Penelope Widmore

Penelope 'Penny' Widmore (Sonya Walger) ist in der Serie "Lost" die große Liebe von Desmond Hume und die Tochter von Charles Widmore, weshalb auch sie eine besondere Verbindung zur Insel hat. Als Desmond spurlos verschwindet, setzt Penny alles daran um ihn zu finden und erhält in Staffel 2 der Serie ein erstes Lebenszeichen.

"Lost" ansehen:

Charakterbeschreibung: Penny Widmore, Vergangenheit

Foto: Henry Ian Cusick & Sonya Walger, Lost - Copyright: ABC Studios
Henry Ian Cusick & Sonya Walger, Lost
© ABC Studios

Im Jahr 1994 lernte Penelope 'Penny' Widmore Desmond Hume in Schottland kennen und die beiden waren sich sofort sympathisch, weswegen sie zusammen nach Carlisle fuhren, da Penny dort Wein hinbringen sollte, den sie ihrem Vater Charles Widmore gekauft hatte. Die beiden verliebten sich schnell ineinander und waren für zwei Jahre ein glückliches Paar. Doch Desmond hatte immer Probleme damit, dass Penny viel wohlhabender war und wollte ihr, und vor allem ihrem Vater beweisen, dass er sie versorgen konnte und das auf seine eigene Weise.

Doch nachdem Pennys Vater sich gegen eine Hochzeit der beiden ausgesprochen hatte und Desmond erneut klar wurde, dass er Penny nicht das bieten konnte, was sie verdient hätte, trennte er sich von ihr, was Penny nicht verstand, da ihr immer egal war, dass sie für das Finanzielle in ihrer Familie aufkommen musste.

Nachdem die beiden 1996 getrennt waren, rief Desmond Penny plötzlich wieder an und sagte ihr, dass er ihre Hilfe benötigte. Penny versuchte jedoch über Desmond hinweg zu kommen und zog deswegen weg und wechselte ihre Nummer. Dennoch schaffte Desmond es, sie erneut zu erreichen und bat sie darum, ihre Telefonnummer in den nächsten Jahren nicht zu wechseln, da er sie am Weihnachtsabend in acht Jahren anrufen würde. Penny verstand nicht, was Desmond von ihr wollte, gab ihm jedoch ihre Nummer und schickte ihn dann weg.

Auch wenn sie sein Verhalten nie verstanden hatte, kam Penny nie über Desmond hinweg und wollte ihn auch niemals aufgeben. Bevor er dann ins Gefängnis ging, legte sie einen Liebesbrief in sein Lieblingsbuch, doch bekam nie eine Reaktion oder gar eine Antwort von ihm, was jedoch daran lag, dass Pennys Vater jeden einzelnen Brief von Desmond unter Verschluss gehalten hatte.

Nachdem Desmond aus dem Gefängnis kam und Penny einen neuen Mann kennengelernt hatte, mit dem sie sogar verlobt war, versuchte Penny dennoch erneut mit Desmond in Kontakt zu treten. Ihr gelang es, ihn in Amerika ausfindig zu machen, wo sie ihn direkt fragte, warum er ihr nie aus dem Gefängnis geschrieben hatte. Er verdeutlichte ihr, dass er seine Ehre zurückgewinnen wollte, indem er ein Bootsrennen von Charles Widmore gewann und dann nach einem Jahr wieder zu Penny zurückkehren würde. Penny wollte ihn sofort zurück, doch musste mit ansehen, wie ihre große Liebe erneut aus ihrem Leben trat.

Doch nachdem das Jahr vergangen war und jede Spur von Desmond verloren gegangen war, sah Penny keine andere Chance, als nach ihm zu suchen, wobei sie irgendwann von der Insel erfuhr, auf der Desmond scheinbar vor einiger Zeit gestrandet war.

Charakterbeschreibung: Penny Widmore, Staffel 2

Drei Jahre nach Desmonds Verschwinden gelingt es Penny schließlich ein Signal zu bekommen, so dass sie einen genaueren Standpunkt von Desmond heraus bekommt. So versucht sie auch immer wieder den Frachter zu kontaktieren, kommt jedoch mit keinem Anruf durch, da die Leute auf dem Frachter den ausdrücklichen Befehl haben, ihre Anrufe nicht anzunehmen.

Charakterbeschreibung: Penny Widmore, Staffel 3

Einige Wochen später kann Penny erneut Hoffnung schöpfen, als es ihr gelingt Kontakt mit Charlie Pace aufzunehmen. Von diesem erfährt sie erleichtert, dass Desmond noch lebt. Doch bevor sie noch weitere Informationen bekommen kann, bricht die Verbindung zu Charlie ab, da Mikhail Bakunin die Station auf der Insel zerstört.

Charakterbeschreibung: Penny Widmore, Staffel 4

Im Jahr 2004 sind die acht Jahre schließlich vergangen und Penny wartet gespannt am Weihnachtsabend auf einen Anruf von Desmond, der dann auch wirklich kommt. Als Penny seine Stimme hört, wird ihr sofort bewusst, dass Desmond ihre einzig wahre Liebe ist und sie schwört ihm, dass sie alles in ihrer Macht stehende tun wird, um ihn zu retten, damit sie dann für immer zusammen sein können. Nachdem sich beide noch einmal versichern, wie sehr sie sich lieben, bricht die Verbindung schließlich ab.

