Dylan Walsh

Foto: Dylan Walsh, Nip/Tuck - Copyright: Warner Bros. Entertainment Inc.
Dylan Walsh, Nip/Tuck
© Warner Bros. Entertainment Inc.

Geboren wurde Charles Hunter Walsh am 17. November 1963 in Los Angeles. Da der Name Dylan Walsh einprägsamer war, änderte er seinen Namen mit dem Beginn seiner Karriere. Seine Schwester Alison Walsh ist ebenfalls Schauspielerin und Produzentin.

Dylans Eltern arbeiteten in verschiedenen US-Botschaften und so kam er in seinen jungen Jahren bereits viel herum. Er wuchs in Afrika, Indien und Indonesien auf. Als er 19 Jahre wurde, kehrte die Familie nach Virginia zurück. Seinen Schulabschluss machte er 1982 an der Annandale High School, Virginia. Dort hatte er bereits in "Undiscovered Country" professionell auf der Bühne gestanden, aber setzte das Theaterspielen, während er Englisch an der University of Virginia studierte, nur halbwegs erfolgreich fort.

Nach seinem Abschluss ging er nach New York und bekam seine erste TV-Rolle in der Serie "Kate & Allie" (1989). Im selben Jahr kam dann sein Debüt auf der Leinwand in der Komödie "Loverboy" (1989). Erst in den 90ern hatte Dylan dann mehr Erfolg und bekam seine erste Hauptrolle in "Congo" (1995).

Neben den zahlreichen Filmen, die er drehte - wie "Changing Habits" (1997), "Men" (1997) oder "Blood Work" (2002) sammelte er auch Serienerfahrung in Shows wie "Brooklyn South" (1997), "The Outer Limits" (1998) oder Everwood (2002) - mit Nip/Tuck (2003-2010) gelang Dylan schließlich der Durchbruch.

Dylan selbst sagt, dass er vor dem Erfolg mit Nip/Tuck mehr schlecht als recht um die Runden kam und so ziemlich jedes Rolleangebot annehmen musste, um seine Rechnungen zu bezahlen. Den Part des Sean McNamara, dem Schönheitschirurgen aus Miami, bekam er mehr durch Zufall, wie er in verschiedenen Interviews erzählte. Er saß in einem Café als Serienerfinder Ryan Murphy auf ihn zukam, der Dylan für McNamara schon beim Kreieren der Rolle im Kopf gehabt hatte. Die Rolle brachte Walsh eine Nominierung für den Satellite Award ein.

Privat hat Dylan Walsh zweimal geheiratet. Mit seiner ersten Frau Melora Walters, mit der er vom 20. März 1996 bis zum 29. Juli 2003 verheiratet war, hat er zwei Kinder: Thomas Charles und Joanna Marie. Mit Joanna Going war er vom 10. Oktober 2004 bis Ende 2010 verheiratet und hat eine Tochter namens Stella Haven Walsh. Am 25. September 2011 kam seine Tochter Amelie Belle zur Welt, über deren Mutter Walsh jedoch keine Angaben machte.

Catherine Bühnsack - myFanbase

Ausgewählte Filmographie (Schauspieler)

