Episode: #5.10 Don't Go Dark on Me

In der "How to Get Away with Murder"-Episode #5.10 Don't Go Dark on Me intensivieren sich die Ermittlungen in Ronald Millers (John Hensley) Mord. Bonnie Winterbottom (Liza Weil) und Nate Lahey (Billy Brown) sprechen ihre Alibis ab, während Annalise Keating (Viola Davis) an einem Plan arbeitet, um sicherzustellen, dass Gabriel Maddox (Rome Flynn) nie etwas über seinen Vater erfährt.

Diese Episode ansehen:

Foto:

Am Morgen joggt Connor zu Asher, der auf Connors Mutter zu sprechen kommt, doch darüber will Connor nicht reden. Unterdessen hält sich Gabriel mit ein paar sportlichen Übungen fit und Oliver packt die Hochzeitsgeschenke aus. Die Küchenutensilien können ihn nicht begeistern. Zu ihm setzt sich Michaela, die noch immer Gerechtigkeit für Nate Sr. fordert und an einer Klageschrift arbeitet. Indes betrachtet Laurel erneut die Blutflecke auf Christophers Decke und fragt sich, woher sie stammen. Sie verstaut die Decke in einem Beutel unter dem Bett und versucht Bonnie anzurufen, erreicht aber nur die Mailbox. Zur gleichen Zeit besprechen Bonnie, Nate und Frank das weitere Vorgehen. Nate will Annalise nicht noch mehr aufbürden, während Frank ihr von dem Mord erzählen will. Da Bonnie die Entscheidung Nate überlässt, fügt Frank sich. Anschließend will er Eve kontaktieren und zu seiner Überraschung meldet Annalise sich an Eves Handy. Sie verlangt, dass Frank ihr alle Informationen zukommen lässt, die er über Gabriel gesammelt hat.

Nachdem Annalise einen Anruf von Emmett abgelehnt hat, kommt Eve zu ihr. Annalise verlangt Erklärungen, woraufhin Eve versichert, immer nur Annalises Wohl im Sinn gehabt zu haben. Nun möchte Eve helfen, Gabriel daran zu hindern, den Mord an Sam neu aufzurollen, indem sie ihm mit seiner Zeit als Aktivist drohen. Für Annalise ist dies nicht der richtige Weg und sie berichtet, dass Birkhead darüber Bescheid weiß, dass Annalise einst Wes, die Person, die später Sam tötete, adoptieren wollte.

Mit Nate geht Bonnie durch, was sie der Polizei sagen wird, sobald die Suche nach Ronald beginnt. Sie wird es so aussehen lassen, als hätte sie am Abend der Hochzeit mit Ronald Schluss gemacht, weil ihre Beziehung sich für sie zu schnell entwickelte. Nate gesteht, dass Ronald einen Verlobungsring bei sich trug. Vor der Polizei will Nate sagen, dass er Ronald nicht sah und von Bonnie nach Hause gefahren wurde. Trotz der Vorbereitung glaubt Bonnie nicht, dass sie mit der Geschichte durchkommen, da Asher gesehen hat, dass Nate sich am Abend mit Ronald unterhalten hat. Sie schreibt Asher daraufhin eine Nachricht, die gleich darauf von Michaela gelesen wird. Gerade als Asher zu ihr aufbrechen will, steht Gabriel vor der Tür. Die Studenten reagieren angespannt, Gabriel macht jedoch nicht lange Smalltalk und erzählt ihnen, dass Sam sein Vater war. Alle tun überrascht und Gabriel gesteht, dass er herausfinden will, was wirklich hinter dem Tod seines Vaters steckt. Er hält die Geschichte, dass Wes der Mörder ist, für unwahrscheinlich und fragt die anderen nach ihrer Meinung. Sie halten sie bedeckt, Laurel verdeutlicht jedoch, dass sie Wes geliebt hat und das alles sehr schmerzlich für sie war. Da Connor sieht, wie aufgewühlt Laurel ist, fordert er Gabriel zum Gehen auf.

Als Annalise die Informationen zu Gabriel durchgeht, kann sie keine dunklen Geheimnisse entdecken und fordert Frank auf, weitere Nachforschungen anzustellen. Sie verlangt zudem, dass Frank und Eve den Kontakt einstellen und Frank erklärt, dass er Eve in seinem Telefon als "The One" gespeichert hat, da er Eve immer für die Eine für Annalise hielt. Im Anschluss sucht Frank die Studenten auf und bittet Oliver um Hilfe. Im Gegenzug verlangt Oliver Zugang zu der Kamera, die Frank bei Gabriel angebracht hat.

Während Annalise die Unterlagen durchgeht, telefoniert Eve. Sie erzählt Annalise anschließend, dass ihre Lebensgefährtin gerade die Neuigkeit bekommen hat, dass sie nach vielen erfolglosen Versuchen nun endlich schwanger ist. Annalise stellt zerknirscht fest, dass Eve in ihrer Beziehung mit Annalise keine Kinder wollte. Durch die schnippische Art von Annalise hinterfragt Eve, ob sie wieder trinkt, was Annalise nicht abstreitet. Eve verdeutlicht, dass Annalise die Schuld für ihre eigenen Fehler nicht länger bei Anderen suchen soll, damit sie auch endlich glücklich werden kann. Ohne viele Worte zieht Annalise sich zurück.

