Episode: #3.19 Heuern und Feuern

Jess stellt Coach als neuen Volleyballtrainer an ihrer Schule ein, muss ihn jedoch gleich wieder feuern. Schmidt hat derweil ein Verfahren am Hals und beauftragt Nick und Winston damit, ihn vor Gericht zu vertreten. Cece trifft auf einen attraktiven Mann, der allerdings viel jünger ist als sie.

Diese Episode ansehen:

Foto: Zooey Deschanel, New Girl - Copyright: 2013 Fox Broadcasting Co.; Alexei Hay/FOX
Zooey Deschanel, New Girl
© 2013 Fox Broadcasting Co.; Alexei Hay/FOX

Jess hat Coach einen Job als Sportlehrer an ihrer Schule besorgt und holt ihn an seinem ersten Tag als Lehrer enthusiastisch ab. Coach ist zunächst gar nicht begeistert, weil er eigentlich keine Schüler mag, aber als er diese im Sportunterricht herumkommandieren und anbrüllen darf, findet er Gefallen an dem Job. Währenddessen bringt Schmidt seine Möbel, die nicht in die Wohnung passen, in einem Lagerraum unter. Als ein Passant herein kommt und annimmt, dass die Sachen verkauft werden, gibt Schmidt vor, dass es sich tatsächlich um einen Laden handelt. Doch der Passant verletzt sich, als er eine Lampe holen will, und beschließt daraufhin, Schmidt zu verklagen.

Im Lehrerzimmer gesteht Coach Jess, wie viel Spaß ihm der Job macht und er bekommt mit, dass Jess sich um alle möglichen Sachen in der Schule kümmert, die weit über ihre eigentlichen Aufgaben hinausgehen. Sie erklärt ihm, dass sie es macht, weil sie stellvertretende Rektorin werden will. Coach fordert sie auf, dass sie einfach mit ihrem Chef über eine Beförderung reden soll.

Schmidt muss sich mit der Klage des Passanten beschäftigen, aber er will sich keinen Anwalt nehmen. Daraufhin schlägt Winston vor, dass Nick ihn vertreten soll. Schmidt ist zunächst skeptisch, da Nick nie als Anwalt gearbeitet hat, doch Nick versichert ihm, dass er nichts von seinem Jurastudium vergessen hat.

In der Schule bietet Jess Principal Foster an, dass sie seine Stellvertreterin sein kann. Zu ihrer Überraschung ist er begeistert von dem Vorschlag und sagt ihr, dass sie sofort anfangen kann. Währenddessen bereitet Nick sich auf die Anhörung vor und übt mit Schmidt und Winston. Dabei schlägt er sich allerdings so schlecht, dass Schmidt ihn feuert.

Cece lernt in der Bar einen jungen Mann namens Buster kennen, doch Mike hat die Vermutung, dass er noch nicht volljährig ist. Nach Überprüfung seines Ausweises gibt Buster zu, dass er erst 20 ist und muss daraufhin die Bar verlassen.

Jess hat die Finanzen überprüft und festgestellt, dass die Schule zu hohe Ausgaben hat. Prinicipal Foster verlangt von ihr, dass sie einige der Lehrer feuert und zwar diejenigen, die zuletzt eingestellt wurden. Darunter ist auch Coach. Jess weigert sich zunächst, doch Foster macht ihr klar, dass es zum Job des stellvertretenden Rektors dazugehört. Schweren Herzens geht Jess daher zu Coach und teilt ihm mit, dass er entlassen ist. Coach ist davon wirklich getroffen, vor allem da ihm seine Mannschaft extra eine Trainerjacke geschenkt hat.

Am nächsten Morgen wird Jess von Winston ignoriert, weil sie Coach gefeuert hat. Sie will sich mit Nick darüber unterhalten, doch er ist völlig davon eingenommen, dass er sich nicht als Anwalt beweisen kann, weil Schmidt nicht bereit ist, sich von ihm vertreten zu lassen. Jess macht ihm klar, dass er darum kämpfen soll, wenn es ihm so wichtig ist und Nick beschließt, einfach als Schmidts Anwalt aufzutauchen.

Bei der Anhörung will Schmidt gerade angeben, dass er sich selbst vertritt, als Nick als sein Anwalt den Raum betritt. Außerdem hat er Winston im Schlepptau, der sich als Kanzleichef ausgibt. Die Anhörung beginnt, doch Nick verliert schon nach der ersten Frage den Faden.

In der Bar trifft sich Jess mit Coach, um sich bei ihm zu entschuldigen. Als die beiden sich über die Schüler unterhalten, fangen beide an zu weinen, weil Coach nicht bei einem wichtigen Volleyballpiel der Mannschaft dabei sein kann. Kurzerhand beschließt Jess, dass sie beide zu dem Spiel fahren, weil sie beide darum kämpfen sollten, wenn es ihnen wichtig ist.

Währenddessen bekommt Schmidt von den Anwälten des Passanten das Angebot, sich auf einen Vergleich von 20.000 Dollar einzulassen. Er will das Angebot annehmen, doch Nick bittet ihn, ihm zu vertrauen, weil er einen Plan hat, um Schmidt aus der Sache herauszuholen.

Als Coach beim Volleyballspiel die Trainerposition einnimmt, fragt Principal Foster verärgert, wieso Jess die Kündigung wieder zurück genommen hat. Daraufhin erklärt Jess ihm, dass Coach ein guter Trainer ist und dass sie einen anderen Weg finden können, um Geld einzusparen. Ihren Vorschlag schmettert Principal Foster umgehend ab, doch ihre Kollegen kommen Jess zu Hilfe und schließlich stimmt Principal Foster zu, dass Coach seine Stelle behalten darf.

Bei der Anhörung hat Nick heimlich die Schrauben aus seinem Stuhl geschraubt und als er sich wieder hinsetzt, fällt der Stuhl in sich zusammen. Er droht der Anwaltsfirma des Passanten daraufhin an, dass er sie in einen jahrelangen Rechtsstreit verwickelt, wenn sie die Forderungen ihres Mandanten nicht selbst begleichen. Die Anwälte geben sich geschlagen und Schmidt kommt dank Nick ungeschoren davon.

Als alle in der Bar feiern, kommt Buster und bittet Cece um ein Date. Nachdem er sie von seinen positiven Eigenschaften, die sein junges Alter überwiegen, überzeugt hat, stimmt sie zu und die beiden verlassen die Bar. Auch Nick geht nach Hause und will mit Jess feiern, doch sie ist über dem Papierkram ihres neuen Jobs eingeschlafen.

Lena Stadelmann - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier oder in unserem Forum mit anderen Fans von "New Girl" über die Folge #3.19 Heuern und Feuern diskutieren.