Amy Okuda

Foto: Amy Okuda - Copyright: James DiPietro
Amy Okuda
© James DiPietro

Amy Okuda wuchs in ihrem Geburtsort Torrance, einem Vorort von Los Angeles, auf. Als Kind war Okuda ein ziemlicher Wildfang und fing mit fünf Jahren mit dem Basketball spielen an. Acht Jahre lang spielte sie leidenschaftlich, bis sie sich eine Verletzung zuzog. Ihre Physiotherapeutin riet ihr darauf hin, mit dem Tanzen anzufangen, damit sich ihre Muskeln von der Verletzung erholen können. Dabei entdeckte Amy ihre Liebe zum Tanzen und ließ vom Basketball ab.

Schon mit 17 Jahren konnte sie ihren ersten Schauspieljob ergattern, nachdem ihr Agent ihr dazu riet, nicht nur Jobs als Tänzerin anzunehmen, sondern ihre Fühler etwas weiter auszustrecken. Sie wurde als Tinkerballa in der Web-Serie "The Guild" von Felicia Day gecastet. Während der ersten Staffel wurde sie nicht bezahlt, nahm den Job aber trotzdem an, um Erfahrung zu sammeln. Nachdem die Serie online ein ziemlicher Hit wurde, wurden noch fünf weitere Staffeln produziert. Etwa zur selben Zeit konnte Okuda auch eine Gastrolle in "Californication" ergattern. Danach nahm sie keine neuen Rollen mehr an, da sie sich auf ihren Universitätsabschluss auf der Universität von Southern California konzentrieren wollte. Amy studierte Cinematic Arts.

Nach ihrem Abschluss nahm sie wieder einige Gastrollen in "Jane by Design", "The Middle" und "Grey's Anatomy - Die jungen Ärzte" an. Ihre erste Filmrolle ergatterte Okuda 2013 in "Chastity Bites", einer Horror-Komödie. 2015 ergatterte sie die Rolle der Catherine Hapstall in "How to Get Away with Murder". Dies ist ihre bisher größte TV-Rolle.

In ihrer Freizeit wandert Okuda gerne mit ihrer Hündin Lola oder sitzt Zuhause und schaut Netflix. Sie mag keine Parties, singt und tanzt aber gerne und ihre Traumrolle wäre in einer Serie wie "Glee", wo sie alle ihre drei Leidenschaften auf einmal zeigen kann. Lange Zeit hatte sie eine Schwärmerei für Cory Monteith und hätte gerne mit ihm gearbeitet.

Zu Amys Lieblingsfilmen gehört der Klassiker "Singing in the Rain". Sie ist ein großer Fan von Joseph Gordon-Levitt und Emma Stone. Außerdem urlaubt sie gerne auf Hawaii.

Sophie Marak - myFanbase

Ausgewählte Filmographie (Schauspieler)

2015 - 2016How to Get Away with Murder (TV) als Catherine Hapstall
Originaltitel: How to Get Away with Murder (TV)
2016Hello, My Name Is Doris: Älterwerden für Fortgeschrittene als Des
Originaltitel: Hello, My Name Is Doris
2015The Man in the High Castle (#1.05 The New Normal & #1.06 Three Monkeys) (TV) als Christine Tanaka
Originaltitel: The Man in the High Castle (#1.05 The New Normal & #1.06 Three Monkeys) (TV)
2015Die Trauzeugen AG als Lurch's Wife Marcie
Originaltitel: The Wedding Ringer
2015A to Z (TV) als Becky
Originaltitel: A to Z (#1.10 J Is for Jan Vaughan) (TV)
2014Grey's Anatomy - Die jungen Ärzte (#10.20 Soloauftritt) (TV) als Chelsea Ansell
Originaltitel: Grey's Anatomy (TV)
2014Brooklyn Nine-Nine (TV) als Chiaki
Originaltitel: Brooklyn Nine-Nine (#1.22 Charges and Specs) (TV)
2013Chastity Bites als Ashley
Originaltitel: Chastity Bites
2013The Middle (TV) als Opponent
Originaltitel: The Middle (#4.19 The Bachelor)
2007 - 2012The Guild (Web-Serie) als Tinkerballa
Originaltitel: The Guild (Web-Serie)
2012Jane by Design (TV) als Asian Girl
Originaltitel: Jane by Design (#1.06 The Image Issue) (TV)
2007Californication (#1.05 LOL) als Mias Klassenkameradin
Originaltitel: Californication (TV)