Episode: #3.08 Der blinde Fleck

Georges Vater wird ins Krankenhaus eingeliefert und erhält erschreckende Nachrichten. Derweil genießen Derek und Meredith ihre Beziehung, während Addison endlich mit ihrer Ehe abschließt.

Diese Episode ansehen:

Derek und Meredith genießen ihre Zweisamkeit und wollen von nun an mit einem positiveren Blick an ihr Leben gehen. Im Krankenhaus muss Meredith erfahren, dass Georges Vater mit einem Schlüsselbeinbruch eingeliefert wurde. Außerdem leidet er an starken Schmerzen im Bauchraum.

Unterdessen trifft Addison auf Derek, der ebenfalls vor guter Laune nur so strotzt. Er entgegnet, dass er sich eine zivilisierte Beziehung zwischen ihnen beiden erhoffe. Addison ist überrascht vom plötzlichen Sinneswandel ihres Ex-Mannes, der noch vor kurzem keinen Kontakt mehr zu ihr haben wollte.

Izzie soll Alex begleiten, der Mark Sloane zugeteilt wurde. Wieder einmal darf Alex nur niedere Arbeiten für ihn verrichten. Derweil sieht George, wie Cristina Burkes Operation fast im Alleingang durchführt. Später spricht er sie darauf an, dass er glaubt, etwas mit Burkes Hand sei nicht in Ordnung. Cristina wiegelt jedoch ab und entgegnet, dass er sich lieber um die Gesundheit seines Vater sorgen sollte. Inzwischen wird die kleine Mia Hanson ins Seattle Grace eingeliefert, die von ihrer Nanny versehentlich mit dem Auto überfahren wurde.

Addison macht Mark darauf aufmerksam, dass das Seatlle Grace ein Lehrkrankenhaus ist und er seine Assistenzärzte unterrichten muss. Er betraut sie mit dem Fall von Frank Jenkins, der von sich selbst ständig in der 3. Person spricht und sich Brustimplantate hat einsetzen lassen.

George beobachtet, wie Callie sich glänzend mit seinen beiden Brüdern versteht. Unterdessen macht Meredith eine unbedachte Bemerkung über Karrierefrauen und Kinder und zieht sich so Baileys Zorn zu. George bietet Burke an, mit ihm zu reden, falls irgendwas mit ihm nicht stimmen sollte. Burke lehnt ab und bekräftigt, dass alles in Ordnung sei und er auch die Schießerei gut verkraftet hätte.

Addison bittet Derek, mit Webber zu sprechen, der in der letzten Zeit etwas neben sich steht, seit Adele ihn verlassen hat. Nach kurzem Zögern willigt er ein. Unterdessen erwischt Mark Izzie, wie sie Alex' Brust mit Franks auf dessen Wunsch vergleicht. Webber gesteht Derek und Addison, dass er seine Frau vermisst, während sich die beiden darüber streiten, wie man sich in einer Ehe zu verhalten hätte.

George erfährt, dass sein Vater Speiseröhrenkrebs hat, der sich mittlerweile bis in den Magenbereich ausgebreitet hat. Man will schnellstmöglich operieren. George spricht sich bei Meredith und Izzie seine gesamten Sorgen von der Seele, angefangen von Burkes Geheimnis über Callies Nacht mit Mark und die Erkrankung seines Vaters.

Mias CT hat eine Blutung im Gehirn gezeigt. Derek will noch am gleichen Tag operieren, obwohl die Kleine schon eine schwere Operation hinter sich hat. Cristina teilt George mit, dass das Herz seines Vaters zu schwach ist, um eine Operation durchzustehen. Sie wollen die defekte Herzklappe ersetzten. George besteht darauf, dass Burke die Operation durchführt. Er bemerkt, wie Cristina zögert und stellt sie zur Rede. Er weiß, dass Burke etwas verheimlicht und sie ihm dabei hilft.

Webber teilt Meredith mit, dass er ihre Mutter nicht mehr besuchen kann, da er seine Ehe retten will. Meredith ist enttäuscht, da ihre Mutter gerade durch seine Besuche richtig aufgeblüht ist.

Bailey, Addison und Callie unterhalten sich auf der Empore, während sie Derek zusehen, wie er Mia operiert. Sie sprechen über Eltern, Kinder und Eheringe und darüber, dass das Leben zu schnell an einem vorbei zieht.

George unterhält sich noch einmal mit Cristina. Er erklärt ihr, dass er sie als Ärztin für seinen Vater wollte, weil er sie für einen Roboter hält, der niemals Fehler macht und von dem er eine Menge lernen könnte. In diesem speziellen Fall jedoch bittet er sie, endlich einmal menschliche Züge zu zeigen. Seine Worte stimmen Cristina sehr nachdenklich.

Izzie bedankt sich bei Alex, der sie trotz des Verbotes bei der Behandlung von Frank hat helfen lassen. Dann küsst er sie plötzlich. Izzie entgegnet jedoch, dass sie noch nicht dafür bereit ist.

Mias Operation ist gut verlaufen. Die Kleine fragt andauernd nach ihrer Nanny Anna, die die Eltern in der Zwischenzeit entlassen haben. Mias Mutter hält die ständige Fragerei ihrer Tochter nicht mehr aus und holt Anna zurück an Mias Krankenbett. Sofort blüht die Kleine wieder auf.

Meredith trifft sich am Abend mit ihrer Mutter und erzählt ihr, dass Richard nicht wieder kommen wird. Sie weißt sofort, dass er sich für Adele entschieden hat und muss traurig feststellen, dass sie ganz alleine ist und ihre Tochter alleine großziehen muss. Meredith versichert ihr, dass sie ihr Bestes getan hat.

Cristina untersucht noch einmal Georges Vater. Dabei erzählt sie ihm, dass sie der Meinung ist, dass er einen großartigen Sohn großgezogen hat. Voller Stolz über George bedankt er sich bei Cristina. Izzie trifft sich mit Alex in Joe's Bar. Sie sagt, dass sie noch nicht wieder so weit ist, sich auf jemanden einzulassen, woraufhin Alex sich bei ihr entschuldigt.

Bailey ruft Zuhause an und singt ihrem Sohn am Telefon ein wunderschönes Lied vor. Derweil wirft Addison auf dem Heimweg ihre Eheringe über Bord, während Cristina Burke erzählt, dass George Bescheid weiß, dass sie etwas zu verheimlichen versuchen. Derek und Meredith sitzen unterdessen wieder zusammen in der Badewanne. Beide gestehen sich, dass sie nicht wirklich viel positiver durchs Leben ziehen können, versichern sich aber, dass sie durchaus glücklicher sind, jetzt da sie zusammen sind.

Melanie Brandt - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier oder in unserem Forum mit anderen Fans von "Grey's Anatomy" über die Folge #3.08 Der blinde Fleck diskutieren.