Lindsay Gardner

Lindsay Garner ist ein sehr intelligentes und zudem auch noch gut aussehendes Mädchen. Sie ist neu an der Harbor High School. Ihre erste Begegnung ist mit Ryan – in der Schulcafeteria. Allerdings ist diese alles andere als optimal, denn Ryan schüttet Lindsay im Umdrehen seinen Kaffee über ihr T-Shirt. Es tut ihm sehr Leid und er will sich entschuldigen, jedoch verwendet er derart ungeschickte Floskeln, so dass Lindsay noch wütender auf Ryan wird.

Doch wie es in O.C. kommen muss, fängt es ab diesem Moment erst richtig an. Die hübsche Lindsay und Ryan kommen in dieselbe Laborgruppe und müssen als Draufgabe auch noch zusammen ein Projekt bearbeiten. Beide sind sehr unglücklich mit dieser Begebenheit, doch schon bald entdeckt Lindsay den "wahren" Ryan und muss anerkennen, dass der Typ aus Chino gar nicht so dumm ist, wie sie zuerst glaubte.

Die beiden verstehen sich immer besser und anfänglich trübt diese Freundschaft ein wenig die Beziehung zwischen Marissa und Ryan. Nach kurzer Zeit werden Ryan und Lindsay ein Paar. Jedoch währt dieses Glück nicht lange, denn es stellt sich heraus, dass Lindsay Calebs uneheliche Tochter ist. Und da sich Caleb und Ryan überhaupt nicht verstehen, drückt dies natürlich auf die Beziehung zwischen den beiden Frischverliebten. Wenig später erkennt Lindsay, dass es für sie keine Rolle spielt, ob Caleb ihr Vater ist, da sie ihrer Mutter so viel zu verdanken hat. Sie macht noch den gewünschten Vaterschaftstest, der Calebs Vaterschaft bestätigt, und verlässt gemeinsam mit ihrer Mutter wieder Newport, um nach Chicago zu ziehen. Dabei lässt sie einen sehr betrübten Ryan zurück, der Lindsay sehr vermisst.

Simon P. & Nadine Watz – myFanbase