Episode: #4.10 Schnappt Drew

Drew Thompson entwischt und die verschiedenen Parteien machen sich auf die Jagd nach ihm. Aber Drew ist nicht allein unterwegs, und letztlich sucht er Schutz bei einem alten Bekannten.

Diese Episode ansehen:

Foto: Mykelti Williamson, Justified - Copyright: Prashant Gupta/FX
Mykelti Williamson, Justified
© Prashant Gupta/FX

Boyd wird im Hause von Shelby/Drew Thompson in Handschellen gelegt und muss warten, während die Marshals das Haus nach Hinweisen absuchen. Raylan findet Damenunterwäsche, und die ganze Zeit über erklärt Boyd ihm, dass er besser auch Gesetzloser geworden wäre wie er und sein Vater. Indessen ist Shelby/Drew in seinem Büro mit Ellen May, holt dort Geld und gibt ihr einen Batzen davon, damit sie sich von nun an alleine durchschlägt. Sie möchte unbedingt mit ihm gehen, aber er meint, das was er vor sich habe, müsse er alleine durchstehen.

Auf dem Weg raus aus der Stadt aber entscheidet er sich um und gabelt Ellen May an der Straßenseite auf. Er sagt ihr, dass er mit ihr nach Mexiko fliegen werde und sie ist froh, dass jemand sich um sie kümmern will. So etwas habe sie im Leben noch nicht oft erlebt. Drew will per Flugzeug abhauen, aber er fährt am Flugplatz vorbei, als er sieht, dass im Büro dort Licht ist. Raylan ist dort und spricht mit dem Flugwart, von dem er erfährt, dass Drew hier ein kleines Flugzeug besitzt. Bald darauf wird Raylan klar, dass es sich bei der Damenunterwäsche um die von Ellen May handeln muss und sie die beiden wohl zusammen finden werden. Von Art erfährt Raylan, dass Boyd mit Hilfe seiner Anwältin auf freien Fuß gesetzt wurde.

Boyd kommt in die Bar und konfrontiert Colt, der ihm hoch und heilig verspricht, seinen Fehler mit Ellen May wieder gut zu machen. Boyd will, dass Colt ihn begleitet. Johnny bleibt allein zurück und ruft Wynn Duffy an, um ihm zu sagen, dass Sheriff Shelby der gesuchte Drew Thompson ist. Johnny meint, Duffy könne einige Leute schicken, die nach Drew suchen, aber Duffy überträgt ihm diese Aufgabe.

Drew bringt Ellen May zu Limehouse nach Noble’s Holler und bezahlt ihm 15.000 Dollar, damit Ellen May bei ihm Unterschlupf findet. Er glaubt, hier sei sie vor Boyd sicher. Limehouse aber macht ihm klar, dass er weiß, er Drew Thompson ist und fordert mehr Geld. Boyd und Colt suchen indessen auf Avas Vorschlag hin den ehemaligen Besitzer von Audrey’s Bordell auf. Nicky Cush war der Zuhälter dort, bevor Delroy den Laden übernahm und Ellen May hatte einen engen Kontakt zu ihm. Nicky beteuert, Ellen May nicht zu beherbergen, aber er vermutet, dass sie bei Limehouse sein könnte.

Ava macht sich auf den Weg zu Limehouse und bittet um eine Unterredung, in der sie ihm erklärt, Ellen May stelle eine Gefahr für sie dar. Limehouse holt Ellen May herein, die Ava spontan umarmt und ihr versichert, nichts verraten zu haben. Sie sagt, sie verstehe, warum Ava sie loswerden wollte, aber ihr Geheimnis sei bei ihr sicher. Ava verhandelt mit Limehouse, ihr und Boyd Ellen May und Drew zu übergeben und Limehouse fordert 150.000 Dollar pro Person. Das würde Boyds gesamtes Vermögen auffressen, aber er meint, wenn er Drew Thompson an Theo Tonin ausliefert, würden sie die Summe schnell wieder reinbekommen.

Raylan sucht zusammen mit Rachel Johnny auf und dieser hält einen langen Monolog darüber, warum er es nicht mehr ertragen kann, der Lakai seines Cousins zu sein. Raylan muss ihn unterbrechen und darauf aufmerksam machen, dass sie nicht gekommen sind, um Boyd zu verhaften, sondern weil sie nach Drew Thompson suchen. Er schlägt Johnny einen Deal vor, wenn er ihm bei der Suche nach Drew hilft, könnte Raylan Johnny wegen Boyd helfen.


Boyd und Ava tauchen mit einem Koffer voll Geld bei Limehouse auf und bekommen sowohl Ellen May, als auch Drew Thompson vorgeführt. Limehouse aber will seine Kassen auffüllen, nachdem sie bei der Untersuchung rund um die Sache mit Robert Quarles geleert worden war. Er macht Boyd und Ava klar, dass sie für die 300.000 Dollar, die sie mitgebracht haben nur einen der beiden bekommen. Sie sollen wählen, wen sie haben wollen. Boyd und Ava ziehen sich verzweifelt in eine Scheune zurück und beraten darüber, für wen sie das Geld hinlegen sollen. Boyd will, dass sie Ellen May nehmen, damit Ava nicht mehr in Gefahr ist, für den Mord an Delroy hinter Gitter zu wandern. Ava aber besteht darauf, dass sie Drew wählen, damit das Geschäft mit Theo Tonin ans Laufen kommt. Boyd sagt Limehouse also, er nehme Drew Thompson und Ellen May spuckt Ava verzweifelt und wütend ins Gesicht.

Boyd und Ava nehmen Drew mit zu einer Lichtung und warten dort auf Colt. Drew erinnert Boyd daran, dass die Crowders nur zu Geld und Macht gelangen konnten, da er das Kokain nach Harlan brachte. Aber Boyd lässt sich nicht beirren. Er übergibt Drew an Colt, der ihn zur Übergabe an Tonin bringen soll. Colt bringt Drew zu einem Feld und fesselt ihn an einen Traktor. Drew beginnt, Colt zu beleidigen, damit er ihn kurz und schmerzlos tötet, aber Colt lässt sich nicht reinlegen. Dann fängt Drew an zu betteln, aber auch das bringt bei Colt nichts. Als Tonins Hubschrauber kommt, lässt Colt Drew allein und hängt die Schlüssel für seine Handschellen an den Zaun.

Während der Hubschrauber landet, tauchen plötzlich die Marshals auf, die von Johnny den richtigen Tipp bekommen haben. Raylan befreit Drew und er verspricht ihm, was immer die Marshals von ihm wissen wollen, solange er ihn nur hier rausholt. Der Hubschrauber dreht ab und verschwindet. Kurz darauf erfährt Boyd von Colt, dass die Marshals Drew schnappen konnten, bevor Tonins Leute da waren. Boyd und Ava stehen nun vor dem Ruin und müssen sich entscheiden, ob sie sich Tonins Leuten stellen oder flüchten. Dieselbe Entscheidung muss Wynn Duffy treffen und auch die Marshals stellen fest, dass sie es nicht leicht haben werden, Drew aus Harlan herauszuschaffen.

Nicole Oebel - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier oder in unserem Forum mit anderen Fans von "Justified" über die Folge #4.10 Schnappt Drew diskutieren.