Grace Florrick, Staffel 4

Foto: Makenzie Vega, Good Wife - Copyright: Paramount Pictures
Makenzie Vega, Good Wife
© Paramount Pictures

Nach einem Ausflug nach Washington, um sich mögliche Universitäten für Zach anzusehen, werden Zach, Grace und Alicia mit dem Auto von der Highway Patrol angehalten. Grace befürchtet, dass sie etwas falsch gemacht haben, weil Alicia auf dem Rücksitz geschlafen hat und Zach gefahren ist. Alicia vermutet jedoch bald, dass der Polizist sie aufgrund eines vorgegebenen Profils angehalten hat und nun einen Grund finden möchte, um sie länger festzuhalten und zu untersuchen. Grace und Zach fragen ihre Mutter, warum sie ihm nicht den Nachnamen ihres Vaters nennen, denn dann wäre schnell Schluss mit der Sache, doch Alicia findet es nicht gut, mit dem Namen Florrick das Gesetz auszutricksen. Als Zach später festgenommen wird, weil er das Gespräch mit dem Officer mit seinem iPhone aufgezeichnet hat, kann Grace nicht glauben, dass das illegal sein soll, während doch das Verhalten des Officers streng genommen auch illegal ist. In den weiteren Verlauf des Falles, der bis vor Gericht zieht, ist sie dann jedoch nicht mehr involviert.

Um Grace wird es erst einmal ruhiger, bis an ihrer Schule das Gerücht herum geht, dass sie tot sei. Es stellt sich dann jedoch heraus, dass eine Mitschülerin von Grace Selbstmord begangen hat, die ebenfalls Grace heißt. Schnell werden mehrere Gründe für den Tod des Mädchens diskutiert. Da Grace die andere Grace nicht richtig kannte, findet sie es zwar traurig, ist aber eher interessiert daran, was dazu geführt hat, dass die Selbstmord begangen hat. Sie fragt sich auch, was der Exfreund des Mädchens, Connor, damit zu tun hatte. Als sie bemerkt, dass er nach der Pause nicht das Schulgebäude betritt, folgt sie ihm und verwickelt ihn in ein Gespräch. Dann taucht eine Lehrerin auf, die sie gehört hat. Beide verstecken sich und Grace ist verwundert, dass Connor sie an die Hand nimmt. Später werden die beiden von einem Beobachter für die Kresteva-Kampage beim Rauchen und Schule schwänzen gefilmt. Als Alicia über Eli davon erfährt, konfrontiert sie Grace mit dem Video. Sie warnt Grace, dass diese Beobachter immer auf der Suche nach Material sind, das Grace in ein schlechtes Licht rückt. Um ihrer Tochter nicht ausschließlich eine Moralpredigt zu halten, lenkt Alicia das Gespräch dann auf das verstorbene Mädchen. Sie möchte wissen, ob Grace weiß, warum sie sich umgebracht hat. Grace weiß es jedoch nicht, erzählt aber, dass sie sich wie viele Mädchen die Arme geritzt hat. Sie selbst würde so etwas jedoch nie tun. Alicia möchte nur sichergehen, das bei ihrer Tochter alles in Ordnung ist.

Foto: Makenzie Vega & Julianna Margulies, Good Wife - Copyright: Paramount Pictures
Makenzie Vega & Julianna Margulies, Good Wife
© Paramount Pictures

Am nächsten Tag verbringt Grace wieder viel Zeit mit Connor. Sie sagt ihm, dass er zu der Beerdigung seiner Exfreundin gehen sollte. Er wundert sich, dass sie soviel Anteil nimmt, obwohl sie Grace gar nicht gekannt hat. Connor fragt sich, warum Grace so am Leben seiner Exfreundin interessiert ist und sie sagt, dass sie Mitgefühl empfände. Das Gespräch kommt auf das Thema Religion und Connor ist überrascht, dass Grace mit ihm darüber spricht. Er meint, dass Mädchen normalerweise nicht in dieses Versteck kämen, um über Gott zu sprechen. Grace fragt, ob sie dorthin kommen, um Sex zu haben und ob das auch für die andere Grace gegolten habe. Er bestätigt das und Grace erklärt, dass sie kein Sex wolle, was er versteht. Dennoch versucht Connor Grace zu küssen, woraufhin sie gehen will. Sie zögert kurz und küsst ihn dann zum Abschied.