Durch den Anruf von Desmond gelingt es Penny schließlich eine ziemlich genaue Position von ihm zu bekommen und sie macht sich mit ihrem Schiff Searcher sofort auf den Weg. Und nur eine Woche später trifft sie Desmond endlich nach all den Jahren wieder. Sie rettet nicht nur ihn, sondern auch Jack Shephard, Kate Austen, Sayid Jarrah, Hurley Reyes, Sun Kwon, Frank Lapidus und den kleinen Aaron Littleton.

Da Jack und die anderen niemandem von der Insel berichten wollen, hilft Penny ihnen nach Sumba zu gelangen, um dort ihre Lüge über die Oceanic Six zu starten. Penny selbst bleibt mit Desmond und Frank auf der Searcher.

Charakterbeschreibung: Penny Hume, Staffel 5

Da sie nun all die Jahre getrennt voneinander waren, wollen Penny und Desmond keine Sekunde mehr länger warten und heiraten schließlich. Außerdem beschließen sie, mit ihrer Yacht 'Our Mutual Friend' um die Welt zu segeln und dabei ihre gemeinsame Zeit in vollen Zügen zu genießen. Es dauert nicht lange und Penny wird schwanger. Auf den Philippinen bringt sie ihren Sohn zur Welt, den die beiden Charlie nennen.

Drei Jahre nach Desmonds Rettung wacht dieser schweißgebadet aus einem Traum auf, in welchem Daniel Faraday ihm verdeutlichte, dass alle, die die Insel verlassen haben, in ernster Gefahr sind. Deswegen soll Desmond Daniels Mutter Eloise Hawking an der Oxford Universität aufsuchen. Desmond lässt der Traum nicht mehr los, da er überzeugt davon ist, dass dies kein Traum, sondern vielmehr eine Erinnerung ist. Aus diesem Grund will er unbedingt nach Oxford.

Penny ist von diesem Vorhaben überhaupt nicht begeistert und nimmt ihm das Versprechen ab, nie wieder zur Insel zurückzukehren. Erst dann lässt sie sich breit schlagen, mit ihm nach England zu gehen. Als er sie dann später anlügt, indem er behauptet Eloise sei bereits verstorben, konfrontiert Penny ihn direkt mit der Lüge. Desmond gesteht, dass er aufgrund des Versprechens einfach nicht weitermachen will, doch Penny sieht ein, wie wichtig die Sache für ihn ist und sie machen sich gemeinsam auf den Weg nach Los Angeles, wo Eloise derzeit sein soll.

Dort angekommen taucht plötzlich Benjamin Linus auf, der sich an Pennys Vater Charles für den Mord an Alex Rousseau rächen will. Er schießt auf Desmond und macht sich bereit, um Penny zu töten, doch stoppt sein Vorhaben, als er Charlie entdeckt. Desmond stürzt sich daraufhin auf Ben, schlägt ihn bewusstlos und stößt ihn dann ins Wasser.

Penny bringt Desmond umgehend ins Krankenhaus und wartet mit Charlie darauf, dass Desmond die Operation heil übersteht. Währenddessen kommt Eloise Hawking auf sie zu und entschuldigt sich für das, was Desmond zugestoßen ist. Penny erkundigt sich sofort, ob Desmond die Sache überleben wird, doch Eloise kann ihr dies nicht beantworten, da sie erstmals seit einer langen Zeit nicht weiß, was als nächstes geschehen wird. Doch Penny kann schließlich aufatmen, da Desmond den Eingriff gut überstanden hat. Sie geht sofort zu ihm und Desmond macht deutlich, dass er sie niemals verlassen wird.

Partnerlinks zu Amazon

Charakterbeschreibung: Penny Hume, Staffel 6

Doch erneut wird ihr gemeinsames Glück gestört, denn Charles Widmore lässt Desmond entführen, um dann gemeinsam mit ihm zur Insel zurückzukehren, während Penny und Charlie an einen unbekannten, aber sicheren Ort gebracht werden. Erst als Hurley die Verantwortung für die Insel übertragen bekommt, gibt es wieder Hoffnung für die beiden. Denn Ben rät Hurley, dass eine seiner ersten Handlungen sein sollte, dass er Desmond dabei hilft, wieder nach Hause zu Penny und Charlie zu finden.

Charakterbeschreibung: Penny, FlashSideways

In den FlashSideways, einer Zwischenwelt nach dem Tod, in der sie erst erkennen müssen, wer sie einmal waren, heißt Penny Milton mit Nachnamen und ist die Halbschwester von Daniel Faraday (der Widmore in den FlashSideways heißt).

Sie trifft Desmond das erste Mal in einem Stadion in Los Angeles, der direkt vor ihr ohnmächtig wird. Sie verabredet sich auf einen Kaffee mit ihm und erinnert sich schließlich an ihr gemeinsames Leben, sodass die beiden bereit sind, ihren Tod zu akzeptieren und ins Leben danach zu treten.

"Lost" ansehen:

Annika Leichner - myFanbase