Episode: #5.18 Bitte lächeln!

Lilys 32. Geburtstag steht an und Ted verärgert sie, indem er zu der privaten Feier die allen völlig unbekannte Amanda mitbringt. Dies bringt Lily dazu, ihre Fotoalben hervorzuholen und sich über die endlose Reihe von Teds Kurzzeitfreundinnen auszulassen. Robin gesteht derweil Barney, dass sie immer noch sauer darüber ist, wie ihre Beziehung geendet hat.

Diese Episode ansehen:

Lily hat Geburtstag und vor lauter Freunde darüber, 32 Jahre alt zu werden, springt sie schon um Mitternacht auf, um dies zu feiern. Doch nachdem ihr Marshall eine Krone aufgesetzt hat, schläft sie erstmal weiter und wacht erst um 9 Uhr morgens wieder auf und Marshall bringt ihr, zur Feier des Tages, Frühstück ans Bett. Am Abend findet dann ihre richtige Geburtstagsfeier statt, an der auch Robin und Barney teilnehmen. Von Marshall bekommt Lily eine neue Kamera, mit der er schon einige, sehr pikante Fotos von sich gemacht hat. Mit dieser neuen Kamera möchte Lily nun auch ein schönes Gruppenfoto von allen machen, wovon aber die anderen, nicht sehr begeistert sind. Das liegt daran, dass es sehr anstrengend ist, mit Lily ein Foto zu machen.

Robin ist gerade befördert worden, als Lily von allem ein Gruppenfoto machen möchte. Robin sitzt knutschend neben Barney, und neben ihnen sitzen jeweils Marshall und Ted. Doch Lily ist mit dieser Sitzposition nicht einverstanden und möchte lieber, dass Marshall zwischen Barney und Robin sitzt, womit vor allem Barney und Robin alles andere als einverstanden sind.

Lily sieht ein, dass sie, sobald es an ein Gruppenfoto geht, immer etwas merkwürdig wird, aber sie möchte einfach immer das perfekte Foto haben. In dem Moment klopft es an der Tür und Ted taucht gemeinsam mit einer blonden Frau auf. Sie stellt sich als Amanda vor, eine Köchin, die Ted vor einer Woche kennen gelernt hat.

Wenig später fangen sie gemeinsam an, Geburtstagsspiele zu spielen. Als erstes hat Marshall ein Fragespiel zum Thema Lily vorbereitet, bei dem Amanda per Zufall als erste Kandidatin ausgewählt wird. Doch auch mit der Hilfe von Ted schafft sie es nicht, die erste Frage richtig zu beantworten. In der Zwischenzeit hat jeder Party-Gast ein paar nette Worte über Lily geschrieben und sie muss erraten, von wem das Jeweilige kommt. Als Amanda dann den Kuchen für Lily backen geht, möchte Lily schnell das Gruppenfoto machen. Doch Ted wird klar, dass Lily nur Amanda nicht auf dem Bild haben möchte. Daraufhin konfrontiert Lily Ted mit seinen vielen Verabredungen, die er immer wieder nach kurzer Zeit zu den großen Feiern der Freunde mitbringt und deren Name er nur ein Jahr später wieder längst vergessen hat.

Robin fällt beim Durchblättern des Fotoalbums auf, dass Barney immer die selbe Pose macht und auf jedem Bild gleich gut aussieht. Barney erklärt dies damit, dass es von ihm einfach keine schlechten Bilder gibt. Robin kann dies nicht glauben und versucht in alten Fotos von Barney fündig zu werden. Doch er sieht immer gleich gut aus. Ganz im Gegenteil zu Marshall, der eigentlich nie gut auf Fotos aussieht. Ted unterbricht die Unterhaltung jedoch und diskutiert mit Lily über ihr Verhalten gegenüber seinen Freundinnen. Lily hat allerdings ihre Gründe dafür, zerstörten die Freundinnen von Ted doch meistens auch die Momente. So zum Beispiel in Paris.

Lily machte zu Studienzeiten ein Auslandssemster in Paris und nach ganzen zwei Monaten sahen sie und Marshall sich endlich wieder. Er kam gemeinsam mit Ted, der spontan noch seine Freundin Karen mitgebracht hat. Doch noch während des Fluges haben sich Ted und Karen getrennt und so mussten Marshall und Ted in einem Zimmer schlafen, ebenso wie Karen und Lily. Nichts also mit dem tollen Wiedersehen für Lily und Marshall.

Ted lässt sich dies nur ungern gefallen und erklärt Lily, dass er die Frauen doch nicht mitbringe, um Lilys Bilder zu zerstören, sondern weil er jedes Mal denke, die Frau fürs Leben gefunden zu haben. Lily versteht dies und lädt Amanda schließlich doch ein, auf dem Geburtstagsfoto zu sein. Die kommt schließlich mit dem fertigen Kuchen aus der Küche, auf den sie "Alles Gute zum 42. Geburtstag, Lori" geschrieben hat. Während Lily dies locker nimmt, ist es Marshall, der Amanda aus der Wohnung schmeißt. Ted folgt ihr.

Kurz darauf taucht Ted wieder auf und bittet Marshall, sich bei Amanda zu entschuldigen. Doch Marshall sieht das gar nicht ein, schließlich bringt Ted seine Freundinnen immer mit zu irgendwelchen Feiern, sodass die dann denken, es wäre etwas ernsthaftes mit ihm. Und dann, wenn er mit ihnen Schluss macht, ist es Marshall, der sich um diese Frauen kümmert und sie aufmuntert. Nun wird Ted richtig traurig und unterstellt Lily, dass alle Fotos eine Lüge sind. Denn immer sehen alle glücklich aus, obwohl sie es nicht immer waren. Beim Durchblättern entdecken sie auch das erste Bild, auf dem Lily, Marshall und Ted gemeinsam zu sehen sind. Entstanden auf dem College, kurz nachdem Lily und Marshall angefangen haben, miteinander auszugehen. Da es damals auch Ted war, der Lily gefragt hat, ob sie mit auf das Foto möchte, lädt Lily Amanda erneut ein, damit alle gemeinsam auf einem Foto zu sehen sind.

Unterdessen hat Robin während des ganzen Abends versucht, ein schlechtes Foto von Barney zu schießen, was ihr jedoch niemals gelungen ist. Egal ob er gerade überrascht war oder von ihr weggeschubst wurde, Barney sah auf jedem Bild gleich gut aus. Erst ein Jahr später, als sie ihn einmal zum Niesen gebracht hat, bekam Robin ihr schlechtes Barney-Bild.

Pia Klose - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier oder in unserem Forum mit anderen Fans von "How I Met Your Mother" über die Folge #5.18 Bitte lächeln! diskutieren.