Daphne

Marshall lernt Daphne auf dem Rückflug von Minnesota nach New York kennen. Im Flugzeug ist sie seine Sitznachbarin. Marshall sorgt versehentlich dafür, dass er und Daphne vom Flug ausgeschlossen werden, da er einfach nicht aufhören will, mit seiner Mutter am Handy zu telefonieren und Daphne schließlich die Hutschnur platzt und sie ihm das Telefon entreißt.

Foto: Sherri Shepherd, How I Met Your Mother - Copyright: Twentieth Century Fox Home Entertainment
Sherri Shepherd, How I Met Your Mother
© Twentieth Century Fox Home Entertainment

Als sie sich am Flughafen schließlich um einen anderen Flug nach New York kümmern wollen, erfahren sie, dass es zwar noch einen Flug gibt, dieser aber bis auf einen Platz vollkommen ausgebucht ist. Es entsteht ein wilder Kampf zwischen den beiden, der darin endet, dass beide festsitzen, weil das Bodenpersonal ihnen mitteilen muss, dass sämtliche Flüge zur Ostküste gestrichen werden mussten, weil ein Sturm naht.

Beide liefern sich schließlich ein Wettrennen zu dem einzigen Autovermieter des Flughafens, wo Marshall Daphne schließlich das letzte Auto wegschnappt. Zunächst macht er sich lustig über Daphne, hat dann aber Mitleid mit ihr und bietet ihr an, eine Fahrgemeinschaft zu bilden. Daphne lässt sich darauf ein und spielt kurzzeitig mit dem Gedanken, das Auto für sich alleine zu nehmen, nachdem sie erkennen, dass es über keinen Kindersitz verfügt, hat dann aber Mitleid mit Marshall und besorgt einen Sitz, so dass sie sich gemeinsam auf den Weg nach New York machen können. Sie stellt jedoch die Bedingung, dass sie die Musik aussuchen darf und Marshall das Benzin bezahlen soll.

Auch wenn sich beide nicht sonderlich gut leiden können, arrangieren sie sich schließlich irgendwann miteinander. Als Daphne erfährt, dass Marshall einfach einen Job angenommen hat, ohne mit seiner Frau vorher darüber zu sprechen, ist sie wütend und sendet Lily kurzerhand eine SMS, wo sie Marshalls Geheimnis ausplaudert. Sie bekommt dann jedoch ein schlechtes Gewissen und versucht Marshall auf das unaufschiebbare Gespräch vorzubereiten, indem er mit ihm immer wieder verschiedene Szenarien durchgeht. Darüber freunden sich die beiden etwas an, was jedoch nicht von langer Dauer ist, da Daphne Marshall irgendwann erzählt, dass sie für eine große Ölfirma arbeitet und für all das steht, was Marshall verabscheut.

Daphne erhält schließlich einen Anruf von ihrer Tochter, die sich enttäuscht zeigt, dass ihre Mutter es nicht rechtzeitig zu einer wichtigen Schulaufführung schafft. Marshall versucht Daphne etwas zu trösten und beschließt dann, einen kleinen Umweg zu machen, um Daphne in New York bei der Veranstaltung abzusetzen. Daphne rechnet dies ihrem Mitfahrer hoch an und bedankt sich bei Marshall, der sich jedoch schnell wieder verabschiedet, als er sieht, dass die Tochter genauso radikale Ansichten hat wie Daphne wenn es um Umweltschutz und Öl geht.

"How I Met Your Mother" ansehen:

Melanie Wolff - myFanbase