Bewertung: 6

Review: #7.07 Stadt der Liebe

Diese siebte Episode der siebten Staffel wird sicher als eine der umstrittensten Folgen in die glorreiche "Gilmore Girls"-Geschichte eingehen. Man kann die Episode aus verschiedenen Perspektiven betrachten, was ich im Folgenden einfach mal tun werde.

Perspektive 1: Lorelai/Chris-Fans

All jene, die Lorelai und Chris für das Traumpaar der Serie halten und sich wünschen, dass die beiden "Balcony Buddies" für immer zueinander finden, kommen in dieser Folge voll auf ihre Kosten. Lorelai und Chris verleben eine sehr romantische Zeit in Paris mit allem, was dazu gehört: sie lachen, turteln und schwelgen in Erinnerungen an ihre gemeinsame Jugend und ihre damalige Verliebtheit. Hier schließt sich ein wichtiger Kreis: Lorelai und Chris erinnern sich, wie sie damals als Teenager nach Paris reisen und ganz auf sich gestellt auf einer Parkbank schlafen wollten (siehe Episode #3.13 Babyalarm!). Knapp 20 Jahre später sind sie tatsächlich gemeinsam in Paris, haben sich aber ein so gutes Leben aufgebaut, dass sie nicht auf einer Parkbank schlafen müssen, sondern in einem schicken Hotel wohnen und sich mitten in der Nacht ein Restaurant mieten können. Sie haben viel erreicht – und wären doch bereit, gemeinsam auf einer Parkbank zu schlafen, wenn der jeweils andere es wollen würde. Chris fährt wirklich schweres Geschütz auf und überschüttet Lorelai mit der Zuneigung und Aufmerksamkeit, nach der sie sich so lange gesehnt hat. So gelingt ihm, was Luke nicht vollbringen konnte: er darf Lorelai das Ja-Wort geben.

Aus der Perspektive der Lorelai/Chris-Fans gibt es für diese Episode also volle 9 Punkte.

Perspektive 2: Die Lorelai/Luke-Fans

Für alle Fans, die Lorelai und Luke als das perfekte Paar betrachten und sich ein Happy End für Stars Hollows Kaffeejunkie und passendem Kaffeedealer wünschen, ist diese Folge nichts anderes als ein Schlag ins Gesicht. Wir sehen Lorelai und Chris so verliebt und glücklich zusammen, wie wir Lorelai und Luke niemals gesehen haben. Lorelai sagt in dieser einzigen Episode volle dreimal "Ich liebe dich!" zu Chris, während sie diese Worte zu Luke in ganzen sechseinhalb Staffeln noch nicht einmal so direkt gesagt hat.

Die Rolle, die Luke in dieser Episode spielt, ist geradezu lächerlich klein: er hat bloß eine Szene mit Lane und weniger Text als z.B. Mrs. Kim, Zack oder Rorys Freundinnen. Wieder sehen wir bei Luke keinerlei Anzeichen dafür, dass er Lorelai vermisst, die Frau, in die er seit über acht Jahren verliebt ist, die er so lange nicht bekommen konnte, dann hatte und wieder gehen lassen musste.

Aus der Perspektive der Lorelai/Luke-Fans gibt es für diese Episode also, wenn man konsequent ist, glatte 0 Punkte.

Perspektive 3: Neutrale Fans

Es soll ja tatsächlich auch Fans geben, die Lorelais Liebesleben eher neutral gegenüberstehen und sich viel mehr für andere Aspekte, wie z.B. die Mutter/Tochter-Beziehung zwischen Lorelai und Rory, interessieren. Für diese Sorte Fans ist die Episode #7.07 kein wirkliches Highlight und weist einige Schwächen auf. So haben Lorelai und Rory keine gemeinsamen Szenen und telefonieren noch nicht einmal miteinander, wie sie es früher oft während einer räumlichen Trennung getan haben. Dass es in der Serie vom Grundansatz her um ein dynamisches Mutter/Tochter-Gespann geht, lässt sich in dieser Episode kaum bis gar nicht erkennen. Dass sich Lorelai doch letztlich relativ schnell überreden lässt, ohne Rory weit weg in Paris zu heiraten, ist auch nicht unbedingt bester Gilmore-Style.

Rorys Storyline wirkt eher ein wenig konstruiert, denn es wird nicht wirklich ersichtlich, warum Rory plötzlich ihren Posten als Chefredakteurin der Yale-Zeitung abgeben muss. Hatte Doyle nicht damals freiwillig aufgehört?

Aus der Perspektive der neutralen Fans gibt es für diese Episode über den Daumen gepeilt höchstens 5 Punkte.

Fazit

Aus 9 Punkten, 0 Punkten und 5 Punkten ließe sich sicher einfach der Durchschnitt berechnen, aber da viele Komponenten außer Acht gelassen wurden (z.B. die Lane/Zack-Fans, die Mrs. Kim-Verehrer oder auch die Fans der "Lorelai braucht keinen Mann und bleibt für immer Single"-Variante), gebe ich gesamt 6 Punkte.

Maret Hosemann - myFanbase

Diese Episode ansehen:


Vorherige ReviewÜbersichtNächste Review

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier oder in unserem Forum mit anderen Fans von "Gilmore Girls" über die Folge #7.07 Stadt der Liebe diskutieren.