Nate und Bonnie sprechen mit Asher und geben ihm zu verstehen, dass er aussagen muss, dass er Ronald lediglich mit Bonnie auf der Hochzeit gesehen hat. Sofort hinterfragt Asher, was passiert ist und erfährt, dass Ronald für den Tod von Nate Sr. verantwortlich ist. Genaue Details verraten die beiden Asher nicht, er versteht jedoch, dass Ronald nicht länger unter ihnen weilt. Asher will Stillschweigen bewahren, da Nate ihm bereits einige Male aus der Patsche geholfen hat.

Tags darauf brechen Bonnie und Asher wie üblich zur Arbeit auf. Um keinen Verdacht zu erwecken, bringt Asher wie stets einen Kaffee für Ronald mit und erfährt dann von dessen Sekretärin, dass man seit anderthalb Tagen nichts von Ronald gehört hat, weshalb sie die Polizei informiert hat. Als Bonnie das Büro erreicht, wird sie dort bald von zwei FBI-Agenten vernommen, die sie nach Ronald fragen. Bonnie tut so, als würde sie eine Verwicklung in den Korruptions-Fall vermuten, an dem Ronald dran war. Nachdem Agent Telesco andeutet, dass dies nicht der Fall ist, gesteht Bonnie, dass sie eine Beziehung mit Ronald führte, diese am Wochenende aber beendet hat. Sie spricht die Vermutung aus, dass Ronald nach dem Beziehungsende vielleicht einfach etwas Abstand wollte.

Eve lässt ihre Beziehungen spielen, um mehr über Gabriels Mutter in Erfahrung zu bringen, obwohl Annalise meint, dass sie Eves Hilfe nicht länger braucht. Dann klopft es an der Tür und Emmett steht vor ihnen. Er überreicht Annalise die Unterlagen zu der Anklage des Fehlverhaltens, das ihm vorgeworfen wird und Annalise verspricht, sich damit zu befassen. Zurück im Büro durchsucht Emmett sofort das Internet nach Eve und fragt sich, was sie bei Annalise wollte. Er fragt auch Tegan nach ihrer Theorie und sie spekuliert, dass Annalise Eve vielleicht für die Kanzlei werben möchte.

Um die Klage zu Nate Sr. auf die Beine zu stellen, will Michaela Asher bitten, Ronald um Hilfe zu fragen. Dies hält Asher für keine gute Idee, weshalb sich Michaela an Bonnie wenden will. Die gereizte Art Ashers wundert Michaela und sie hinterfragt, was Bonnie von ihm wollte, erhält jedoch keine Antwort. Derweil sucht Oliver nach Gabriels Mutter, kann aber nichts finden und Connor beobachtet Gabriel durch die Spy-Cam. Laurel fragt sich, was sie Christopher später über seinen Vater erzählen soll. Der sonst so angespannte Connor bezeichnet Wes als Helden, da er die Schuld für das auf sich nahm, was sie alle getan haben.

Unterdessen sucht Nate den Gefängniswächter Sykes auf, der für den Tod seines Vaters verantwortlich ist und schlägt auf ihn ein, um eine Erklärung für seine blutigen Fingerknöchel zu haben. Anschließend wird auch er von den FBI-Agenten zum Gespräch gebeten und gibt sich verwundert, weshalb die Schlägerei die Aufmerksamkeit des FBI auf sich gelenkt hat. Telesco befragt Nate zu Ronald, der die Theorie äußert, dass Ronald Nachforschungen zum Tod von Nate Sr. angestellt hat und deswegen aus dem Verkehr gezogen wurde.

Eve fragt, ob Annalise jemanden datet, doch Annalise macht klar, dass ihr Leben auch ohne eine Beziehung kompliziert genug ist. Zudem gibt Annalise ihr zu verstehen, dass sie nicht weiß, was sie im Leben glücklich machen wird, fest steht jedoch, dass sie ihres Glückes eigener Schmied ist und dafür keine Beziehung braucht. Derweil arbeitet Michaela weiterhin an der Klage, als Gabriel zu ihr kommt. Michaela ist kurz angebunden und der Ansicht, dass Gabriel sie benutzt hat. Durch seine Worte, dass Michaela als Adoptivkind eigentlich wissen müsste, wie es ist, mehr über seine Eltern wissen zu wollen, bringt Gabriel sie zum Nachdenken. Nachdem Gabriel gegangen ist, versucht Michaela zum wiederholten Mal Nate zu erreichen.

Im Büro unterhält Asher sich mit Ronalds Sekretärin und erfährt, dass sein Handy kaputt war, was der Grund dafür sein könnte, dass er ein Münztelefon benutzt hat. Augenblicklich erzählt Asher Bonnie davon und hinterfragt, ob Nate sich in Bezug auf Ronalds Beteiligung in Nate Seniors Tod irren könnte.

