Episode: #8.16 Härte, Holz und Heimlichkeiten

In der "Modern Family"-Episode #8.16 Härte, Holz und Heimlichkeiten versucht sich Phil Dunphy (Ty Burrell) beim Wöhltätigkeitsbasketballspiel für seinen peinlichen Auftritt vom Vorjahr zu rehabilitieren, wofür er das ganze Jahr trainiert hatte. Als Charles Barkley and DeAndre Jordan auftauchen und Wetten veranstalten, gerät Phil aber unter Druck. Gloria Delgado-Pritchett (Sofía Vergara) muss sich in der Schule mit ihrer Gegnerin Donna Duncan (Jane Krakowski) auseinandersetzen, Claire Dunphy (Julie Bowen) versucht einen Fehler auf der Arbeit vor Jay Pritchett (Ed O'Neill) zu verheimlichen und dieser glaubt, dass Joe nicht die angemessene Ehrfurcht vor ihm hat.

Diese Episode ansehen:

Es steht das jährliche Charity-Basketball-Event an, das an Lukes Schule Eltern gegen Lehrer bestreiten. Da Phil im letzten Jahr mit einem Freiwurf die Möglichkeit hatte, für die Eltern den Sieg einzufahren und unter dem Druck kläglich gescheitert ist, hat er sich ein Jahr lang intensiv mit der Hilfe seiner Kinder auf dieses Spiel vorbereitet.

Joe hat in der Küche Saft verschüttet und bittet Jay, das nicht seiner Mama zu sagen. Jay ist entsetzt, dass offensichtlich Gloria diejenige ist, die Joe fürchtet, während er sich seinem Vater anvertraut. Jay will die Rollenverteilung lieber andersherum sehen, da er seinen Vater fürchtete, wie dieser es bei seinem Vater wiederum tat. Daher inszeniert er, dass er über ein von Joe zurückgelassenes Spielgerät gestolpert ist und poltert los. Doch Joe amüsiert sich nur königlich.

Gloria trifft im Supermarkt auf Dr. Donna Duncan, die selbstbewusste und erfolgreiche Mutter eines Mitschülers von Manny, die Gloria seit Jahren piesackt. So weist sie daraufhin, ob Gloria nicht falsch wäre, da es im Supermarkt doch keine Schuhe zu kaufen gäbe. Zudem macht sie auf das Charity-Spiel aufmerksam, wo sie hofft, dass Gloria wie immer spendet, da sie sich ja schon nicht aktiv engagiert.

Jay ruft Claire auf der Arbeit an, weil auf einem Nachrichtensender ein Bericht über einen Holzlieferanten läuft, dessen Produkte verbotene Chemikalien enthalten, die vermehrt Kunden krank machen. Jay hat erfahren, dass die Tochter seines Erzfeindes und Konkurrenten Earl Chambers sich für ihre Schränke von dieser Firma hat beliefern lassen, und er ist erfreut, dass er sich nun einem Rückschlag ausgesetzt sieht. Claires Assistent Ben flüstert ihr zu, dass sie doch auch zu den Kunden gehören. Als sie aufgelegt hat, muss sie entsetzt feststellen, wie dumm sie vor ihrem Vater dasteht, wenn er davon erfährt.

Seit Haleys viertem Geburtstag haben Mitchell und seine Nichte die Tradition, sich einmal im Jahr zu einer Teestunde zu verabreden. Cameron ist von dieser Tradition gar nicht begeistert, da die beiden immer eingespielt von ihrem Treffen zurückkehren und zig neue Geheimnisse miteinander teilen. Da er sich ausgegrenzt fühlt, hat er mit Alex versucht, auch eine Tradition zu schaffen, war von ihrem geballten wissenschaftlichen Wissen jedoch schnell überfordert. Mitch fragt Haley nach ihrer Beziehung zu Rainer Shine aus. Haley äußert sich grundsätzlich positiv, verweist jedoch auf eine gemeinsame Nacht, in der Rainer etwas von ihr verlangt hat, womit sie sich nicht wohl gefühlt hat. Mitch ist sehr neugierig und will alles wissen, versucht sich aber gleichzeitig auch immer wieder zurückzunehmen, um nicht zu aufdringlich zu wirken. Als Haley die Bettgeschichte gerade erzählen will, erscheint Rainer, da Haley ihre Kopfhörer in seinem Auto vergessen hat. Haley lädt ihren Freund ein, sich doch zu ihnen zu gesellen, da ihr Onkel doch bestimmt kein Problem damit hätte. Mitch bestätigt das zwar, ist aber insgeheim wenig begeistert, da ihm so die Bettgeschichte verwehrt wird.

