immer mehr, sie beschließen, dass sie dringend miteinander sprechen müssen... Doch zunächst steht die Party an, und der Toast, den Kirsten auf ihren Mann spricht, hört sich sehr positiv an. Sie erzählt, wie Sandy nur noch von dem Krankenhausauftrag gesprochen hat – und dass das Sprichwort, dass man immer jemanden wie seinen Vater heiratet, stimmt... Autsch! Kirsten verlässt den Tisch und nimmt sich auf dem Weg nach draußen ein Glas Wein mit, das sie in eins herunterkippt...

Marissa ist unterdessen zu Volchok gefahren, um ihre Sachen abzuholen. Als sie dort ankommt, schläft Volchok und Marissa sieht, dass er sich die "Sound of Music"-DVD angesehen hat... Sie legt sich zu ihm ins Bett.

Ryan fährt zu Theresa und trifft dort nur auf das Kindermädchen, das aber den kleinen Daniel auf dem Arm hat... Ist das etwa sein Sohn? Später kommt es endlich zum Gespräch zwischen Ryan und Theresa und sie behauptet, dass Eddie der Vater ist – ein Vaterschaftstest habe dies bewiesen...

Sandra G. – myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

  • Nadine Watz vergibt 7/9 Punkten und schreibt:
    Der Titel ist wieder mal ganz in Ordnung, wenn auch nicht grandios. Aber die beiden "alten Bekannten", die in dieser Folge aufgetreten sind, haben ja durchaus einen bedeutenden Einfluss auf die...mehr

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier oder in unserem Forum mit anderen Fans von "O.C., California" über die Folge #3.22 Alte Bekannte diskutieren.