Da sie Nate nicht erreichen kann, wendet Michaela sich mit der Idee, eine Anklage gegen den Staat zum Tod von Nate Sr. zu erheben, an Tegan. Zuerst zeigt Tegan kein Interesse, doch Michaela hält ihr vor Augen, dass dies eine gute Chance ist, den Ruf der Kanzlei aufzupolieren, wodurch Tegan nun doch hellhörig wird. Sie fragt Michaela anschließend nach Eve und erfährt, dass Eve und Annalise im College ein Paar waren, was Tegan durchaus überrascht.

An ihrem Schreibtisch hält Bonnie den letzten Notizzettel in den Händen, den Ronald ihr vor seinem Tod geschrieben hat. Sie öffnet eine Schublade, in der sich viele weitere Zettel befinden und jeder von ihnen enthält nette Worte oder eine Liebeserklärung von Ronald. Bonnie kommen die Tränen, doch dann reißt sie sich zusammen und sucht ihren Kollegen Seth Keough auf. Beide können nicht fassen, dass nach dem Tod von Denver nun auch Ronald etwas zugestoßen sein soll und Bonnie gesteht, dass sie mit Ronald liiert war. Sie hat überlegt, ob der Korruptions-Fall, mit dem Ronald Seth beauftragt hat, etwas mit Ronalds Verschwinden zu tun haben könnte, was Seth jedoch für unwahrscheinlich hält. Um ihre Zweifel aus dem Weg zu räumen, bittet Bonnie ihren Kollegen, ihr die Mitschnitte der Gespräche zukommen zu lassen, die er von Gefängniswächter Sykes gemacht hat.

Über Vivian Maddow konnte Frank lediglich in Erfahrung bringen, dass sie sich seit Jahren nichts hat zu Schulden kommen lassen. Vor einigen Jahren wurde ihr damaliger Freund jedoch wegen Drogenbesitzes hochgenommen, während Vivian selbst drogenabhängig war und diese Information will Frank nun benutzen, um Gabriel unter Druck zu setzen. Eve findet den Ansatz gut, denkt aber nicht, dass sie mit Druck bei Gabriel viel erreichen werden. Stattdessen geht Annalise zum ihm und überreicht Gabriel die Unterlagen. Sie betont, dass Vivian bereits genug durchmachen musste, weshalb sie nicht möchte, dass sie weiterhin leiden muss. Die Unterlagen überreicht sie Gabriel als Friedensangebot und möchte, dass beide Vivian beschützen. Die Studenten verfolgen die Unterhaltung.

Mit dem Vorschlag von Michaela wendet Tegan sich an Emmett, der mit der Klage einverstanden ist. Anschließend erzählt Tegan ihm von Annalises gemeinsamer Vergangenheit mit Eve, was Emmett nicht weniger überrascht als zuvor Tegan. Jene scherzt, dass Emmett somit noch immer eine Chance bei Annalise hat, woraufhin er erwidert, dass es Tegan nicht anders geht.

Als Annalise nach Hause kommt, hat Eve bereits ihre Sachen gepackt. Die beiden verabschieden sich freundschaftlich voneinander. Derweil kommt Gabriel aus der Dusche und hat eine Nachricht auf seiner Mailbox. Es ist Agent Telesco, die mit Gabriel sprechen möchte, da er Ronald eine Nachricht hinterlassen hat.

Im Fernsehen wird von dem Verschwinden Ronalds berichtet. Während die Studenten den Beitrag verwirrt verfolgen, kommt Asher in die WG. Sofort hinterfragen sie, ob er darüber Bescheid wusste, was Asher zunächst verneint. Michaela lässt jedoch nicht locker und spricht ihn auf das Treffen mit Bonnie an. Schließlich gibt Asher zu, dass Nate für Ronalds Verschwinden verantwortlich ist. Gleichzeitig hält Frank Nate an, Annalise einzuweihen. Er ist zu dem gleichen Schluss gekommen und betritt kurz darauf ihre Wohnung. Nate erzählt Annalise, was sich mit Ronald zugetragen hat und dass er in seiner Rage die Kontrolle verlor. Dass Annalise die Sache bereinigt, möchte Nate nicht und er versichert, dass er damit davonkommen wird, da sie die Schuld Birkhead in die Schuhe schieben werden. Er will es so aussehen lassen, als hätte Ronald Birkhead geholfen, Nate Sr. aus dem Weg zu räumen, woraufhin Birkhead anschließend Ronald loswerden wollte.

Von Seth erhält Bonnie die Telefonmitschnitte von Sykes und geht sie durch. Schließlich erreicht sie die Aufnahme des Gesprächs von Sykes mit Ronald, das von dem Münztelefon aus geführt wurde. Ronald bedankt sich bei Sykes dafür, dass er den Transport von Nate Sr. übernimmt und erklärt, dass Nate Jr. für ihn arbeitet, weshalb er die Sache in guten Händen wissen wollte.

Marie Florschütz - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier mit anderen Fans von "How to Get Away with Murder" über die Folge #5.10 Don't Go Dark on Me diskutieren.