Phil und Luke betreten die Sporthalle. Phil gibt sich recht selbstbewusst, das ändert sich jedoch schlagartig, als die NBA-Stars Charles Barkley und DeAndre Jordan die Halle betreten. Sie berichten, dass ihr Agent hier früher zur Schule gegangen ist und dass sie sich das Spiel ansehen werden. Als Luke noch bemerkt, dass sich die Halle ruckzuck füllen wird, wenn die Anwesenheit der Spieler die Runde macht, ist Phil plötzlich vollkommen überdreht.

Während Donna ihren Hotdog-Stand aufbaut, erscheint Gloria, die das Event durch Nachoverkauf unterstützen will. Doch Donna behauptet, dass es dafür zu spät wäre. Da Gloria aber hartnäckig bleibt, schiebt sie sie schließlich in einen dunklen Gang ab.

Rainer hält seine Fans darüber auf dem Laufenden, dass er mit Haley und Mitch in einem Teesalon ist. Mitch äußert sich besorgt, ob er so Stalkern Nährstoff gibt, als Cam erscheint, der wütend ist, dass sich das Duo zu einem Trio erweitert hat. Mitch zieht Cam beiseite und informiert ihn, dass Haley kurz vor Rainers Treffen berichtet hat, dass sie sich bei einer Aktion im Schlafzimmer unwohlö gefühlt hat, dass sie aber nur den Anfangsbuchstaben "C" rausgebracht hat. Mitch und Cam sehen als ihre Pflicht als Onkels an, dass sie dem auf den Grund gehen müssen.

Claire vernichtet Akten, die belegen, dass sie von dem betroffenen Holzlieferanten Holz bezogen hat. Ben erstellt derweil eine Mappe der US-Staaten, wo er die Orte vermerkt, wo Schränke mit dem verseuchten Holz hingeliefert wurden. Da erscheint Jay in Begleitung von Joe, um ihm im Büro zu zeigen, dass seine Mitarbeiter seiner Boss-Manier zu fürchten wissen. Grundlos weist Jay Ben zurecht, der denkt, dass Jay rausgefunden hat, dass sie ebenfalls verseuchtes Holz verarbeitet haben. Beinahe verplappert er sich, doch Jay und Joe ziehen rechtzeitig ab.

Donna zieht bei ihrem Verkauf eine richtige Show ab, so dass auf Gloria und ihren abgelegenen Stand niemand aufmerksam wird. Als sie beschließt aktiv bei Kunden Werbung für ihre Nachos zu machen, weiß Donna auch das zu verhindern.

Rainer erhält einen Anruf und verabschiedet sich kurz, worauf sich Cam gleich darauf stürzt zu erfahren, was im Schlafzimmer vorgefallen ist. Haley ist zunächst enttäuscht, dass Mitch geplaudert hat, aber sie inszenieren sich beide als weltoffene Onkels, die nichts schocken kann. Als Haley angibt, dass Rainer "Candling" vorgeschlagen hat, versuchen die beiden zu überspielen, dass sie keine Ahnung haben, was sich hinter diesem Begriff verbirgt. Während Cam heimlich googelt, versucht Mitch es durch Mimik und nichtssagende Worthülsen zu erklären, bis ihm Cam mit der Erklärung auf die Sprünge hilft, dass es eine Methode ist, bei der mit Hilfe einer Kerze der Ohrenschmalz erweicht wird, um ihn besser rauszubekommen. Haley sieht das als sehr intim an und befürchtet, dass sie dazu noch nicht bereit ist und ob das nicht einer der Grenzen ist, die sie setzen sollte, wie es Mitch bei Cam macht. Cam ist entsetzt, dass sie Grenzen haben, von denen er nichts weiß, als Rainer erscheint, weil sein Akku leer ist. Cam gibt ihm seins, sodass Rainer über die Googlesuche sieht, dass Haley den beiden vom "candling" erzählt hat.

Phil kann seine Leistung nicht abrufen und tut daher die ganze Zeit so, als ob er gefoult wird. Er nimmt sich eine Auszeit und wird von DeAndre Jordan angesprochen. Als Charles Barkley das mitbekommt, zeigt sich, dass die beiden zwei Zankhähne sind, die beschließen, dass Jordan Phils Team coacht und Barkley das Lehrer-Team. Letzterer macht Phil schnell klar, dass die Foul-Taktik nicht mehr funktionieren wird.

Haley und Rainer sprechen sich aus. Auch Cam will das für eine Aussprache mit Mitch nutzen, da es ihn überrascht, dass Mitch nicht über alles mit ihm redet. Doch Mitch ist viel mehr daran interessiert, was sich Haley und Rainer zu erzählen haben. Beide offenbaren sich optische Makel, die sie sonst durch Kosmetik zu verbergen suchen. Da Mitch von den beiden angetan ist, macht Cam ihm klar, dass es daran liegt, dass sie ehrlich zueinander sind. Zuhause rasiert Cam später die Rückenhaare von Mitch weg. Als Mitch noch eine weitere Runde über seinen Rücken wünscht, lehnt Cam das aber ab.

