Episode: #1.07 Nichts zu verbergen

Familie Petrelli bekommt Besuch von einem Reporter und wird dabei auf eine harte Probe gestellt. Claires Bruder findet das Videotape und Niki leidet immer mehr unter ihrem bösen Ich. Währenddessen jagen Matt und FBI Agentin Audrey Hanson einer Spur nach, die womöglich zu Sylar führen könnte...

Diese Episode ansehen:

Foto: Judith Shekoni & Zachary Levi, Heroes Reborn - Copyright: Christos Kalohoridis/NBC
Judith Shekoni & Zachary Levi, Heroes Reborn
© Christos Kalohoridis/NBC

Peter, gekleidet als Krankenpfleger, liest Simones sterbendem Vater Charles den Börsenbericht vor. Im folgenden Gespräch sinniert Charles, dass nur die Liebe zähle und drückt Peter seine Zuneigung und Dankbarkeit aus. Peter weiht ihn dann schließlich in sein Geheimnis ein und springt aus dem Fenster, um seine Flugfähigkeiten unter Beweis zu stellen… da schreckt Peter von seinem Traum hoch, geweckt durch ein hektisches Klingeln an der Tür: Es ist Simone. Ihr Vater ist soeben verstorben.

Zach besucht Claire mit der Neuigkeit, dass er das Tape, welches sie bei den Selbstverletzungsversuchen zeigt, gefunden hat. Während ihre Mutter die beiden Teenager um Hilfe bittet, findet ihr jüngerer Bruder Lyle das Tape und nimmt es neugierig an sich, sobald alle den Raum verlassen haben.

Matt, sehr zufrieden mit seiner neuen ehelichen Situation, fühlt, dass er mit seiner Frau ehrlich sein sollte und will mit ihr reden. Unterbrochen durch ihre Gedanken, erkennt er, dass sie selbst etwas verheimlicht und verschiebt das Gespräch sogleich.

Niki erwacht. Verwirrt und verängstigt wandert sie durch ihre Wohnung und sucht Micah, als ihre Freundin Tina erscheint.

Peter und Simone sind derweil in Isaacs Atelier: Es ist leer, keine Spur von dem Künstler oder seinen Werken. Simone nennt Peter den Namen des Mannes, der Isaacs Bild kaufte, nach dem Peter gesucht hat: Linderman.

Nathans Mutter verkündet, dass das New York Journal eine Titelstory über Nathan und seine Familie drucken will. Nathan zögert zunächst. Doch seine Frau Heidi, die er seit Monaten versteckt hält, ist davon überzeugt, dass seine Familie ihn nicht schwach aussehen lässt, sondern ihn nur unterstützen kann. In ihrem Rollstuhl rollt sie aus dem Raum, um sich für das Interview fertig zu machen.

Auf Matts Polizeidienststelle: Matts Kollege bemerkt, dass ihn etwas beschäftigt und lädt ihn später auf ein Bier ein. In diesem Moment geht ein Raunen durch die Umkleidekabine: FBI Agentin Audrey Hanson ist gekommen um Matt zu holen. Sylar hat erneut getötet…

Claire kehrt ins Haus zurück und erwischt Lyle, wie er sich die Videoaufnahme ansieht. Claires Ausrede ist für ihn wenig überzeugend und so rennt er mit dem Tape weg und schließt sich im Auto ein. Verängstigt und eingeschüchtert durch die Aufnahme nennt er sie einen Freak.

Matt und Audrey sind im Leichenschauhaus eingetroffen. Das Opfer wurde verbrannt und wurde dabei einer ungeheuren Menge radioaktiver Strahlung ausgesetzt. Gefunden wurde nur ein in dem Knochen eingebrannter Fingerabdruck. Der Computer zeigt die dazugehörige Person: Theodore Sprague aus Los Angeles, Kalifornien.

Micah und sein Vater fahren über den Highway, weg von Niki. Micah will zurück zu seiner Mutter und ist nun davon überzeugt, sein Vater wäre ein schlechter Mensch.

Niki erzählt Tina derweil von ihrem zweiten Ich, Jessica. Tina kann ihr nicht glauben und sagt, das sei alles nur Einbildung. Niki ist verzweifelt, sie spürt zunehmend, dass sie die Kontrolle über sich verliert, vor allem jetzt, wo ihr der Sohn genommen wurde. Plötzlich nimmt Jessica wieder überhand und jagt Nikis Freundin aus dem Haus.

D.L. und Micah werden auf dem Highway durch ein verunglücktes Auto gestoppt. Es brennt, im Inneren befindet sich noch immer die Fahrerin, so eilt D.L. zu Hilfe, um die Frau zu bergen. In diesem Moment treffen auch Ando und Hiro ein. Da D.L die Tür nicht öffnen kann, nutzt er seine Kräfte, um durch das geschlossene Fenster die Tür von innen entriegeln zu können. Er kann die Frau herausholen, in diesem Moment explodiert jedoch das Auto. Hiro aber stoppt die Zeit und bringt alle Anwesenden aus der Gefahrenzone.

