Bewertung: 7

Review: #1.03 Familie mit Handicap

In der Folge #1.03 Familie mit Handicap geht es hauptsächlich um Rory und ihren Großvater Richard. Da Rory neben der Schule einer Sportart nachgehen muss, schlägt Emily vor, dass sie mit Richard zum Golfen geht. Wie man an Richards Gesichtsausdruck sieht, ist er von dieser Idee nicht angetan. Doch Emily besteht darauf, denn sie möchte, dass die beiden mehr Zeit miteinander verbringen.

Auch Lorelai glaubt, dass dies keine gute Idee ist und versucht Rory davon zu überzeugen, dass sie dies nicht machen muss. Doch Rory freut sich sichtbar auf diesen Tag, schließlich hat sie ihren Großvater bislang noch nie richtig kennen gelernt.

Richard ist positiv von Rory überrascht. Er hätte es nie für möglich gehalten, dass Rory schon so eine klare Vorstellung von ihrem Leben hat. Er genießt die Zeit die die beiden verbringen und stellt Rory seinen anderen Clubmitgliedern stolz als seine Enkelin vor.

Als Zuschauer bekommt man bei diesen Szenen den Eindruck, als wenn er eine verlorene Tochter wieder gefunden hat. Eine Tochter die er bereits früher gerne gehabt hätte. Man merkt in jeder wie angetan er von Rory ist. Und auch bei Rory hat man immer den Eindruck als würde sie eine Person wieder gefunden haben, nach der sie schon lange gesucht hat.

Mit einer solchen Entwicklung hätte Lorelai nicht gerechnet. Auch hier merkt man immer wieder wie überrascht sie davon ist. Sie hätte gedacht, dass es bei Rory so endet wie auch bei ihr. Und als sie noch feststellen muss das Rory der Tag ebenfalls gut gefallen hat, schmerzt es sehr in ihr. Sie ist eifersüchtig auf Rory, da diese die Aufmerksamkeit bekommt, die sie gerne von ihrem Vater gehabt hätte.

Diese Folge dient dem Zuschauer ausschließlich dazu, zu zeigen, wie schwer Lorelai noch damit zu tun hat, dass sie von ihren Eltern nie richtig beachtet und anerkannt wurde. Außerdem merkt man, dass sie noch längst nicht über diese Vorfälle hinweg ist. Man hat das Gefühl, als wenn sie sich gewünscht hätte, dass Rory sich ebenfalls für diesen Weg entscheidet und den Kontakt meidet. Gleichzeitig diente diese Folge aber auch dazu uns zu zeigen, dass immer noch ein Machtkampf zwischen Emily und Lorelai herrscht, denn Lorelai verloren hat.

Insgesamt eine sehr schöne Folge, da es uns die Anfänge von einer sehr schönen Freundschaft zwischen Großvater und Enkelin zeigt. Gleichzeitig wird uns aber auch vor Augen gehalten, dass sich die Beziehung zwischen Rory und Lorelai ganz langsam anfängt zu verändern.

Petra S. - myFanbase

Diese Episode ansehen:


Vorherige ReviewÜbersichtNächste Review

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier oder in unserem Forum mit anderen Fans von "Gilmore Girls" über die Folge #1.03 Familie mit Handicap diskutieren.