Grace Florrick, Staffel 7

Foto: Makenzie Vega, Good Wife - Copyright: Paramount Pictures
Makenzie Vega, Good Wife
© Paramount Pictures

Nachdem Alicia sich selbstständig macht, hilft Grace ihr zuhause aus, indem sie sich als Assistentin ausgibt und Mandanten in Empfang nimmt. Alicia irritiert dieses Verhalten anfangs, dennoch ist sie ihrer Tochter sehr dankbar, dass sie ihr bei diesem schwierigen Start in die Unabhängigkeit helfen möchte. So zögert sie schließlich auch nicht, Graces Hilfe in Anspruch zu nehmen, als es um die Recherche für einen Fall geht. Als Alicia kurz darauf einen Privatdetektiv einstellen muss, drängt Grace sie dazu, Jason Crouse zu nehmen, da er beim Vorstellungsgespräch am lustigsten und wahrscheinlich auch am besten gewesen sei, doch Alicia sagt ihm ab. Ein paar Tage später möchte Grace mit Alicia über ihr Gehalt sprechen, was deutlich macht, dass sie ihre Aufgabe sehr ernst nimmt.

Auch bei Peters Kampagne möchte Grace ihren Beitrag leisten. Als Eli sie auf ein zu verabschiedendes Gesetz aufmerksam macht, das überhaupt nicht ihren Ansichten entspricht, beginnt sie sich einzumischen und gerät dabei auch mit ihrer Großmutter Jackie aneinander.

Zuhause gibt sich Grace derweil weiterhin Mühe, ihre Mutter so gut es geht zu unterstützen. Dabei macht sie sich aber auch große Sorgen um die finanzielle Situation der Familie, da Alicia mit ihren Mandanten nur sehr wenig verdient. Dann gibt sie Alicia mit ihren Nachfragen jedoch einen Denkanstoß, wie sie aus den kleinen Fällen ihrer Mandanten mehr rausholen kann. Als es eine Weile später darum geht, mehr Mandanten zu akquirieren, will Grace erneut helfen und bekommt von Alicia den Auftrag, bei verschiedenen Unternehmen anzurufen und zu fragen, ob sie rechtlichen Beistand benötigen. Da die Auswahl an Unternehmen sehr groß ist, ruft Grace kurzerhand bei Eli Gold an und fragt ihn, ob er mögliche Klienten kennt, die ihre Mutter engagieren würden. Während sowohl Eli eine neue Mandantin für Alicia besorgt, schafft es auch Grace, eine Organisation als möglichen neuen Auftrag an Land zu ziehen. Dafür schreckt sie nicht zurück, in die ein oder andere Trickkiste zu greifen. Kurz darauf ruft bereits die nächste Mandantin an und Grace sagt sofort zu, ohne dass es ihr gelingt, Alicia über den Fortschritt zu informieren. Als sie schließlich dazu kommt, sind Alicia und Lucca gleichermaßen überrascht und geschockt.

Auf der ersten Kampagnenreise für Peter fällt Grace auf, dass mit ihrer Mutter etwas nicht stimmt, doch sie bekommt nicht heraus, was los ist. Später wird sie genau wie Alicia und Zach von Ruth darum gebeten, etwas Werbung für ihren Vater zu machen, damit dieser überhaupt eine Chance hat, in Iowa zu gewinnen.

Kurze Zeit später ist Grace diejenige, die als erste davon erfährt, dass die anderen Mieter und Wohnungsbesitzer sich darüber ärgern, dass Alicia ihre Kanzlei von zuhause aus führt, und sie deshalb vor die Tür setzen wollen. Später unterhält sie sich mit Marissa Gold darüber, die ihr ein paar Tipps gibt, wie sie die Hausbesitzer-Kommission umstimmen kann. So nimmt Grace kurz darauf das Treffen wahr und führt die Mitglieder der Kommission einzeln vor, die selbst in ihren Wohnungen ein Geschäft betreiben. Als sie sich später mit ihrer Mutter unterhält und ihr wieder ihre Hilfe anbietet, will Alicia sie jedoch nicht mehr wie eine Angestellte betrachten. Sie macht sich Sorgen um Graces Noten und möchte, dass sich ihre Tochter wieder mehr um sich und ihre eigene Zukunft kümmert.