Der Reporter des New York Journal versucht beim Familienbrunch der Petrellis auf der Terrasse inzwischen, Heidi aus der Reserve zu locken, als Peter erscheint, erstaunt über das Zusammentreffen. Er bringt Nathan in eine unangenehme Situation, so bringt dieser ihn ins Haus, um zu erfahren, was Peter will. Peter bittet um Nathans Unterstützung, das fehlende Bild von Linderman zu bekommen.

Der aufgeregte Hiro zeigt Micah das 9th Wonders Comic Buch und berichtet von seinen Fähigkeiten. Micah erinnert sich unterdessen, dass Ando seine Mutter besucht hat. Ando erwähnt gegenüber D.L., dass er die Polizei bezüglich des Unfalls benachrichtigt habe. D.L. schnappt sich sogleich Micah um zu verschwinden, dieser kann allerdings nicht verstehen, warum sein Vater vor seiner Heldentat davonläuft.

Matt und Audrey erreichen Sylars Haus. Es riecht verbrannt und schließlich betreten sie einen Raum, der komplett ausgebrannt ist und eine hohe Menge radioaktive Strahlung aufweist. Matt findet im Haus eine bestimmtes Medikament zur Bekämpfung von Krebs, das offenbar Theodores Frau gehört. Das lässt Matt schließlich zweifeln, dass es sich um Sylar handelt.

Der Reporter fragt Nathan über seinen Aufenthalt in Vegas aus, seine Verbindung zu Linderman und die blonde Frau, mit der er gesehen worden ist. Peter lügt für seinen Bruder, dass die Frau eine Ärztin wäre, die ihm über seine Depression nach seinem Selbstmordversuch hinweghelfen soll.

Matt und Audrey finden Theodore im Krankenzimmer seiner Frau. Er ist verzweifelt über ihren Gesundheitszustand und gibt zu, dass er nicht geplant hattte, den Arzt zu töten. Er könne sich nur nicht kontrollieren, wenn seine Gefühle aufbrausen. Als Audrey Anstalten macht, ihn in Gewahrsam zu nehmen, reißt er die Krankenschwester an sich und droht, zu explodieren und damit - gleich einer Atombombe - die ganze Stadt auszulöschen. A hört Matt die Gedanken von Teds Frau und wiederholt diese. Die Worte beruhigen ihn und er lässt die Krankenschwester frei, die Verbrennungen erlitten hat. Nachdem Matt für Theodore die letzten Gedanken seiner Frau übermittelt, verstirbt sie. Dann verhaftet Audrey den Mann.

Heidi konfrontiert Nathan mit der Frage, ob er sie immer noch liebe. Er bejaht das. Schließlich will sie noch wissen, ob Peter die Wahrheit über die blonde Frau gesagt hat. Auch das bejaht Nathan.

Matt ruft seine Frau an und hinterlässt auf dem Anrufbeantworter eine Nachricht, die sie mithört: Er will, dass sie ehrlich zueinander sind und nichts bereuen müssen. Wenn sie ihm etwas zu sagen habe, solle sie es jetzt tun.

Nathan kontaktiert Linderman bezüglich des Gemäldes. Dieser stimmt zu, es Nathan in die Galerie zu senden. Daraufhin besucht er Peter, lügt ihn jedoch an und sagt, dass Linderman der Bitte nicht zugesagt hätte. Dann erzählt er Peter aber noch, dass zwei Männer ihn in Las Vegas aus seinem Hotelzimmer geschleppt hatten und er geflogen ist, um zu entkommen.

Zurück im Polizeirevier erzählt Matt seinem Partner, dass er den Test zum Detective erneut macht. Dieser spricht ihm Mut zu, Matt kann aber seine wahren Gedanken hören: er glaubt, Matt wäre ein Loser und lacht ihn gedanklich aus, denn er hat eine Affäre mit dessen Frau. Matt schlägt seinen Kollegen daraufhin nieder.

Vor einem Motel versucht Micah, seine Mutter zu kontaktieren. Das Münztelefon ist eigentlich nicht in Betrieb, doch Micah legt seine Hand auf den Apparat und das Freizeichen ertönt plötzlich. Er ruft seine Mutter an und redet mit ihr, spürt jedoch, dass mit ihr etwas nicht stimmt, in Wahrheit spricht er nämlich mit Jessica. Dennoch sagt er ihr, wo er sich befindet. Er beendet das Gespräch, bevor sein Vater kommt und Jessica bereitet sich unterdessen auf das Zusammentreffen mit D.L. vor: Sie lädt eine Pistole.

Verena J. - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier oder in unserem Forum mit anderen Fans von "Heroes" über die Folge #1.07 Nichts zu verbergen diskutieren.