Episode: #3.02 Der Schmetterlingseffekt

Sylar macht sich auf den Weg zu Level 5, wo die Company gefährliche Heroes festhält. Am anderen Ende der Welt, in Tokyo, kommen Hiro und Ando der mysteriösen Diebin der Formel auf die Spur, während Matt in Afrika vor dem Tod steht. Zukunfts-Peter versucht, die Dinge wieder in Ordnung zu bringen und sucht Claire auf. Und Mohinder, der sich mit dem Serum injiziert hat, hat nun übermenschliche Kräfte.

Diese Episode ansehen:

Foto: Milo Ventimiglia & Hayden Panettiere, Heroes - Copyright: 2010 Universal Pictures
Milo Ventimiglia & Hayden Panettiere, Heroes
© 2010 Universal Pictures

Mrs. Bennet und Claire räumen die Küche auf, die nach Sylars Übergriff ziemlich verwüstet ist. Mrs. Bennet macht sich große Sorgen um ihre Tochter, glaubt sie zunächst noch, Sylar hätte sie vergewaltigt, so merkt sie, dass ihre Tochter etwas ganz anderes beschäftigt. Als diese sich nämlich mit einer Scherbe schneidet, empfindet sie keinen Schmerz. Claire ist verunsichert und traurig, waren doch die Schmerzen immer das, was sie noch daran glauben ließen, ein Mensch zu sein.

Derweil hat Angela im Taxi einen furchtbaren Traum, in dem sie alle Heroes tot vor sich sieht - bis auf Adam, Tracy, Maury Parkman und noch einem Hero, die auf sie zukommen, während Sylar Angela von hinten umschlingt. Erschrocken erwacht Angela aus ihrem Traum auf. Sie fährt zu Zukunfts-Peter, der in seiner Wohnung ein Zeitschema aufgebaut hat, wie es Hiro einst im Atelier von Isaac gemacht hat (#1.20 Fünf Jahre später). Sie möchte ihn davon überzeugen, dass er nichts Unüberlegtes tun soll, denn wie der Butterfly Effect besagt, kann ein Flügelschlag ein Ereignis auslösen, das zwei Jahre später geschieht. Und ehe er sich versieht, könnten Menschen betroffen sein, die er liebt und nicht missen möchte.

Maya sucht derweil Mohinder in seinem Labor auf. Er hängt an der Decke und fühlt sich mit seiner neuen Kraft anscheinend pudelwohl. Mohinder beteuert, ein neuer Mann zu sein und zeigt ihr ein paar seiner Tricks. Dann kommt er zu ihr, küsst sie leidenschaftlich und reißt ihr die Klamotten vom Leib. Maya erwidert seine Leidenschaft und die beiden schlafen miteinander.

Matt ist immer noch in der Wüste und läuft dort ziellos umher. Weit kommt er jedoch nicht und er fällt um. Sylar ist derweil auf den Straßen Costa Verdes unterwegs zu seinem neuen Opfer, als ihn zwei Company-Agenten stellen und verhaften wollen. Jedoch lässt sich Sylar das nicht gefallen und greift sie mit seinen Fähigkeiten an. Auf einem Video gucken sich Elle und Bob diese Szene an. Bob ist enttäuscht, dass es Elle nicht geschafft hat, Sylar zu töten. Hiro hat unterdessen Privatdetektive angeheuert, die den Diebstahl der Formel untersuchen sollen. Natürlich hat er ihnen eine leicht entschärfte Version der Ereignisse erzählt. Dennoch finden sie den Namen der Einbrecherin heraus. Es handelt sich um eine gewisse Daphne Millbrock, die in Paris lebt. Hiro und Ando machen sich direkt auf den Weg zu ihr.

Tracy Strauss und Gouverneur Malden sind sich immer noch nicht ganz einig, ob Nathan Petrelli nun mit in den Stab des Senatoren soll. Tracy ist von der Idee überzeugt, während Malden immer mehr Zweifel bekommt. Doch schließlich gelingt es ihr, ihn zu überzeugen. Tracy macht sich auf den Weg, während Malden in eine Besprechung muss. In der Tiefgarage wird sie von einem Reporter abgefangen, der sie mit freizügigen Bildern konfrontiert, die Niki einst von sich ins Internet gesetzt hat, um Kunden für ihre Website zu gewinnen. Tracy findet die Anschuldigungen lächerlich und fährt in ihrem schicken Cabrio davon. Hiro und Ando kommen währenddessen in der Wohnung von Daphne an. Überall darin findet sich Diebesgut wieder, unter anderem auch die Mona Lisa.

Claire ist verzweifelt. Sie möchte sich vergewissern, dass sie immer noch ein Mensch ist und möchte etwas fühlen. Dafür will sie sich von einem Zug überfahren lassen und filmt dies. Doch im letzten Moment kommt Zukunfts-Peter angeflogen und reißt sie von dem Zug weg. Die beiden landen auf einem Feld. Claire erzählt Zukunfts-Peter von Sylar und davon, wie verloren sie sich fühlt. Er ist erschüttert, denn das hätte nicht passieren dürfen. Dennoch hat er nicht viel Zeit und möchte sich auch nicht auf Claires Bitte einlassen, ihr mit der Kontrolle über die Fähigkeiten behilflich zu sein.

Nathan ist im Krankenhaus und betet. Er wird unterbrochen, als Tracy ihn besuchen kommt. Er hält sie zunächst für Niki und ist eher belustigt als sie ihm sagt, dass sie für Gouverneur Malden arbeitet und ihn für sich gewinnen möchte. Doch später klärt sie ihn auf, dass sie nicht Niki ist und gibt ihm ihre Karte. Als Tracy geht, wartet schon Linderman in der Tür auf Nathan. Nathan kann nicht glauben, dass die Frau nicht Niki war. Linderman sagt ihm, er solle auf Gott vertrauen, doch Nathan will es nicht hören und bittet Linderman zu gehen.

