Episode: #3.03 Einer von uns, einer von ihnen

Noah Bennet arbeitet von nun an mit einem neuen Partner. Hiro und Ando verfolgen Daphne nach Deutschland. Tracy Strauss versucht, mehr über Niki herauszubekommen, während drei neue gefährliche Heroes eingeführt werden...

Diese Episode ansehen:

Foto: Ntare Guma Mbaho Mwine & Greg Grunberg, Heroes - Copyright: 2010 Universal Pictures
Ntare Guma Mbaho Mwine & Greg Grunberg, Heroes
© 2010 Universal Pictures

Angela ist noch immer bei Sylar in der Zelle. Sie spricht mit ihm darüber, dass sie in Zukunft für ihn da sein und ihn beschützen wird. Aber erst einmal ruft sie eine Kollegin herein, Bridget, die die Fähigkeit hat, die Lebensgeschichte jedes Objekts durch Berührung zu erfahren. Ohne, dass Bridget es hört, sagt Angela zu Sylar, dass sie sie dazugerufen hat, um ihn zu füttern. Dann geht sie, während Sylar Bridget skalpiert.

Tracy sitzt derweil in ihrem Zimmer, sie versucht an einer Rose nochmal ihre Fähigkeit und denkt nach. Peter steckt unterdessen immer noch im Körper von Jesse Murphy fest, der gerade dabei ist, mit drei Ausgebrochenen, Knox, Flint und dem Deutschen, eine Bank zu überfallen. Natürlich nicht ohne den Einsatz ihrer Kräfte.

Noah kommt zurück zu Primatech/Level 5 und trifft dort auf Angela, die die nun verlassenen Zellen beobachtet. Er sagt ihr, dass er die Gefangenen zurückbringen wird, doch dafür braucht er seinen Partner zurück. Der Haitianer ist laut Angela jedoch nicht erreichbar, so dass sie ihm seinen neuen Partner vorstellt: Sylar!

In der Bank gelingt es dem Deutschen mit seiner Kraft, den Tresor aufzubrechen und verhindert so in dem Moment, dass Jesse/Peter von Flint angegriffen wird. Meredith ist bei den Bennets und frühstückt mit ihnen. Als Claire dazu kommt, verkündet sie, dass sie in Zukunft nicht mehr in die Schule gehen wird. Sie will lieber wie ihr Vater die Bösen jagen und hinter Gittern bringen, immerhin ist sie unverwundbar, kann nicht sterben und fühlt keinen Schmerz. Für Claire sind das genug Gründe, das normale Leben aufzugeben.

Noah ist wenig begeistert von seinem neuen Partner, immerhin hat er sich die Kräfte seiner Tochter genommen. Angela ist der festen Überzeugung, dass Sylar bisher falsch verstanden wurde und er, wenn er strikte Regeln bekommt, auch zu den Guten gehören könnte. Noah wäre da der perfekte Partner für ihn.

Hiro und Ando sind in Berlin angekommen. Vor einem historischen Kino soll Daphne sein. Und tatsächlich, schon kurze Zeit später taucht sie auf. Sie erzählt ihnen, dass sie die Formel schon weiterverkauft hat. Jetzt will sie die andere Hälfte finden, die wohl im Kino gleich übergeben wird. Als sie weglaufen möchte, merkt sie, dass ihre Kraft nicht mehr funktioniert und auch Hiros Kraft ist weg. Daphne stört das wenig, sie haut trotzdem ab. Wenig später entdeckt Hiro den Haitianer mit einem Aktenkoffer. Ando kommt sofort auf die Idee, dass er die andere Hälfte der Formel haben könnte. Also folgen Hiro und Ando ihm.

Claire macht sich nun doch auf zur Schule. Vor dem Haus trifft sie auf Meredith, die sie fragt, weshalb Claire nun kämpfen möchte. Claire sagt, dass sie etwas Gutes bewirken möchte. Sie hofft nun, dass ihre Mutter ihr zeigen wird, wie man richtig kämpft. Meredith stimmt zu.

Nathan richtet sich in seinem neuen Arbeitsplatz ein und geht zu Tracy, die nicht zur Arbeit erschienen ist. Sie spricht ihn auf das Video an und darauf, dass sie aussieht wie Niki. Sie hat sich über Niki erkundigt und eine Adresse in New Orleans gefunden. Nathan, der bis dahin noch glaubte, Tracy sei Niki, scheint nun auch mehr als verwirrt zu sein. Tracy möchte nun nach New Orleans, um mehr über Niki herauszufinden.

Der Banküberfall ist fast beendet, als die Polizei auftaucht. Knox hat sie gerufen, um die Aufmerksamkeit auf sie zu ziehen und so Bennet in die Bank zu locken. Das sorgt für viel Ärger in der Gruppe und als der Deutsche einen Aufstand macht, tötet Knox ihn.

