Episode: #4.04 High Noon

Adele bringt ihre Nichte ins Seattle Grace Hospital, in dem diese einst ihren Abschlussball gefeiert hatte. Derek versucht aus Cristina eine bessere Lehrerin für deren Assistentsärzte zu machen und Meredith gerät gemeinsam mit Norman in einen Schlamassel.

Diese Serie ansehen:

Nach einer längeren Phase des Schweigens sagt Callie dem erstaunten George, dass sie ihm seinen Seitensprung verzeiht.

Derek will übers Wochenende mit Meredith wegfahren. Um Zeit für diesen Ausflug zu haben, will Meredith ihren Dienst mit Alex tauschen, der im Gegenzug verlangt, dass sie sich um Norman kümmert.

George rennt panisch durch das Krankenhaus, um Izzie zu finden. Als er mit Webber spricht, erfährt er, dass Callie ebenfalls nach Izzie sucht. Tatsächlich findet Callie Izzie zuerst und sagt ihr, dass sie zur Mittagsstunde in der Cafeteria zu sein hat.

Derek, Cristina und Lexie behandeln einen jungen Footballspieler. Dabei bekommt Derek mit, dass Cristina ihre Assistenzärzte nur mit Nummern und nicht mit Namen anspricht. Als sich Derek mit Lexie über Meredith unterhält, reagiert Cristina genervt und will Lexie wegschicken, doch stattdessen schickt Derek Cristina weg.

Derweil versucht Meredith ihrem neuen Schützling Norman beizubringen, wie man schlechte Nachrichten überbringt. Der erste Versuch klappt allerdings nicht besonders gut und Norman löst einen Heulkrampf bei einer Frau aus, der er mitteilen musste, dass sie bald sterben wird.

Izzie und Alex machen einen Luftröhrenschnitt bei einer jungen Patientin und stellen fest, dass es sich bei dem Mädchen um Webbers Nichte Camille handelt, bei der erneut Krebs ausgebrochen ist.

Währenddessen stellt Meredith fest, wie gut sich Lexie und Derek verstehen und ist darüber, ebenso wie Cristina, alles andere als erfreut. Cristina macht Lexie klar, dass diese keine Sonderrechte genießt, nur weil sie eine Grey ist. Lexie lässt sich jedoch nicht einschüchtern und fordert Cristina auf, sie nicht länger mit einer Nummer, sondern mit Namen anzusprechen.

Callie, Bailey und George behandeln eine Frau, die sich durch übertriebene Fitnessübungen verletzt hat. Callie ist jedoch nicht richtig bei der Sache und lässt sich sogar widerstandslos von dem Freund der Patientin anschnauzen.

Zu ihrem Entsetzen erfahren Meredith und Norman von Mark, dass Norman der falschen Patientin mitgeteilt hat, sie würde sterben. Derweil gesteht Izzie Alex, dass sie mit George geschlafen hat, worauf Alex sehr negativ reagiert.

Meredith und Norman wollen der Patientin mitteilen, dass sie nicht sterben wird, doch die Frau hat das Krankenhaus mittlerweile verlassen. Währenddessen teilt Camille ihrer Mutter sowie Adele und Webber mit, dass sie nicht erneut eine Krebsbehandlung über sich ergehen lassen, sondern in Frieden Zuhause sterben will. Adele kann dies jedoch nicht akzeptieren und fleht Webber an, Camille umzustimmen.

Derek wird erneut Zeuge, wie Cristina sehr hart mit Lexie umspringt und setzt sich wieder für Lexie ein.

Meredith und Norman versuchen die Patientin ausfindig zu machen, jedoch zunächst vergeblich. Wenig später stellt Meredith fest, dass Norman nun auch unauffindbar ist.

Zur Mittagstunde in der Cafeteria: Izzie ist bereit, sich mit Callie zu prügeln. Alle Kollegen beobachten das Szenario gespannt, doch Callie wollte eigentlich nur mit Izzie reden und zieht sich nun angesichts des allgemeinen Trubels enttäuscht zurück.

Die Patientin mit dem Fitnesswahn beginnt plötzlich Blut zu spucken und muss operiert werden. Zur gleichen Zeit operieren Derek, Cristina und Lexie den jungen Footballspieler. Als Lexie dabei nicht weiter weiß, leitet Cristina sie erfolgreich an, was Derek zufrieden zur Kenntnis nimmt.

Norman ist es gelungen, die Patientin zu finden. Als Meredith ihr mitteilt, dass sie nicht sterben wird, hält sich die Begeisterung der Frau in Grenzen, da sie mittlerweile ihren Job gekündigt und ihren Freund verlassen hat.

Die Patientin mit dem Fitnesswahn ist während der OP gestorben. Callie macht daraufhin deren Freund schwere Vorwürfe und muss von George und Bailey gestoppt werden.

Webber ist schweren Herzens bereit, Camilles Entscheidung zu akzeptieren. Derweil erkennt Izzie, dass weder Callie noch Alex bereit sind, ihr zu verzeihen. Alex wirft Izzie vor, ihn nach Dennys Tod abgelehnt zu haben, nur um dann bei George zu landen.

Meredith und Norman haben sich mit ihrer Patientin ausgesöhnt und Meredith ist bereit, die Verantwortung für den Schlamassel zu übernehmen. Derweil hat Adele kein Verständnis für Webbers Entscheidung, Camille gehen zu lassen.

George spricht mit Callie darüber, dass sie ihm nicht wirklich verziehen hat, was sie bestätigt. Derek macht Meredith derweil klar, dass ihm ein Wochenende mit ihr nicht reicht, da er sie heiraten und eine Familie mit ihr gründen will, jedoch genau weiß, dass sie dafür nicht bereit ist.

Am Ende liegt Izzie weinend auf ihrem Bett und Alex bringt ihr Taschentücher.

Maret Hosemann - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier oder in unserem Forum mit anderen Fans von "Grey's Anatomy" über die Folge #4.04 High Noon diskutieren.