Episode: #1.02 Kein Blick zurück

Während Hiro in New York einen Comic findet, der die Zukunft zeigt, rettet in Los Angeles ein Polizist am Tatort eines grausamen Mordes ein Mädchen, dessen Gedanken er plötzlich hören kann. Claire vermisst ihr Videotape und Niki hat plötzlich ein Blackout von vier Stunden. Und Peter stellt seinen Bruder Nathan zur Rede... hat er es sich wirklich nur eingebildet, dass Nathan fliegen konnte?

Diese Episode ansehen:

Foto: Tawny Cypress, Heroes - Copyright: 2010 Universal Pictures
Tawny Cypress, Heroes
© 2010 Universal Pictures

Peter hat einen Traum: Er springt vo einem Hochhaus und fällt – bis jemand geflogen kommt und ihn rettet. Just in diesem Moment wacht er auf und erkennt mit verschlafenem Blick seinen Bruder an seiner Seite stehend. Nathan erklärt Peter, dass er versucht hatte, sich selbst zu töten. Er bestreitet Peters Aussage, dass er, Nathan, zu ihm geflogen wäre und erzählt, dass Peter auf einer Feuerleiter gelandet wäre und er selbst zu ihm hinaufgeklettert sei. Nathan tut den Gedanken seines Bruders als verrücktes Gerede ab.

Odessa, Texas. Claire liest in der Zeitung den Bericht über den Brand. Als ihr Vater das Haus betritt, macht sie zögernd Anspielungen, um etwas über ihre "echten" Eltern zu erfahren. In einem sorgfältig bemessenen Ton macht er ihr klar, dass es sich um eine Erwachsenenentscheidung handle. Er wisse aber einige Dinge, erwähnt er mit einem dunklen Unterton in der Stimme.

Brooklyn, New York. Suresh kehrt in die dunkle und voll gestellte Wohnung seines Vaters zurück und findet einen Kammerjäger vor, der aber eine Telefonwanze installiert. Er schlägt den Eindringling mit einer kleinen Statue nieder, der Mann zückt aber eine Waffe und flieht. Suresh versucht, ihn aufzuhalten, die Männer kämpfen, die Waffe rutscht über den Flurboden. Plötzlich richtet eine junge Frau die Waffe auf beide Männer. Der Kammerjäger nutzt einen Moment der Unaufmerksamkeit, stößt Suresh in die Frau und flieht aus dem Gebäude.

Tokio, Japan. Hiro Nakamura steht gelangweilt in der U-Bahn. Doch Sekunden später findet er sich auf dem Times Square in New York City wieder! Voller Aufregung läuft er durch die Straßen der Großstadt und verweilt schließlich an einem Zeitungsstand. Dort entdeckt er einen Comic namens "9th Wonders". Das Cover zeigt ihn selbst mit ausgestreckten Armen auf dem Times Square stehend – die gleiche Szene, die sich erst Minuten früher abgespielt hat. Beim Durchblättern entdeckt er, dass dieses Magazin sein Leben repräsentiert, beginnend am vorherigen Tag. Er beschließt, den Comiczeichner aufzusuchen: einen gewissen Mr. Isaac Mendez.

Manhattan, New York. Simone befindet sich in dem dunklen und schäbigen Loft von Isaac. Der schwitzende und zitternde Mann spricht von einer schrecklichen Vision: weißes, grelles Licht, dass ganz Manhattan in einem einzigen Donnerschlag atomischer Hitze zerstört.

Las Vegas, Nevada. Niki Sanders erwacht in ihrem Heimstudio und findet die Körper zweier grausam ermordeter Männer vor, im Raum herrscht Chaos. Panisch und erschrocken greift sie zur Vidoekamera, die alles aufgenommen hat und ist im Begriff zu gehen, als sie in den Spiegel schaut: Ihr Spielgelbild scheint eine eigene Persönlichkeit zu haben und mit ihr zu kommunizieren. Im Auto ruft sie ihren Sohn Micah an und verspricht ihm, dass sie ihn in fünf Minuten abholt. An einer Kreuzung spielt sie dann das Band der Videokamera ab, erkennt aber nur elektrostatisches Knistern mit schrecklichen Schreien im Hintergrund.

