Episode: #4.19 Die Sex-SMS

Jess geht auf eine Beerdigung, da sie versuchen will, eine anzügliche SMS zu löschen, die sie dem Verstorbenen geschickt hatte. Derweil ist Schmidts Mutter Louise in Los Angeles und Winston will sich unbedingt mit seiner Polizeikollegin Aly anfreunden und mit ihr abseits vom Job etwas zusammen unternehmen.

Diese Serie ansehen:

Foto: Zooey Deschanel, New Girl - Copyright: 2011 Fox Broadcasting Co.; Patrick Ecclesine/FOX
Zooey Deschanel, New Girl
© 2011 Fox Broadcasting Co.; Patrick Ecclesine/FOX

Die Freunde sitzen im Loft beisammen. Schmidt lässt fallen, dass seine Mutter in der Stadt ist und die anderen wollen sie unbedingt kennen lernen. Jess erzählt von ihrer neuen Affäre Pete, den sie über Coach kennen gelernt hat, und dem sie ein freizügiges Photo per Handy geschickt hat, worauf sie sehr stolz ist, da sie so etwas noch nie gemacht hat. Allerdings hat Pete seit längerem keine ihrer SMS beantwortet, was sie stutzig macht, sodass sie und Cece beschließen, Pete zu konfrontieren. Sie müssen jedoch feststellen, dass Pete verstorben ist. Jess will auf die Beerdigung gehen, da sie findet, dass dies der richtige Schritt ist. Coach sieht sich gezwungen, ebenfalls mitzugehen, da er Pete kannte, und Cece wird von Jess daran erinnert, dass es ihre Pflicht als ihre beste Freundin ist, mitzukommen.

Nick will Schmidt von einer neuen Investmentidee erzählen und bringt ihn zur Bar. Er erklärt Schmidt, dass Mike 10% seines Besitzanteils an die zwei verkaufen will, weil er Geld braucht. Schmidt ist sofort begeistert von der Idee, dass sie Mitinhaber der Bar werden, doch ihnen fehlt Geld. Da fällt Schmidt ein, dass seine Mutter ihm noch sein Bar-Mitzvah-Geld schuldet, doch das Problem ist, dass seine Mutter keine sehr einfache, sondern vielmehr sehr angsteinflößende Person ist. Auf der Polizeiwache versucht Winston unterdessen, sich mit seiner Kollegin Aly besser anzufreunden, doch diese will Berufs- und Privatleben strikt voneinander trennen und lehnt es daher ab, mit Winston nach der Arbeit ein Bier trinken zu gehen.

Schmidt und Nick treffen Schmidts Mutter Louise in einem Restaurant. Schmidt lässt sich von Louise sofort wieder herumkommandieren, schafft es jedoch, sie wegen des Bar-Mitzvah-Geldes zu fragen. Louise ist sofort bereit, ihm das Geld zu geben unter der Bedingung, dass Schmidt seine Dankeskarten, die er damals als Junge nicht alle verschickt hat, fertig schreibt. Später setzen sich Schmidt, Nick und Winston daher zusammen und überlegen, wie sie herausfinden können, wer damals alles auf der Bar-Mitzvah-Feier war. Winston ruft zu diesem Zweck Aly an und bittet sie, ihnen bei der Aufklärung eines alten Falles zu helfen. Mithilfe von Alys Datenbankzugriff und einem alten Video von der Feier finden sie diverse Adressen der damaligen Gäste heraus und können so die Dankeskarten abschicken. Als Aly nach getaner Arbeit geht, versucht Winston es noch einmal, sie zu einem Bier einzuladen, doch wieder lehnt Aly ab.

Jess, Cece und Coach erscheinen auf Petes Beerdigung, doch entgegen ihrer Erwartungen sind kaum Leute da. In einem Gesprächskreis wollen sich die Trauernden an Pete erinnern und sagen, woher sie ihn kannten. So erfährt Jess, dass Pete eine Freundin hatte, und Jess ist gezwungen, eine Lüge bezüglich dessen aufzutischen, woher sie Pete kannte. Dabei verstricken sich Jess und Coach in eine Lügengeschichte, laut der Jess Petes Arbeitskollegin und damit Sportagentin ist und Coach sein bester Freund. Cece ist das zu viel und sie geht. Da taucht auf der Beerdigung der NFL-Spieler J.J. Watt auf. Jess und Coach erfahren, dass J.J. nur da ist, weil er Pete per SMS gefeuert hatte und nun dessen Handy finden will, um die SMS zu löschen. Auch Jess und Coach haben den Plan, Petes Handy zu finden, um Jess' anzügliches Bild zu löschen.

Stolz zeigen Schmidt und Nick Louise die Dankeskarten, die jedoch wieder etwas daran auszusetzen hat. Schmidt wird wütend und stürmt in sein Zimmer. Nick folgt ihm und sagt ihm, dass er seiner kontrollierenden Mutter Paroli bieten muss. Schmidt geht daraufhin zu Louise und deklariert, dass er ein erwachsener Mann ist und ihre Kontrolle nicht braucht. Er verteidigt sein Leben und seine Entscheidungen vor ihr und sagt dann, dass er selbstständig den Anteil an der Bar kaufen werde. Gemeinsam mit Nick stürmt er aus der Wohnung.

Als Jess mit ihrem Handy Petes Handy anruft, klingelt es ausgerechnet in der Küche und Petes Freundin sieht das anzügliche Photo von Jess als Caller-ID auf dem Display des Handys. Ihr wird klar, was Jess wirklich auf der Beerdigung zu suchen hat. Jess und Coach suchen das Weite.

Cece lässt sich die Nägel machen und trifft im Schönheitssalon auf Louise, nicht wissend, dass sie Schmidts Mutter ist. Sie reden über ihre Probleme und als Louise ihr davon erzählt, dass ihr Sohn ihr vorwirft, ihn zu bemuttern, rät Cece ihr, dass sie vielleicht loslassen sollte. Louise nimmt den Rat anerkennend an.

Coach und Jess sitzen an der Bar. Jess sieht ein, dass sie mit dem Besuch der Beerdigung nicht wirklich das Richtige getan an. Winston kommt hinzu und fragt seine Freunde, was er wegen Aly machen kann. In dem Moment entdeckt er Aly, die ebenfalls in der Bar sitzt. Sie erklärt ihm, dass sie sich so abweisend verhalten hatte, weil sie mit ihrem Ex-Polizeipartner sehr eng war und sich dieser in sie verliebte, was alles zerstörte. Sie will aber versuchen, mit Winston befreundet zu sein und die zwei stoßen auf ihre Freundschaft an.

Derweil erscheinen Nick und Schmidt in der Bar und wollen Mike darum bitten, ihnen seinen Anteil zu verkaufen, auch wenn ihnen noch Geld fehlt. Mike will das aber nicht tun. Da kommt Louise herein und sagt Schmidt, dass ihr eine Fremde im Nagelstudio klargemacht hat, dass sie ihn gehen lassen muss. Sie will ihm sein Bar-Mitzvah-Geld geben. Schmidt fällt seiner Mutter in die Arme und Mike verkauft daraufhin seine 10% an Nick und Schmidt.

Maria Gruber - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier oder in unserem Forum mit anderen Fans von "New Girl" über die Folge #4.19 Die Sex-SMS diskutieren.