Als die Collegebewerbungen anstehen, wartet Grace gespannt darauf, von welchen Hochschulen sie eine Zusage bekommt. Umso schockierter ist sie, als ihr vorgeworfen wird, ihr Bewerbungsessay sei ein Plagiat. Sofort erzählt sie ihrer Mutter davon. Diese trifft sich dann zusammen mit Grace mit dem zuständigen Lehrer und lässt sich erklären, was Grace falsch gemacht haben soll. Es stellt sich heraus, dass eine Software ihr Essay als Plagiat eingestuft hat, weshalb Alicia Jason darauf ansetzt, der Sache nachzugehen. Sie finden heraus, dass die Software häufig Fehler macht, indem sie allgemeine Ausdrücke als Plagiate wertet, was Alicia auch beweisen kann, als Graces Essay noch mal unabhängig mit der Software prüfen lässt. Die beiden treffen sich also erneut mit dem Lehrer und einer Frau von der College-Zulassungsstelle, die Graces Essay abgelehnt hat. Dabei kommt es zur hitzigen Auseinandersetzung zwischen den beiden Frauen und Alicia will die Sache keineswegs auf sich beruhen lassen. Am nächsten Tag droht sie der Frau, dass sie eine Sammelklage einreichen werde, wenn Grace nicht zugelassen werde. Als das klappt meint Grace zu ihrer Mutter, dass Alicia es nun entschieden hätte: Sie wird Jura studieren.

Kurze Zeit später steht Grace vor dem Problem, dass ein Florist die falschen Blumen für die Hochzeit ihrer Großmutter geschickt hat. Jetzt sieht es so aus, als würde es eine Beerdigung geben. Da ihnen die Zeit fehlt, die Blumen auszutauschen, versucht Grace mit Alicia das Beste draus zu machen. Dabei bekommt sie mit, dass ihrer Mutter Land auf dem Mars geschenkt wurde, worüber sie sich lustig macht. Als später Zach und seine Freundin Hannah auftauchen, ist Grace überrascht, da sie nichts darüber wusste. Sie wundert sich auch, dass Zach inzwischen Wein trinkt. Als dann noch bekannt wird, dass die beiden verlobt sind, informiert Grace schnell ihre Mutter, die zu dem Zeitpunkt in einem anderen Zimmer eine Unterhaltung mit Peter führt.

Am gleichen Abend erfährt Grace bei einer Auseinandersetzung zwischen ihren beiden Großmüttern von Veronica, dass ihre Eltern sich scheiden lassen. Sie geht mit dieser Information sofort zu Zach und die beiden sprechen Alicia darauf an. Grace will auch wissen, ob Jason mit der Sache zu tun hat, wodurch Zach von der Beziehung der beiden erfährt.

Einige Zeit später macht Grace sich große Sorgen, als Peters Gerichtsverhandlung nicht sonderlich positiv verläuft. Sie möchte nicht, dass ihr Vater sich schuldig bekennt, wenn er unschuldig ist, versteht jedoch, dass er lieber zwei Jahre ins Gefängnis geht als von den Geschworenen vielleicht noch länger ins Gefängnis geschickt zu werden. Aufgeregt verfolgt sie mit ihrer Mutter die letzten Verhandlungen und erwartet mit Spannung, wie die Sache ausgeht. Dafür will sie auch den Beginn ihres Studiums in Berkeley um ein Jahr verschieben, doch als Alicia das mitbekommt, erhält Grace eine ordentliche Standpauke. Sie dürfe ihre Zukunft nicht aufs Spiel setzen und Grace stimmt ihrer Mutter in dieser Hinsicht zu – doch sie wolle selbst entscheiden, wie ihre Zukunft aussieht.

Charakterbeschreibung zu Grace Florrick (Staffel 1 und 2)
Charakterbeschreibung zu Grace Florrick (Staffel 3)
Charakterbeschreibung zu Grace Florrick (Staffel 4)
Charakterbeschreibung zu Grace Florrick (Staffel 5)
Charakterbeschreibung zu Grace Florrick (Staffel 6)


Catherine Bühnsack - myFanbase

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.

Mehr zum Datenschutz Schließen