Nikis Telefon klingelt. Ihr Sohn ist dran, er wartet bereits seit vier Stunden auf sie, Niki selbst steht unter mysteriösen Umständen auf einem Parkplatz und trägt andere Kleidung.

Suresh berichtet der jungen Frau, Eden, eine Nachbarin, von dem Tod seines Vaters. Diese reagiert schockiert, immerhin hat beide eine enge Freundschaft verbunden. Diese Freundschaft war wahrscheinlich enger als seine Beziehung zu seinem Vater und so wundert Suresh sich, ob sie nicht etwas über die Arbeit des Doktors wüsste.

Alle Mitglieder des Cheerleaderteams werden zu einem Treffen mit dem Direktor der Schule gerufen. Polizeiofficers kommen hinzu, die diejenige Cheerleaderin suchen, welche in das Feuer gelaufen ist. Der Officer lässt nach der Beschreibung des Mannes, der gerettet worden ist, Claire vortreten, aber bevor sie etwas sagen kann, tritt ihre Freundin Jackie hervor und gibt sich als die Heldin aus.

Später erscheint Claires Freund Zach auf dem Footballfeld, um ihr mitzuteilen, dass das Videotape - welches sie bei dem Versuch zeigt, sich selbst zu verletzen - aus seinem Rucksack verschwunden ist. Im nächsten Augenblick wird das zierliche Mädchen von einem Footballspieler niedergerissen – ihre Schulter befindet sich in einer ungewöhnlichen Position, schnappt aber sofort in die richtige Stelle zurück. Das gesamte Team versammelt sich um sie, verwundert, dass Claire sich nicht verletzt hat.

Niki erreicht mit Micah ihr Haus und schickt ihn hinein, um einige Sachen zusammen zu packen. Währenddessen öffnet sie das Tor zu ihrem Studio, findet aber nicht das blutige Chaos vor. Der Raum ist sauber und aufgeräumt und von der Decke hängt ein Schlüssel, der zu einem Cabrio gehört, das vor dem Haus steht. Der Nachricht am Lenkrad folgend, öffnet sie den Kofferraum: dieser enthält eine Landkarte, plaziert auf den zwei blutigen Leichen.

Peters Mom besucht ihren Sohn im Krankenhaus, in der Hoffnung, die Wahrheit über seinen Unfall zu erfahren. Peter zeigt sich nicht gewillt, mit ihr darüber zu sprechen und so wechselt sie das Thema. Sie möchte ihm die Wahrheit über den Tod seines Vaters erzählen: als sein Dad 23 Jahre alt war, hatte man bei ihm schwere Depressionen festgestellt, infolge denen er sich schließlich irgendwann umgebracht hatte. Außerdem gesteht sie Peter, dass er schon immer ihr Lieblingssohn gewesen war und nicht Nathan.

Hiro betritt Isaacs Atelier. Niemand scheint zu Hause zu sein, der Japaner wird aber auf eine Blutspur auf dem Fußboden aufmerksam. Dieser folgend findet er eine Waffe und den leblosen Körper eines Mannes, dessen Schädel geöffnet ist, das Gehirn fehlt. Da stürmen Polizisten die Wohnung und stellen Hiro als vermeintlichen Mörder.

L.A., California. Officer Matt Parkman sperrt den Tatort eines grausamen Mordes ab. Stimmen wirblen in seinem Kopf herum, darunter die Stimme eines jungen Mädchens: "Bitte, tu mir nicht weh." Während sich zwei Detectives fragen, ob ein Mann namens Sylar hinter dieser Tat steckt, betritt Matt das Haus. Eine Frau ist mit Messern an die Treppe gepinnt und ein toter Mann sitzt gefroren in seinem Stuhl, sein Kopf ist aufgeschnitten, sein Gehirn fehlt. Der Stimme des Mädchens folgend öffnet Parkman einen Raum hinter den Treppen, wo tatsächlich ein kleines Mädchen vor Angst und Schock zitternd kauert.

