Episode: #5.20 Das unsichtbare Netz

Als Alicia ihren Verpflichtungen als Geschworene nachgeht, lernt sie einen charmanten Unternehmer kennen. Sie beginnt darüber nachzudenken, welche Optionen ihr außerhalb der Ehe bleiben und sucht deshalb Rat bei ihrer Mutter. Zur gleichen Zeit verteidigt Diane den Sohn eines wichtigen Klienten, der unter Verdacht steht, illegalen Onlinehandel zu betreiben.

Diese Serie ansehen:

Foto: Archie Panjabi, Good Wife - Copyright: Paramount Pictures
Archie Panjabi, Good Wife
© Paramount Pictures

Alicia ist verpflichtet worden möglichweise als Mitglied einer Jury tätig zu sein. Während sie auf die Auswahl wartet, lernt sie Daniel Irwin kennen und kommt mit ihm ins Gespräch. In dem Moment erhält Alicia einen Anruf von Eli, der ihr mitteilt, dass Finns Wahlkampf schlecht läuft. Er möchte von Alicia wissen, wer sein Wahlkampfleiter sei, doch der Anwalt hat keinen. Daher ruft er nach dem Telefonat Finn an, für den er ein Interview am Abend organisiert hat. Zur Vorbereitung möchte sich Eli schon mittags mit ihm treffen. Der Anwalt jedoch hat keine Zeit, denn er wartet bei Lockhart/Gardner auf die Ankunft von Diane. Sie ist überrascht zu erfahren, dass in den Räumen der Kanzlei die polizeiliche Befragung von Robbie Pollard, dem Enkel eines wichtigen Klienten, stattfinden soll. Daher sucht sie umgehend Louis auf, der behauptet, dass ihre Sekretärin Polly Lyle Pollard in ihrer Abwesenheit an ihn weitergeleitet hat. Da er ein wichtiger Klient ist, hielt Louis es für sinnvoll die Befragung in der Kanzlei stattfinden zu lassen. Allerdings hat er selbst keine Ahnung, worum es geht.

Bei der Befragung stellt sich heraus, dass Robbie angeblich über SilkRoad BitCoins erhalten hat. Auf der Webseite SilkRoad lassen sich allerlei illegale Gegenstände, aber auch Drogen kaufen. Durch seinen Verdienst von der Seite wird Robbie verdächtigt im Drogengeschäft tätig zu sein. Diane wundert sich, dass die BitCoins zu ihrem Mandanten zurückverfolgt werden konnten, aber Finn erklärt ihr, dass die Firma Konkurs gegangen sei und die Staatsanwaltschaft so Einblick in die Daten bekommen hat. Es gibt außerdem eine Zeugin, die bestätigt, dass Robbie auf der Seite tätig war.

In einem Gespräch macht Diane zusammen mit Louis Finn klar, dass der Fall seiner Karriere schaden könnte, doch davon lässt sich der Anwalt nicht beeindrucken. Es geht ihm nicht um den jungen Mann, sondern vielmehr um den Betreiber der Webseite. Wenn Robbie ihnen nützliche Hinweise geben kann, wird die Klage fallengelassen. Anschließend reden Louis und Diane noch mal mit Robbie, wobei sie seinen Großvater Lyle hinausschicken. Sie erfahren, dass er Reviews für die Artikel geschrieben hat, obwohl er nie welche erhalten hat. Der einzigen, der er davon erzählt hat, ist Corsica Dinnerstein.

Alicia und Daniel stellen sich der Jury-Auswahl. Während Daniel genommen wird, wird Alicia wegen ihres Berufs und ihrer Ehe mit Peter nicht ausgewählt. Hinterher ruft sie Cary an, der ihr als guter Partner den Tag freigibt. Unterdessen besucht Kalinda Corsica, die behauptet, dass Robbie der Betreiber der Seite sei. In ihrer Wohnung liegen Marihuana-Tüten herum. In der Kanzlei erklärt Robbie, dass er ihr das erzählt habe, damit er sie beeindrucken kann. Die Anwälte berichten ihn von dem Angebot der Staatsanwälte. Er hat aber keine Ahnung, wer dahintersteckt. Daher widmet sich Kalinda seinem Rechner.

In ihrem Büro findet Diane Blumen von einem ihrer Klienten, den sie anruft, weil sie keine Ahnung hat, warum er ihr diese schickt. Auf diese Weise bekommt sie heraus, dass der Klient in ihrer Abwesenheit von ihrer Sekretärin Polly an David Lee weitergeleitet wurde. Umgehend feuert sie Polly und bittet Kalinda in ihr Büro, damit sie herausbekommt, ob David Lee und Louis insgeheim gegen sie vorgehen. Bei der Gelegenheit spricht Kalinda ihr Lob aus, weil sie sich positiv verändert habe. Diane behauptet, dass es daran läge, dass sie Wills Energie dafür nutzt.

Zu Hause versucht Alicia es sich vor dem Fernseher gemütlich zu machen, allerdings benötigt sie Hilfe von Zach, damit sie ihn überhaupt zum Laufen bekommt. Nach einer Weile ist sie genervt davon und fährt ins Büro, wo Cary sie abfängt. Sie behauptet, dass sie nur ihren Schal und ihren Laptop holen wollte. Da er nicht möchte, dass sie arbeitet, gibt er ihr nur ihren Schal. Als sie einen Anruf ihrer Mutter erhält, die sich mit ihr zum Mittagessen verabreden möchte, will sie zunächst ablehnen, doch dann sagt sie zu. Die beiden sprechen beim Mittagessen über Wills Tod und wie unwirklich es sich für Alicia anfühlt, dass er nicht mehr da ist. Ihre Mutter empfiehlt ihr einfach mit ihm zu sprechen, auch wenn er ihr nicht antworten kann. Als Alicia ihr erklärt, dass sie nicht weiß, ob sie weiterhin als Anwältin arbeiten will, erscheint Veronicas Freund Logan. Dadurch fühlt sich Alicia gestört und verlässt das Lokal, um ins Gericht zu gehen. Sie begreiftt selbst nicht, warum sie das tut. Bevor sie das Gebäude wieder verlassen kann, trifft sie Daniel, der sie zum Mittagessen einlädt.

