Episode: #2.03 Verflechtungen

Da Annalise einen neuen Klienten aufnimmt, muss das Team in einem Edelsexclub ermitteln. Währenddessen vertritt Annalise immer noch die Geschwister, die für den Mord an ihren Eltern angeklagt sind, aber der Fall wendet sich zum Schlechten, als ein neues Motiv hervortritt. Wes schließt sich unterdessen mit einem unerwarteten Verbündeten zusammen.

Diese Serie ansehen:

Foto: Billy Brown, How to Get Away with Murder - Copyright: 2017 ABC Studios; ABC/Mitchell Haaseth
Billy Brown, How to Get Away with Murder
© 2017 ABC Studios; ABC/Mitchell Haaseth

7 Wochen später: Wes, Michaela, Laurel und Connor rennen durch das Hapstall-Haus, vorbei an dem leblosen Körper von Emily Sinclair. Unterdessen erhält die blutende Annalise einen Anruf von Nate, schafft es aber nicht, ans Telefon zu gehen. Jener spricht ihr auf die Mailbox und hofft, dass alles gut ist.

Annalise spricht auf ihr Diktiergerät und denkt über den Hapstall-Fall nach, bei dem sie noch nicht weiß, was für eine Strategie sie verfolgen will. Sie erhält eine Nachricht von Eve, die sie noch einmal zu sich einlädt. Daraufhin genehmigt sich Annalise einen weiteren Drink und weißt Frank auf dem Diktiergerät an, herauszufinden, wie es Nate geht. Als Annalise gerade ins Bett fällt, hört sie im Haus ein Geräusch. Sie bewaffnet sich mit einer Vase und sucht nach dem Eindringling. Sie kann niemanden entdecken, findet im Keller dann aber eine in der Falle zappelnde Maus. Da sie Frank nicht erreichen kann, bittet sie Wes um Hilfe. Jener erschlägt die Maus. Wes gibt zu, nicht schlafen zu können und Rebecca zu vermissen. Annalise sagt, dass sie Sam nicht nachtrauert, aber Wes erkennt, dass Annalise Nate vermisst.

Tags darauf erklärt Annalise ihren Studenten in der Vorlesung, dass Sex ein wichtiger Grund ist, aus dem Morde begangen werden. Michaela erinnert sich zurück, dass sie am Abend zuvor beinahe mit Levi geschlafen hätte und auch Connor denkt daran, dass er und Oliver am nächsten Tag endlich wieder Sex haben können. Auch Asher denkt an den letzten Abend zurück, wo er eine Nachricht bekam, mit dem Inhalt 'Danke für heute Nacht', als er gerade bei Bonnie ankommt und ihr unter Küssen in die Wohnung folgte.

Indes erklärt sich Laurel bereit, Frank besser kennenzulernen und Annalise hat eine Klientin aufgenommen, die einen Sexclub leitet. Bei einer der Zusammenkünfte ist der Mann gestorben, mit dem Tanja gerade Sex hatte. Vor Gericht sieht es sehr schlecht für Tanja aus, da der Staatsanwalt aufzeigt, dass Tanja eine Domina ist, die sich nicht um die Sicherheit ihres Sexpartners schert. Um den Fall zu gewinnen, will Annalise die Liste von Tanja Clubmitgliedern, die jene ihr nur wiederwillig überlässt.

Nachdem sie die Liste bekommen hat, trägt Annalise den Keating Five auf, mit den Mitgliedern zu sprechen und jemanden zu finden, der bezeugt, dass Tanjas Sex mit Dominic nichts Außergewöhnliches war. Laurel macht sich auf den Weg zu einer Lehrerin, die nicht aussagen will und auch Wes, Asher und Michaela haben keinen Erfolg, da niemand öffentlich zugeben will, dem Sexclub anzugehören. Connor unterhält sich mit Alicia und scheint einen Fuß in der Tür zu haben, doch Alicia lädt ihn lediglich zu einer Party ein, will aber auch nicht aussagen.