Suresh und Eden hören den Anrufbeantworter ab. Keine Nachricht scheint ungewöhnlich, außer einer: Eine unheimliche Stimme sagt, dass er - Suresh Senior - ihm "alle diese Leute ausgeliefert" habe. Suresh erinnert sich daran, einmal eine Konversation seines Vaters mit Sylar angehört zu haben. Da findet Eden eine tragbare Festplatte im Käfig der Eidechse. Mit dem Öffnen der Dateien entdeckt Suresh den Grund hinter dem Tod seines Vaters: der alte Doktor hatte anscheinend einen Weg gefunden, diejenigen Personen der nächsthöheren, evolutionären Entwicklung - die "Heroes" - ausfindig zu machen.

Matt wird außerhalb des Hauses von zwei Detectives befragt. Sie fragen ihn, wie er wissen konnte, wo sich das Mädchen befunden hat. Matt meint, er sei nur der Stimme gefolgt und dachte, alle könnten sie hören. Er ist sehr unruhig und bekennt, einen Termin bei der Partnertherapie zu haben. Die Detectives lassen ihn schließlich gehen. Matt kann aber ihre Vermutung mitanhören, dass er selbst den Mord inszeniert habe, um sich als rettender Held aufführen zu können. Er entgegnet, dass er diese Leute nicht umgebracht hat, sondern Sylar. Die Officers fragen ihn, woher er diese Information hat, da der Name Sylar nur wenigen bekannt ist. Da er aber keine zufriedenstellende Antwort geben kann, wird er schließlich unter Arrest gestellt.

Der Landkarte folgend findet Niki in der Wüste eine Schaufel und gräbt an dem angezeigten Ort, bis sie auf etwas Hartes stösst: einen menschlichen Schädel...

Claire erfährt von ihrem Vater, dass das Adoptionsbüro nun versucht, Kontakt zu ihren "echten" Eltern aufzunehmen. Er hofft aber, dass sie noch eine Weile sein kleines Mädchen bleibt. Nachdem sie dann den Raum verlassen hat, schaltet er ein Videogerät an: Der Bildschirm zeigt Claire, wie sie von einem Turm springt und überlebt. Claires Dad hat das Videotape.

Nathan findet seinen verwirrten Bruder auf dem Dach eines Gebäudes. Peter war sich so sicher, dass Nathan geflogen ist; nun glaubt er aber nur, verrückt zu werden. Peter bittet seinen Bruder unter der Androhung zu springen, ihm eine aufrichtige Antwort zu geben. Nathan gesteht schließlich, dass sie beide geflogen wären. Peter glaubt, das sei eine weitere Lüge, bis er bemerkt, dass er mit seinen Füßen über dem Dach schwebt. Er kann wirklich fliegen!

Hiro wird unterdessen von den Polizisten einem Verhör unterzogen. Vorallem steht die Frage im Raum, warum er keinen Reisepass, kein amerikanisches Geld oder einen Personalausweis vorzeigen kann. Der Japaner versucht dem Dolmetscher zu erklären, dass er das Raum-Zeit-Kontinuum überbrücken kann, und lässt bei seinem Kollegen Ando in Japan anrufen, mit dem er am Tag zuvor noch zusammen war. Dort gilt er allerdings schon seit fünf Wochen als vermisst. Hiro ist völlig verwirrt und blickt auf die Uhr: bei ihm ist es der 2. Oktober. Doch der Dolmetscher klärt ihn auf: es ist der 8. November.

Hiro kann es nicht glauben, dass er auf einmal fünf Wochen voraus in der Zukunft ist. Aber ein Donnern zieht jedermanns Aufmerksamkeit auf sich: eine nukleare Druckwelle zieht durch die Straßen New Yorks. Hiro schliesst vor Schreck die Augen, legt die Stirn in Falten und teleportiert sich selbst zurück in den U-Bahn-Wagon in Tokio, wo seine Reise begann.

Verena J. - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier oder in unserem Forum mit anderen Fans von "Heroes" über die Folge #1.02 Kein Blick zurück diskutieren.