Diane unterhält sich mit Lyle Pollard über Robbies Tat. Sie versucht ihm begreiflich zu machen, was genau passiert ist und wie es weitergehen wird. In dem Moment möchte David mit ihr sprechen. Er versteht nicht, warum sie ihre Sekretärin gefeuert hat, denn er hat sie dazu angewiesen Anrufe weiterzuleiten, damit die Kanzlei in Dianes schwerer Zeit keinen Schaden nimmt. Da seine Hilfe so undankbar aufgenommen wurde, will er sich das nächste Mal nicht mehr einmischen. In der Zwischenzeit ist es Kalinda und Robby gelungen eine Spur zum Betreiber aufzunehmen. Im Gegenzug für die Hilfe soll Robby eine einjährige Bewährungsstrafe bekommen. Finn stimmt zu und sie enthüllen die Identität eines gewissen Jeremy Balmer.

Wenig später will die Polizei Jeremy Balmer festnehmen, allerdings wurde dieser mit einer Plastiktüte erstickt. Kalinda, die sich den Tatort anschaut, entdeckt dort Marihuana-Päckchen, die sie auch bei Corsica gesehen hat. In der Kanzlei drängt sie Robby dazu, mehr über die junge Frau zu erzählen. Denn mit dem Tod von Jeremy ist der Deal hinfällig geworden. Nur durch nähere Informationen zu Corsica, die sie belasten, ist die Anklage zu stoppen. Ihm fällt ein, dass er zugriff, zu ihrem Cloud-Account hat, weil er ihn für sie eingerichtet hat.

Unterdessen amüsiert sich Alicia bei dem Mittagessen mit Daniel. Doch je besser sie sich verstehen, desto mehr fragt sie sich, was sie eigentlich tut. Sie zieht sich auf die Toilette zurück, bevor sie zahlen möchte. Daniel schlägt ihr vor, sich abends zu treffen. Er möchte nicht mit ihr ausgehen, da er weiß, dass sie Familie hat, sondern einfach nur einen netten Abend verbringen, weil er sie sympathisch findet.

Eli übt mit Finn für das Interview am Abend. Er möchte, dass das Publikum ihn als Held wahrnimmt. Die beiden werden durch einen Anruf wegen des Falls unterbrochen, woraufhin er Corsica festnehmen lässt, denn die Tüten mit Marihuana sowie Fotos von dem Ermordeten in ihrer Cloud sprechen gegen sie. Corsica beteuert, dass sie von Robby reingelegt wird, doch bei seiner Befragung gibt er an, dass sie ihm die ganze Geschichte aufhalsen will. Die Anwälte glauben ihm.

In einem Gespräch mit Louis, David und Kalinda betont Diane, dass sie die beiden durchschaut hat. Entgegen Davids Behauptung, dass er nur Schaden von der Kanzlei abwenden wollte, hat Kalinda herausgefunden, dass die beiden sich mehrfach getroffen haben. Die beiden entschließen sich die Wahrheit zu sagen. David und Louis haben eine State Planning Policy besprochen, weil Louis in wenigen Monaten sterben wird. Deswegen ist er auch in der Kanzlei eingestiegen. Für seine letzten Tage wollte er noch ein Zuhause haben. Nachdem die beiden Dianes Büro verlassen haben, gestehen sich die Frauen, dass sie ihnen nicht glauben. Kalinda will weiter ermitteln.

Bei dem Interview mit Mandy Post verhält sich Finn so, wie er es mit Eli besprochen hat. Selbst als eine Frage zu seiner verstorbenen Schwester gestellt wird, die die beiden nicht einstudiert haben, gelingt es ihm souverän zu antworten. Für Eli steckt ein Politiker in ihm. Zur gleichen Zeit schaut sich Alicia etwas im Fernsehen an, als ihre Mutter an der Tür klopft. Gemeinsam kuscheln sie sich auf das Sofa und sprechen über den Verlust ihres Vaters. Alicia glaubt, dass sie im Moment ein festgefahrenes Leben hat. Sie zählt sich selbst zu den Menschen, die immer das Chaos von anderen beseitigen. Doch im Moment weiß sie nicht, ob sie so noch immer sein möchte.

Kalinda hat Neuigkeiten bezüglich des Falls für Diane. Mit Hilfe eines Rechtschreibfehlers hat sie herausbekommen, dass Robby Corsica tatsächlich reingelegt hat. Daher empfiehlt Diane Robby und Lyle sich eine andere Vertretung zu suchen. Finn, der die Hintergründe nicht kennt, ist verwundert über das Verhalten und er ruft Alicia an, die ihm diesbezüglich auch keine genaue Information geben kann. Sie tendiert wie er dazu zu glauben, dass Diane etwas Belastendes entdeckt haben könnte.

Alicia ist unterwegs zu dem Treffen mit Daniel, allerdings kann sie sich nicht dazu durchringen in das Restaurant zu gehen, auch wenn es sich nur um ein ganz normales Treffen handelt. Zur gleichen Zeit erfährt Diane von Kalinda, dass Louis tatsächlich bald sterben wird, aber dass er auch noch etwas im Schilde führt.

Ceren K. - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier mit anderen Fans von "Good Wife" über die Folge #5.20 Das unsichtbare Netz diskutieren.