Afrika: Matt läuft immer noch Usutu hinterher, der ihn zu einem Stein bringt, auf den er etwas gemalt hat. Matt erkennt, dass das Bild ihn zeigt, wie er Molly findet und ihr die Hand entgegen streckt (#1.02 Kein Blick zurück). Usutu sagt, dass er dieses Bild bereits gemalt hat, als er noch ein kleiner Junge war, seither sind viele dazu gekommen und daher hat er Matts Leben kennen gelernt. Nun sieht es auch Matt, überall an den Steinwänden in der Nähe sind bunte Bilder gemalt, die sein Leben darstellen.

Sylar macht sich bereit für seinen Einsatz, als Angela dazu kommt. Er fragt sie nochmal, ob sie wirklich seine Mutter ist, was sie wiederum bestätigt. Sylar denkt nicht gut von sich, er weiß, dass er ein Mörder ist, doch Angela sagt ihm, dass dieser Hunger zu seinen Fähigkeiten gehört, sie ihn aber gemeinsam in den Griff bekommen werden. Noah kommt hinzu. Er konnte die Entflohenen finden: In den Nachrichten wird bereits über den Bankraub gesprochen. Angela erzählt ihm, dass sich Peter im Körper von Jesse befindet und gemeinsam mit Sylar macht er sich auf.

Hiro und Ando folgen dem Haitianer in den Kinosaal. Dort setzen sie sich hin und warten. Auch Daphne gesellt sich bald zu ihnen, was Hiro gar nicht passt. Sie erzählt den beiden, dass sie die Formeln für jemanden besorgt und dafür Geld bekommt, mehr interessiert sie aber auch nicht. Hiro beobachtet daraufhin, wie der Haitianer weggeht und folgt ihm.

Matt entdeckt ein Bild, dass ihn mit einer Frau und einem Baby zeigt. Usutu sagt jedoch, dass diese Zukunft nicht mehr existiert und übermalt es. Dabei bekommt er – wie einst Isaac Mendez – weiß unterlegte Augen.

Derweil wird in der Bank die Leiche vom Deutschen weggeschafft und Knox merkt so langsam, dass mit Jesse etwas nicht stimmt. Er stellt Jesse/Peter eine Falle und weiß somit, dass nicht Jesse vor ihm steht.

Gleichzeitig kommen Noah und Sylar vor der Bank an. Noah gibt Sylar die Anweisung, sich ruhig zu verhalten und sagt ihm, dass er alles erledigen wird. Doch Sylar hört nicht auf ihn und gibt sich als FBI-Agent aus, so dass er auf einmal den Respekt von allen erhält und sich die Polizei so weit zurückzieht.

Peter versucht Knox zu erklären, was mit ihm geschehen ist, doch er glaubt ihm nicht. Im Filmraum des Kinos in Berlin findet derweil die Übergabe der zweiten Formelhälfte statt. Der Haitianer ist gerade dabei sie sich anzusehen, als Hiro und Ando in den Raum geschlichen kommen. Hiro hat auch schnell eine Idee, wie sie an die Formel kommen können.

Noah will derweil in die Bank gehen, er zieht sich eine kugelsichere Weste – nur zur Tarnung – über und sagt Sylar einmal mehr, er solle sich ja nicht in die Nähe der Bank begeben.

Tracy ist unterdessen in New Orleans angekommen. Dort findet sie tatsächlich Niki vor, die in einem Sarg liegt. Auch Micah ist da, der erstaunt ist, eine Frau zu sehen, die seiner Mom so ähnlich sieht. Er zeigt ihr alte Fotos und fragt sie, ob sie auch Fähigkeiten hat. Tracy scheint darüber noch nicht reden zu wollen, doch fragt sie ihn ebenfalls, ob er Fähigkeiten hat. Er will ihr seine Fähigkeiten gleich zeigen und herausfinden, ob sie und Niki Gemeinsamkeiten haben. Dank seiner technopathischen Fähigkeit findet er tatsächlich etwas heraus: Niki und Tracy sind am selben Tag im selben Krankenhaus vom selben Doktor auf die Welt gebracht worden. Grund genug für Tracy, diesen Arzt, Dr. Zimmerman, mal aufzusuchen. Sie verabschiedet sich von Micah, dem dies deutlich schwer fällt.

Die Übergabe der zweiten Formelhälfte ist derweil geglückt und Hiro versucht daraufhin den Haitianer aufzuhalten. Doch sein Plan fruchtet nicht wie gewollt und so zieht Ando die Konsequenz und schlägt den Haitianer nieder. So gelangt Hiro an die Formel, doch freuen tut er sich nicht. Ando und er streiten sich über Andos Verhalten und schon kurze Zeit später ist Hiro die Formel wieder los, denn Daphne stiehlt sie ihm wieder und haut dann mit Turbospeed ab. Als Hiro jedoch die Zeit anhalten möchte, kann er dies nicht mehr, denn der Haitianer ist wieder aufgewacht und nimmt die beiden nun mit.