Elle kommt derweil in das Büro von Bob gestürzt. Sie hat eine Idee, wie man Sylar überlisten könnte. Doch sie findet ihren Vater tot vor. Sylar hat ihn umgebracht. Sie rennt sofort zu Noah, befreit ihn aus seiner Zelle und gibt ihm eine Waffe. Doch es ist zu spät. Sylar überwältigt sie und die Schüsse, die Noah auf ihn abfeuert, können ihn nun – dank Claire – nichts mehr ausmachen. Er überwältigt nun auch Noah, der bewusstlos auf dem Boden landet und macht sich daran, an Elles Fähigkeiten zu kommen. Doch die wehrt sich und auf einmal entsteht ein riesiger Elektroball und Sylar fliegt durch die Luft. Alle elektrischen Geräte sind dadurch kaputt gegangen und auch Elle ist verletzt. Doch Sylar hat das meiste abbekommen: während Jesse/Peter Petrelli, Noah und die anderen Gefangenen aus ihren Zellen fliehen können, ist er immer noch bewusstlos.

Nathan bekommt schon wieder Besuch im Krankenhaus. Es ist Zukunfts-Peter, der sich ihm nun mit der Narbe zeigt und ihm sagt, weshalb er gekommen ist und dass er auf ihn geschossen hat. Nathan ist verständnisvoll und möchte nun von ihm den Rat, ob er das Angebot von Tracy annehmen soll oder nicht. Peter jedoch kann ihm darauf nichts sagen, schließlich hat er die ganze Zukunft schon verändert und alles was mal sein wird, ist nun eh nicht mehr gültig. Er lässt Nathan allein zurück.

Tracy kommt wieder zurück in die Tiefgarage, wo sie zuvor noch von dem Reporter angesprochen wurde. Nathan ruft sie an und nimmt das Angebot an, jedoch nur unter einer Bedingung: Sie soll mit zu seinem Team gehören. Tracy ist einverstanden. Sie beendet das Gespräch und der Reporter kommt wieder auf sie zu. Er zeigt ihr nun das Video, das Niki und Nathan im Hotelzimmer in Las Vegas zeigt (#1.04). Tracy ist aufgebracht und wütend. Als sie den Reporter anfasst, wird dieser schlagartig eingefroren, fällt um und zerfällt in tausende kleine Eisstücke.

Sylar ist immer noch bewusstlos, während Angela Petrelli in das Gebäude der Company kommt und sich als Nachfolgerin von Bob vorstellt. Ihre erste "Amtshandlung" besteht darin, dass sie der schockierten Elle kündigt.

Hiro hat derweil eine Idee entwickelt, wie er von Daphne den Teil der Formel wiederbekommen kann. Ando ist weniger begeistert davon und wie sich später rausstellt, hatte er Recht damit. Daphne gelingt es, Hiro zu überlisten, doch hat sie nicht damit gerechnet, dass Hiro einen Peilsender an ihr befestigt hat. Kaum ist sie aus ihrer Wohnung, empfangen sie schon das erste Signal, es kommt aus Berlin. Hiro und Ando folgen ihr.

Mohinder wacht mitten in der Nacht neben Maya auf. Seine Haut fühlt sich seltsam an und er geht ins Bad. Dort bemerkt er, dass er wunde Stellen und Beulen am Rücken hat, er kann sich mit der Hand die Haut abziehen. Matt erwacht dreweil in der Wüste. Ein Mann ist bei ihm und gibt ihm Wasser. Er fordert Matt auf, mit ihm mitzugehen.

Noah ist wieder nach Hause gekommen. Claire freut sich, ihren Vater wiederzusehen und er ist froh, dass es seiner Tochter halbwegs gut geht. Doch kann er leider nicht lange bleiben. Derweil spielen Nathan und Linderman eine Runde Schach gegeneinander, als eine Schwester hereinkommt und Nathan darauf hinweist, dass er alleine im Zimmer ist. Linderman sagt dann zu ihm, dass nur Nathan ihn sehen kann, was diesen schockiert.

Noah kann nur kurz bei seiner Familie bleiben, weil er die entlaufenen Gefangenen der Company suchen muss. Er muss sie aufhalten, weiter zu morden. Claire möchte ihn begleiten, doch Noah ist wenig begeistert davon. Er sagt ihr, er hätte jemanden gefunden, der auf sie und seine restliche Familie aufpassen kann und Claires leibliche Mutter, Meredith, erscheint.

Zukunfts-Peter ist schockiert als er sieht, was im Gefängnis passiert ist. Er erzählt Angela davon, dass er Peter in dem Körper eines der Gefangenen, Jesse, versteckt hat, der aber nun auf freiem Fuß ist. Sie ist entsetzt und möchte, dass er ihren Sohn wieder zu ihr bringt. Der Gegenwarts-Peter ruft unterdessen bei Nathan an, während die anderen ausgebrochenen Gefangenen mit reichlichem Einsatz ihrer Kräfte eine Tankstelle überfallen und dabei kaltblütig Zivilisten töten.

Angela geht, nachdem Zukunfts-Peter weg ist, zu Sylar in die Zelle. Sie spricht mit ihm und sagt ihm, dass sie ihm das geben wird, was alle Mütter ihren Söhnen geben werden. Angela ist die Mutter von Sylar.

Eva Klose - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier oder in unserem Forum mit anderen Fans von "Heroes" über die Folge #3.02 Der Schmetterlingseffekt diskutieren.