Ben und Claire haben soweit alle Beweise vernichtet, die sie mit dem verseuchten Holz in Verbindung bringen könnte. Nur von einem Schrank fehlt noch der Nachweis. Als Ben zu niesen beginnt und ihm Haare ausfallen, die Anzeichen, dass man durch das verseuchte Holz infiziert wurde, rätseln sie entsetzt, wie das passieren konnte. Ben fällt ein, dass er, wenn seine Mutter Männerbesuch erhält, immer im Konferenzraum schläft, wo ein Vorführmodell eines Schrankes steht, indem das verseuchte Holz verarbeitet ist.

Jay hat jedoch bereits den Schrank gefunden und ist sehr skeptisch. Claire und Ben erscheinen. Während Ben erneut niest, versucht Claire ihren Vater durch das neue Aquarium abzulenken. Sie bemerkt jedoch, dass der Fisch tot ist und weist Ben an einen neuen zu besorgen. Während sich Jay erneut auf den Schrank fokussiert, beobachtet er durch den Schrankspiegel, wie seine Tochter im Aquarium nach dem Fisch greift und ihn schließlich in den Müll wirft. Jay ist sich nun sicher, dass der Schrank aus dem verseuchten Holz ist, ist aber glücklich, dass seine Tochter – im Gegensatz zu Joe – ihn so fürchtet, dass sie es voller Einsatz vor ihm zu verbergen sucht. Das Ganze erreicht seinen Höhepunkt, als Claire, um sich nicht zu verraten, einen Becher mit einem lebenden Fisch leertrinkt, in dem Ben einen neuen Fisch besorgt hat. Jay überführt sie, sie gesteht ihren Fehler, aber Jay nimmt sie glücklich in den Arm.

Gloria hängt Werbeplakate auf, während Manny im Publikum Nachos verkauft. Als Barkley die Gänge betritt, versucht Gloria ihn von ihren Nachos zu überzeugen und Donnas Hot Dogs niederzumachen. Barkley bemerkt, dass Donna genau das Gegenteil behauptet hat. Er erwähnt, dass ihn diese Rivalität an seine und Jordans erinnert und dass er eigentlich gar nicht weiß, worin der Grund für diese Rivalität liegt, außer, dass man den anderen als Spiegel sieht, der einem offenbart, wer man wirklich ist. Gloria nimmt sich diese Worte zu Herzen und sucht die Versöhnung mit Donna. Sie gesteht, dass sie nun begriffen hat, dass von außen immer an sie herangetragen wird, dass sie für ihr privilegiertes Leben nichts leisten musste, aber dafür schäme sie sich nicht. Donna nimmt dieses Geständnis dankbar auf, um Gloria noch mehr zu hassen, da sie für ihren Erfolg schuften muss und aus dem Hass auf Gloria zieht sie ihre Energie um weiterzumachen.

Kurz vor Ende des Spiels bespricht Jordan mit dem Eltern-Team seine Taktik. Da Phil sich so schlecht angestellt hat, schlägt er für den letzten Spielzug vor, dass Phil angespielt wird, weil diesen niemand mehr deckt. Claire, Alex und Jay erscheinen in der Halle. Nach ihrem schrecklichen Tag, will Claire, dass Phil für sie gewinnt, und Alex berichtet, dass es auf Grund von Jordans und Barkleys Anwesenheit bereits eine Livestream-Übertragung gibt, der 60.000 Personen folgen. Phils Nervosität steigert sich ins Unermessliche. Als einer von Phils Kameraden seinen Freiwurf nicht antreten kann, weil er sich verletzt hat, weist Barkley darauf hin, dass das gegnerische Team in diesem Fall das Recht hat den Freiwurf-Schützen zu bestimmen. Barkleys Wahl fällt auf Phil. Gerade als Phil zum Freiwurf ansetzt, fällt der Strom aus und das Spiel wird beendet. Claire ist traurig, dass Phil ein Jahr auf diesen Tag hingearbeitet hat und nun nicht erfahren wird, ob er getroffen hätte. Derweil geht Phil wieder in die Halle und wirft im Dunklen auf den Korb und trifft. Er weiß jedoch nicht, dass Claire und Barkley von draußen zuschauen und ihm Respekt zollen.

Alex und Cam haben beschlossen, dass sie es mit ihrem Onkel-Nichte-Tag noch einmal probieren, weil sie beim letzten Mal wohl mit zu vielen Erwartungen an die Sache herangegangen sind. Doch diesmal läuft das Treffen genau andersherum, da Cam in seine wüsten Geschichten verfällt, was Alex nur noch überfordert verfolgen kann.

Lena Donth - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier mit anderen Fans von "Modern Family" über die Folge #8.16 Härte, Holz und Heimlichkeiten diskutieren.