Episode: #4.10 Weicheier

In den letzten 30 Jahren ist Ted jedem Kampf aus dem Weg gegangen, doch dies ändert sich, nachdem der Barkeeper Doug für Ted Leute aus der Bar wirft.

Diese Serie ansehen:

Foto: How I Met Your Mother - Copyright: 2008-2009 Twentieth Century Fox Film Home Entertainment LLC. All rights reserved.
How I Met Your Mother
© 2008-2009 Twentieth Century Fox Film Home Entertainment LLC. All rights reserved.

Ted war bisher nur in einen einzigen Kampf in seinem Leben verwickelt, von denen er seinen Kindern erzählt. Das alles fing damit an, dass er von Stella am Altar verlassen wurde und seit dem von den meisten Menschen nur noch bemitleidet wurde.

Nachdem auch die Kellnerin Wendy Ted in der Bar bemitleidet hat, wird ihm bewusst, dass er ab sofort nur noch der Typ sein wird, der vor dem Altar stehen gelassen wurde. Doch das Gespräch wandelt sich schnell, da Barney wie in Trance auf eine Frau starrt und die anderen sich darüber lustig machen, dass er ihnen nicht zuhört und einfach irgendetwas antwortet. Dann taucht Doug am Tisch auf.

Doug ist auch einer der Barkeeper im McLarens, der ein kleines Aggressionsproblem hat und außerdem sehr empfindlich wird, wenn es um seine Haare geht. Doch das wichtigste an Doug ist, dass er sehr loyal zu seinen Stammkunden ist und es nicht leiden kann, wenn diese nicht an ihrem üblichen Tisch sitzen können. Somit sorgt er auch diesmal dafür, dass die Freunde an ihrem üblichen Tisch sitzen können, was jedoch nach sich zieht, dass sie nach Draußen gehen müssen und gegen die vier Männer, die am Tisch saßen kämpfen müssen - da wird auch Barney wieder aufmerksam.

Ted ist sich nicht sicher, ob sie kämpfen gehen sollten, doch Barney und Marshall machen ihm sofort klar, dass sie keinesfalls nach Draußen gehen sollten. Robin widerspricht und macht klar, dass es Gründe gibt, bei denen es sich zu kämpfen lohnt. Ted merkt an, dass Robin es sexy findet, wenn Männer kämpfen, woraufhin Barney sehr hellhörig wird. Lily kann nicht glauben, dass Ted das wirklich in Betracht ziehen möchte, doch nachdem sich Ted daran erinnert wie er in der Vergangenheit geschlagen wurde, will er kämpfen gehen. Als Ted sich bereit macht, bemerkt Barney, wie angetan Robin ist und beschließt kurzerhand seinem Freund zu folgen, was Robin richtig antörnt.

Als die beiden jedoch Draußen ankommen, hat Doug die Kerle schon allein erledigt und sagt den beiden, dass sie das gemeinsam sehr gut gemacht haben. Barney findet es großartig, dass Doug wirklich überzeugt ist, dass die drei zusammen gekämpft haben und will die Geschichte aufrecht erhalten. Aus diesem Grund schlägt er sich selbst ins Gesicht und verpasst danach auch Ted eine. Dann gehen die beiden wieder in die Bar und werden von allen bejubelt.

Robin ist richtig angetan von Barney und Doug gibt den allen bis auf Marshall ein Bier aus. Dieser zahlt gerne und regt sich über das kindische Verhalten von Barney und Ted auf, kommt jedoch nicht zur Sprache, da sich die anderen über ihn lustig machen. Das beschäftigt ihn noch die ganze Nacht und auch Lily kann ihn aufmuntern, überredet ihn jedoch am nächsten Tag mit zu ihrer Arbeit zu kommen und den Kindern klar zu machen, dass sie nicht kämpfen sollten. Dort kommt er jedoch überhaupt nicht an und die Kinder sind der Meinung, dass Marshall einfach nur feige ist und machen sich über ihn lustig.

Barney und Ted nutzen am nächsten Abend ihren angeblichen Kampf um Frauen aufzureißen. Als sie jedoch fragen, warum der Kampf entstanden ist, müssen sie feststellen, dass erneut zwei Männer an ihrem Tisch sitzen und kommen in Zugzwang. Dieser verstärkt sich für Barney, als Robin auftaucht und er macht Ted klar, dass sie kämpfen müssen. Ted macht ihm jedoch klar, dass Doug nicht da ist, weswegen Barney sofort zurückzieht. Es kommt jedoch schlimmer, denn die beiden werden wegen Körperverletzung angeklagt. Sie gehen natürlich zu Marshall, der ihnen eins auswischen will und deswegen sagt, dass sie sogar ins Gefängnis gehen könnten, obwohl dies nicht stimmt. Sie sagen Marshall schließlich die Wahrheit, der sofort froh ist, dass er Recht hatte. Dann kommt Robin und lädt Barney zu einem Hockey-Spiel ein, doch Marshall sagt ihr die Wahrheit und Robin verschwindet schnell wieder.

In der Bar sagt Marshall seinen Freunden, dass alles in Ordnung ist und sie nicht angeklagt werden. Doch natürlich wird Doug angeklagt und ist sauer auf Barney und Ted. Marshall versucht zu schlichten, was jedoch nicht funktioniert, weswegen Barney sofort die Flucht ergreift. Doug ist enttäuscht, dass Ted ihn nicht unterstützt hat und sagt deswegen, dass er verstehen kann, dass Stella Ted verlassen hat. Daraufhin schlägt Ted Doug ins Gesicht, bekommt jedoch einen Schlag zurück, der ihn umhaut. Daraufhin hat sich Marshall eingemischt, der über die Jahre viele Erfahrungen bei seinen Brüdern gesammelt hat und Doug sofort ausgeschaltet hat.

Annika Leichner - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

  • Nadine Watz vergibt 8/9 Punkten und schreibt:
    Oh mein Gott, die Folge war so genial, dass ich sie mir gleich zwei Mal hintereinander ansehen musste. Es gab einfach zu viele Szenen, zu viele Sprüche, die so genial waren, dass ich vor Lachen...mehr

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier oder in unserem Forum mit anderen Fans von "How I Met Your Mother" über die Folge #4.10 Weicheier diskutieren.