Annalise ist entsetzt, dass die Keating Five erfolglos waren, wird aber abgelenkt, als Bonnie ihr etwas zeigt. An die Öffentlichkeit ist ein Bild gelangt, auf dem sich Caleb und Catherine beinahe küssen. Die wütende Annalise fragt die Geschwister, ob sie die Beziehung vor ihren Eltern verheimlicht haben, aber Caleb besteht darauf, dass er Catherine nach dem Tod der beiden lediglich getröstet hat. Er weißt Annalise darauf hin, dass sie sich einen neuen Anwalt suchen werden, sollte Annalise ihnen nicht glauben.

Am Abend unterhalten sich die Keating Five über die Hapstalls und kommen dann auf ihr eigenes Sexleben zu sprechen. Dabei kommt ans Licht, dass Michaela noch nie einen Orgasmus hatte. Connor kommt eine Idee für Tanjas Fall und er macht sich mit Michaela auf den Weg zu der Party, zu der Alicia ihn eingeladen hat. Connor bittet Michaela, darauf zu achten, dass er nichts Dummes tut und Oliver betrügt. Gleichzeitig fragt Annalise Frank nach Nate, doch der hat die Aufnahme bisher noch nicht angehört, da das Diktiergerät sich am Morgen nicht auf dem Schreibtisch befand. Annalise möchte, dass Nate seinen Job zurück bekommt, was Frank aber für unwahrscheinlich hält. Um dies doch zu ermöglichen, besticht Annalise den Polizeichef. Auf der Party flirtet Alicia unterdessen mit Michaela und jene erfährt, dass Tanja am Abend von Dominics Tod ihr Zeichen mit Alicia getauscht hat, um mit Dominic zusammen sein zu können.

Im Anschluss erfährt Annalise, was Connor und Michaela herausgefunden haben und konfrontiert Tanja. Jene gibt zu, dass sie mit Dominic zusammen sein wollte. Jener war nicht bereit, seine Frau für Tanja zu verlassen. Tanja wollte, dass Dominics Frau von ihnen erfuhr und gab ihm an dem Abend Nitroglycerin, was in Kombination mit Viagra schließlich zu Dominics Herzinfarkt führte. Tanja betont, dass sie Dominic geliebt hat, aber davon ist Annalise nicht überzeugt und setzt Tanja vor die Tür.

Laurel verbringt den Abend mit Frank, der einigen Geschäften nachgeht. Sie will mehr über ihn erfahren und Frank erzählt von seiner glücklichen Kindheit, wird dann aber immer schneller. Laurel stoppt ihn und will auch die schlechten Sachen erfahren, aber davon will Frank nichts berichten. Zur gleichen Zeit trifft sich Asher mit Emily und erhält von ihr Annalises Diktiergerät zurück, das er aus ihrem Haus entwendet hat. Asher will nicht länger für Emily spitzeln und fordert sie auf, ihre Drohung wahr zu machen. Emily ist amüsiert.

Tags darauf vertritt Annalise Tanja noch einmal vor Gericht und zeigt auf, dass Dominics Tod kein Unfall, sondern Mord war. Dann ruft sie dessen Frau Cynthia in den Zeugenstand. Jene sagt aus, dass sie von Dominics Mitgliedschaft in dem Sexclub erfahren hat, als sie einmal aus der Apotheke ein Rezept abholte und dort gefragt wurde, ob sie auch das Viagra für ihren Mann mitnehmen will. Annalise lässt Cynthia vorlesen, dass in Dominics Blut Viagra und Nitroglycerin gefunden wurden und erläutert, dass auf der Verpackung des Viagras ausdrücklich steht, dass man es nicht mit Nitroglycerin einnehmen soll, da das Risiko eines Herzinfarktes sehr groß ist. Sie verdeutlicht den Geschworenen, dass Cynthia ihrem Mann absichtlich die Medikamente untergemischt hat und Tanja wird frei gesprochen. Sie und Annalise verabschieden sich aber nicht im Guten.

