Anna Stern

Obwohl Anna gerade erst aus Pittsburgh angekommen ist, verliebt sie sich sofort Hals über Kopf in den Sprössling der Cohens, Seth. Und rein theoretisch würden die beiden auch perfekt zusammenpassen. Sie hat genau wie er eine Vorliebe für Comics und ist nebenbei auch noch humorvoll. Aber leider gibt es da noch Summer, in die Seth schon seit Ewigkeiten verliebt ist.

Doch es stellt sich bereits recht früh heraus, dass Anna keineswegs vorhat nur zweite Wahl zu sein. Sie weiß, was sie will und ob sie es kriegen kann. Es dürfte klar sein, dass sie somit nicht unbedingt daran interessiert ist, immer nur Seths bester Kumpel zu sein. Und wie das für Frauen so üblich ist, gibt sie ihm beinahe unübersehbare Zeichen, dass sie mehr will als Freundschaft. Allerdings neigt das männliche Geschlecht dazu, diese Seitenwinks gar nicht erst wahrzunehmen. Seth macht da keine Ausnahme.

Doch Anna hat nicht vor, es dabei zu belassen und darauf zu warten, dass der Junge irgendwann mal den ersten Schritt macht. Nein, sie macht genau das Gegenteil: sie übernimmt die Initiative...

Anna ist sehr selbstbewusst. Im Gegensatz zu vielen anderen in Newport bleibt sie sich immer selbst treu und verbiegt sich nicht, nur um ihren Mitmenschen besser zu gefallen. Sie steht zu ihrer Meinung und bleibt dabei immer bei der Wahrheit. Auf eine Frage möchte sie entweder ein "Ja" oder ein "Nein" hören und nicht ein "Vielleicht". Diese Charaktereigenschaft unterscheidet sie auch am meisten von Seth und ist wohl auch der Grund, weshalb eine perfekte, lang anhaltende Beziehung zwischen den beiden wahrscheinlich immer nur theoretisch bleiben wird.

Als sie erkennt, dass sie für Seth hinter Summer immer nur die zweite Geige spielen wird und anfängt, ihre Heimat zu vermissen, entschließt sie sich, wieder zu ihrer Familie nach Pittsburgh zurückzukehren. Alle Versuche durch Seth, sie davon abzuhalten, schlagen fehl.

Zwei Jahre später, als Seth das Brown College besucht, um einen Weg zu finden, doch noch dort angenommen zu werden, trifft er auf dem Campus wieder auf Anna. Sie erzählt ihm von seinen "Atomic County"- Comics, die durch Zach bereits landesweit veröffentlicht wurden und ein großer Erfolg sind. Als er ihr von seiner Lage erzählt, verspricht sie, ihm zu helfen. Da es Seth nicht gelingt den Dekan der Brown zu überzeugen, hat Anna einen Trumpf in der Hinterhand. Mit Hilfe des "Atomic County"- Comics, das sie dabei hat, verschafft sie Seth ein Vorstellungsgespräch bei einer Designschule in Rhode Island, die sehr nahe an der Brown University liegt. Als Summer die beiden zusammen sehr vertraut sieht, vermutet sie, dass Seth wieder mit Anna anbandelt. Daraufhin fühlt diese sich schuldig und sieht es als ihre Aufgabe an, Seth und Summer beim Abschlussball erneut zusammen zu bringen. Das gelingt ihr auch und Seth erfährt wenig später, dass er dank Anna an der Designschule angenommen wurde und Summer nach einem Semester an die Ostküste folgen kann.

Nadine Watz & Ellen S. - myFanbase