In der Bank wird Noah nun gegen die anderen Geiseln eingetauscht. Knox ist kurz davor ihn umzubringen, doch Peter möchte das verhindern und schreit. Damit merkt er endlich, was Jesses Kraft ist, denn wenn dieser schreit, wird alles, was sich in dieser Richtung befindet, zerstört. Nun schreit er in die Richtung von Knox und Noah und kann so Noahs Leben erst einmal retten. Doch in dem Moment kommt Zukunfts-Peter, friert die Zeit ein und befreit Peter von Jesse. Peter ist sauer und möchte nun Antworten von seinem älteren Ich, also nimmt ihn der Zukunfts-Peter mit.

Als sie weg sind, läuft die Zeit weiter und Noah hat nicht mitbekommen, dass nun nicht mehr Peter im Körper von Jesse ist, der nun seinen Feind vor sich liegen hat. Doch bevor die beiden Männer irgendetwas mit Noah machen können, kommt Sylar und rettet ihn. Mit seiner Telekinese gelingt es ihm, die Männer unter Kontrolle zu bekommen.

Zum Training für einen möglichen Kampf gehen Claire und Meredith in einen Cargo-Container. Doch in erster Linie scheint Meredith nicht unbedingt ihrer Tochter helfen zu wollen, sie möchte vielmehr eine Antwort, warum Claire kämpfen möchte. Sie erhitzt die Luft so sehr, dass Claire kaum noch Luft bekommen kann. Und schließlich bekommt sie die Antwort, die sie möchte. Claire möchte Sylar wehtun, so wie er ihr wehgetan hat.

In der Bank ist Noah gerade dabei, die drei Männer abzuführen, als Sylar wieder von seinem "Hunger" übermannt wird und diesmal Jesse tötet, während Noah hilflos zusieht. Meredith entschuldigt sich später bei Claire. Sie sagt ihrer Tochter, dass nichts falsch daran ist, einfach ein siebzehnjähriges Mädchen zu sein. Claire stimmt ihr zu, doch als sie Meredith umarmt, sieht man, wie ihr Blick auf Noahs Kiste mit den weiteren Heroes haften bleibt.

Usutu hat das nächste Bild von Matts Zukunft fertig. Es zeigt Matt, wie er um eine Frau weint. Matt ist sich sicher, dass genau das der Grund ist, warum er dort ist. Der Mann fragt ihn, ob er es wirklich wissen möchte und zeigt ihm an, mit ihm zu gehen.

Claire war nicht in der Schule und Sandra fragt Meredith, ob sie etwas weiß. Daraufhin beginnen die beiden Frauen darüber zu diskutieren, wer denn nun die bessere Mutter und was das Beste für Claire ist. Doch sie werden von Claire unterbrochen, die nun zu einem Cheerleadertreffen fährt, wo sie übernachten will. Missmutig stimmt Sandra zu und Claire macht sich glücklich auf.

Tracy steht vor der Tür von Dr. Zimmerman und als dieser sie öffnet, denkt er, dass eine Barbara vor ihm steht. Als sie ihm jedoch sagt, dass sie Tracy Strauss ist, weiß er sofort, dass sie aus Beverly Hills kommt. Als Tracy ihn fragt, woher er dies wisse, sagt er ihr, dass er sie erschaffen hat.

Usutu hat Matt eine Paste zu essen gegeben und zieht ihm dann auch die Kopfhörer über, die er die ganze Zeit trug. In dem Moment wird Matt scheinbar bewusstlos und seine Augen untermalen sich weiß.

Claire scheint nicht bei einem Cheerleadertreffen zu sein, sie fährt im Dunklen mit Noahs Primatech-Ordnern weg, während Nathan in der Bibel liest, Micah an seine Mutter denkt und die Gefangenen zurück in Level 5 kommen, wo nun auch Hiro und Ando untergebracht sind. Auch Sylar erhält wieder eine Zelle, doch Angela gibt die Hoffnung nicht auf, ihren Sohn zähmen zu können. Der Haitianer sagt beim Blick auf Sylar zu Noah, dass er nun wohl ersetzt wurde, doch Noah glaubt nicht an eine längere Partnerschaft mit Sylar. Er wartet nur noch darauf, Sylars Schwachpunkt zu finden und dann will er ihn töten.

Eva Klose - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

  • Maria Gruber vergibt 5/9 Punkten und schreibt:
    Wo soll ich beginnen? Diese Episode war so unlogisch und gut zugleich, so eigenartig und doch wieder cool, dass eine Bewertung schier unmöglich scheint. Es kommt einem so vor, als hätten Tim Kring...mehr

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier oder in unserem Forum mit anderen Fans von "Heroes" über die Folge #3.03 Einer von uns, einer von ihnen diskutieren.