2018Life Sentence (TV) als Paul
Originaltitel: Life Sentence (TV)
2011Unforgettable (TV) als Al Burns
Originaltitel: Unforgettable (TV)
2003 - 2010Nip/Tuck - Schönheit hat ihren Preis (TV) als Sean McNamara
Originaltitel: Nip/Tuck (TV)
2010Secretariat - Ein Pferd wird zur Legende als Jack Tweedy
Originaltitel: Secretariat
2009The Stepfather
Originaltitel: The Stepfather
2008Just Add Water als Ray Tuckby
Originaltitel: Just Add Water
2007Law & Order: New York (TV) als Malcolm Royce
Originaltitel: Law & Order: Special Victims Unit (#8.20 Annihilated) (TV)
2007Lost Holiday: The Jim & Suzanne Shemwell Story als Jim Shemwell
Originaltitel: Lost Holiday: The Jim & Suzanne Shemwell Story
2006Das Haus am See als Morgan
Originaltitel: The Lake House
2005Edmond als Interrogator
Originaltitel: Edmond
2005Antebody als Jacob Ambro
Originaltitel: Antebody
2003 - 2004Everwood (TV) als Carl Feeney
Originaltitel: Everwood (TV)
2003More than meets the eye: The Joan Brock Story als Jim Brock
Originaltitel: More than meets the eye: The Joan Brock Story
2003The Lone Ranger als Kansas City Haas
Originaltitel: The Lone Ranger
2002Blood Work als Detective John Waller
Originaltitel: Blood Work
2002Par 6 als Mac Hegelman
Originaltitel: Par 6
2002Fusion Factor als Matt Nash
Originaltitel: Power Play
2002Wir waren Helden als Capt. Robert Edwards
Originaltitel: We were Soldiers
2002Jo
Originaltitel: Jo
2002Presidio Med (#1.02 Second Chance) (TV) als Danny Gibson
Originaltitel: Presidio Med (#1.02 Second Chance) (TV)
2002Twilight Zone (TV) als Adam
Originaltitel: The Twilight Zone (#1.06 Night Route) (TV)
2001Jet boy als Boon Palmer
Originaltitel: Jet boy
2001Deadly little secrets als Cole Chamberlain
Originaltitel: Deadly little secrets
1999Adam - Ein Kapitel für sich als Adam Lazarus
Originaltitel: Chapter Zero
1999Kreuzfahrtschiff auf Todeskurs als Aaron Carpenter
Originaltitel: Final voyage
1999Legal Aid
Originaltitel: Legal Aid
1998The almost perfect bank robbery als Frank Syler
Originaltitel: The almost perfect bank robbery
1997 - 1998Brooklyn South (TV) als Officer Jimmy Doyle
Originaltitel: Brooklyn South (TV)
1998Outer Limits - Die unbekannte Dimension (TV) als Sgt. Eldritch
Originaltitel: The Outer Limits (#4.03 Hearts and Minds) (TV)
1997Männer sind zum Küssen da als Teo Morrison
Originaltitel: Men
1997Im Bann des Terrors als Louis Gibbs
Originaltitel: Devided by Hate
1997Das Leben geht weiter als Felix Sheperd
Originaltitel: Changing Habits
1996Eden als Bill Kunen
Originaltitel: Eden
1995Congo - Wo der Mensch zur bedrohten Art wird als Dr. Peter Elliot
Originaltitel: Congo
1994Nobody's Fool - Ein charmanter Dickkopf als Peter Sullivan
Originaltitel: Nobody's Fool
1994Zwei Männer um Natalie als Michael
Originaltitel: Radio inside
1993Verhängnisvolles Spiel als Jesse Graham
Originaltitel: Telling secrets
1993Arctic Blue - Durch die weiße Hölle als Eric Desmond
Originaltitel: Arctic Blue
1990Chicago Soul (TV) als Louis Klein
Originaltitel: Gabriel's fire (#1.02 To Catch a Con: Part 1) (TV)
1990Familienehre als Jake Lovell
Originaltitel: Betsy's wedding
1990Die Zeit der bunten Vögel als Tom
Originaltitel: Where the heart is
1989Verschwörung in L.A. als Stan
Originaltitel: Chameleons
1989Die Entscheidung als Lee Jameson
Originaltitel: When we were young
1989Loverboy als Jory Talbot
Originaltitel: Loverboy
1987 - 1989Kate & Allie (TV) als Ben
Originaltitel: Kate & Allie (TV)
1987CBS Schoolbreak Special (#5.01 Soldier Boy) (TV) als Tom Strickland
Originaltitel: CBS Schoolbreak Special (#5.01 Soldier Boy) (TV)