Kurz darauf findet Alicia in der Suchhistorie des Familiencomputers, wie jemand sich über Kondome informiert hat. Sie vermutet erst, dass Zach dahinter steckt, doch der verweist sie an Grace, die inzwischen mit Connor zusammen sei. Als Alicia Grace in ein Gespräch über Connor verwickelt, ist diese sichtlich irritiert. Sie erklärt, dass sie nur mit Connor befreundet sei. Alicia fragt noch mal nach, ob sie sich immer noch als Christin sieht, was Grace weiter irritiert. Irgendwann rückt Alicia schließlich mit der Sprache heraus und erklärt Grace, was sie auf dem Computer gefunden habe. Grace ist schockiert und sie versteht nicht, wieso ihre Mutter vermutet, dass sie dahinter stecken könnte. Genervt und sehr peinlich berührt, wendet sie sich von ihr ab. Später nutzt sie aber erneut ihren Computer, um sich über Sex zu informieren. Dabei sieht man, dass Grace inzwischen hervorragende Noten in der Schule hat.

Am St. Patrick’s Day erzählt Grace ihrer Großmutter Veronica, dass sie einen Freund hat. Als Zach überrascht reagiert, da sie davon Alicia nichts erzählt hat, fährt Grace ihn an, dass er ihr auch nicht erzählt habe, dass er mit Becca geschlafen hat. Sie selbst habe mit Connor noch nicht geschlafen. Veronica mischt sich in das Gespräch ein und so erfahren die beiden, dass Alicia bereits schwanger mit Zach war, als sie Peter geheiratet hat. Sie sei sehr abenteuerlustig gewesen und habe auf Bad Boys gestanden. Für Zach und Grace sind das zu viele Informationen, von denen sie nichts wissen wollten. Kurz darauf ruft Grace bei Alicia an und fragt sie, ob das mit Zachs Geburt stimmt und ob sie selbst nur ein Unfall gewesen sei. Alicia muss ihre Tochter beruhigen, dass das nicht stimmt. Als die beiden später wieder aufeinander treffen, erzählt Alicia ihr die ganze Geschichte und erklärt Grace, wie sehr sie sie liebt.

Nachdem kurze Zeit später zuerst Zach ein Video von einer unbekannten Nummer erhalten hat, das etwas mit Alicias aktuellem Fall zu tun hat, erhält auch Grace ein solches. Es geht um ein Vergewaltigungsopfer und die Kinder sind entsprechend erschüttert, dass sie in diese Sache mit reingezogen werden. Alicia findet heraus, dass der Anwalt von Mr. Bitcoin etwas mit der Sache zu tun hat. Sie droht ihm, dass er ihre Kinder raushalten solle, sonst werde sie kein weiteres Beweismaterial annehmen. Am Abend unterhalten sich Alicia und Grace; sie hat ihre Tochter dabei beobachtet, wie sie betet. Alicia wünscht sich, dass sie eine bessere Mutter wäre, doch Grace sagt ihr, dass sie eine großartige Mutter sei. Alicia findet jedoch, dass die Dinge völlig außer Kontrolle geraten und Grace fragt sie, ob das etwas mit der Arbeit zu tun hat und ob sie für sie beten soll, doch Alicia verneint und meint, dass sie weniger über sich selbst nachdenken sollte. Grace meint jedoch, dass es manchmal gut sei, über sich selbst nachzudenken.

Als Zach beobachtet, wie eventuell die Wahlurnen bei der Gouverneurswahl manipuliert wurden, und er deshalb vor Gericht aussagen muss, ist auch Grace bei der Verhandlung anwesend. Sie hat mit dem ganzen Fall nichts zu tun, hört jedoch interessiert zu. Als die Verhandlung abgebrochen wird, weil zwischenzeitlich eine andere Klage eingereicht wurde, die diesen Fall nichtig machen könnte, sollen Grace und Zach zu Peter ins Kampagnenbüro fahren. Grace möchte, dass Alicia bei ihnen mitfährt und sie sie beim anderen Gericht abliefern, doch Alicia fährt lieber bei Will mit, was Grace nicht gefällt. Ihre Zweifel sind jedoch schnell vergessen, als ihr Vater am kommenden Abend die Gouverneurswahl gewinnt. Grace ist sehr glücklich und gratuliert Peter auf dessen Wahlparty.

Charakterbeschreibung zu Grace Florrick (Staffel 1 und 2)
Charakterbeschreibung zu Grace Florrick (Staffel 3)
Charakterbeschreibung zu Grace Florrick (Staffel 5)
Charakterbeschreibung zu Grace Florrick (Staffel 6)
Charakterbeschreibung zu Grace Florrick (Staffel 7)

"Good Wife" ansehen:

Catherine Bühnsack - myFanbase