Asher erhält erneut eine Nachricht mit der Frage, ob er sich noch an Trotter Lake erinnern kann. Dann schickt man ihm das Bild einer jungen Frau. Bonnie sieht die Nachricht und fragt Asher, ob er eine Affäre mit ihr hat. Asher bejaht und entschuldigt sich bei Bonnie, die ihr Techtelmechtel ohne böse Worte beendet.

Nach dem erfolgreichen Fall, erhält die Kanzlei einen Präsentkorb von Tanja und Michaela fällt ein, dass sie spät dran für ihr Treffen mit Levi ist. Als Wes ein Bild von ihm sieht, erkennt er Levi von einem Foto von Rebecca wieder. Bevor Levi zu Michaela gehen kann, fängt Wes ihn ab. Er erfährt, dass Levi Rebeccas Pflegebruder ist, der Rebecca immer Eggs nannte und ebenfalls nichts von ihr gehört hat. Genau wie Wes macht er sich Sorgen und will herausfinden, was mit Rebecca geschehen ist. Er vermutet, dass sie tot ist. Levi denkt, dass Annalise mit Rebeccas Verschwinden zu tun hat. Wes verspricht, Levi nicht zu verraten und beide wollen die Wahrheit ans Licht bringen.

Gemeinsam genehmigen sich Laurel und Bonnie einen Drink. Sie unterhalten sich über Frank und Asher, aber Bonnie ist nicht bereit, Laurel etwas über Franks Vergangenheit zu erzählen. Unterdessen hat Frank das Diktiergerät gefunden und berichtet Annalise, dass er herausgefunden hat, wer das Bild von Caleb und Catherine veröffentlich hat. Es war deren Haushälterin, mit der sich Annalise sofort auseinandersetzt. Sie ist überzeugt, das Caleb und Catherine ihre Eltern getötet haben. Hinterher überlegt Annalise erneut, wie sie den Hapstall-Fall gewinnen kann, wird aber von Tanjas Geschenk abgelenkt. Darin findet sie eine Einladung und geht in ihr Zimmer, um sich schick zu machen.

Oliver und Connor landen im Bett und Connor erzählt seinem Freund, dass er auf der Sexparty war, dort aber mit niemandem zusammen war. Oliver ist stolz auf ihn und küsst Connor. Zur gleichen Zeit bittet Michaela Levi, die Nacht mit ihr zu verbringen.

Der angespannte Asher sucht seinen Vater auf. Er zeigt ihm die Nachrichten bezüglich Tiffany und erbittet dessen Hilfe.

Nachdem sich Annalise für ein Outfit entschieden hat, macht sie sich auf den Weg zu Nate. Jener kommt sofort darauf zu sprechen, dass er seinen Job zurück hat und Annalise fragt Nate, ob er ihr verzeihen kann, da sie es gern noch einmal mit ihm versuchen möchte. Nate weißt sie nicht ab, bittet Annalise aber um mehr Zeit. Er schließt die Tür und wendet sich an Wes. Dann sagt Nate ihm, dass er dabei ist.

Connor, Michaela, Laurel und Wes flüchten aus dem Hapstall-Haus, als plötzlich Scheinwerfer aufleuchten. Sie verstecken sich in einem Graben. Aus dem haltenden Polizeiwagen steigt Nate und fordert die vier auf, sofort bei ihm einzusteigen.

Marie Florschütz - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

  • Sophie Marak vergibt 5/9 Punkten und schreibt:
    Neben dem Fall der Woche muss Asher immer noch für die Staatsanwältin spionieren. Annalise macht sich unbeliebt und die Keating Five haben endlich eine gemeinsame Szene, in der sie nicht arbeiten....mehr

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier mit anderen Fans von "How to Get Away with Murder" über die Folge #2.03 Verflechtungen diskutieren.