Episode: #1.05 Voodoomania

Coach Taylor muss die Entscheidung treffen, ob er Matt Saracen oder Voodoo Tatom als Quarterback beim großen Spiel gegen Arnett Meade einsetzt. Jason beginnt mit der Reha, während sich zwischen Lyla und Tim etwas anbahnt.

Diese Episode ansehen:

Lyla geht joggen und findet sich irgendwann vor Tim Riggins’ Haus wieder. Sie klopft an und fragt Tim, ob er allein zuhause sei. Als er dies bejaht, beginnen die beiden sich zu küssen. Derweil hat Coach Taylor ein Gespräch mit Voodoo Tatom. Voodoo macht dem Coach klar, dass er nicht bei den Panthers ist, um sich Freunde zu machen, sondern nur um von Talentscouts entdeckt zu werden. Er überlässt Coach Taylor die Entscheidung, ihn im nächsten Spiel starten zu lassen.

Beim Training spielt Voodoo Tatom mit der ersten Mannschaft, während Matt am Rand sitzt und zuschaut. Coach Taylor fragt seinen Kollegen Mac, wieso Matt nicht trainiert und Mac meint, dass er dachte, Voodoo würde starten. Coach Taylor ordnet an, dass Matt sofort mittrainieren soll.

Tyra arbeitet als Kellnerin im Applebee’s und lernt dort Connor kennen, der den Auftrag hat, in Dillon Ölfelder zu überprüfen. Er fragt sie, ob sie mit ihm mitfahren möchte und sie nimmt das Angebot an, erwähnt aber, dass sie nicht mit ihm schlafen wird. Derweil übt Jason bei seiner Physiotherapie das Werfen eines Softballs. Herc holt ihn ab, um ihm seine Zukunft zu zeigen. Es ist ein Rollstuhl-Rugby-Spiel, und Jason beobachtet fasziniert, wie die Spieler sich gegenseitig den Ball zuspielen und dabei mit ihren Rollstühlen aneinander krachen.

Lyla sucht Tami Taylor als Beratungslehrerin auf. Tami fragt sie nach ihren College-Plänen, da sie sehr gute Noten vorweisen kann. Lyla erklärt, dass sie abwarten wolle, wie es mit Jason weitergeht, bevor sie ihre eigenen Entscheidungen trifft. Tami rät ihr, sich um ihre eigene Zukunft losgelöst von Jason Gedanken zu machen.

Coach Taylor und Mac haben eine Auseinandersetzung über den Einsatz von Voodoo Tatom und Matt Saracen. Eric hat herausbekommen, dass Coach Mac sich hinter seinem Rücken mit Buddy Garrity besprochen hat. Mac gibt zu, dass er der Ansicht ist, selbst ein besserer Chefcoach zu sein, als Eric es ist. Dennoch ist für ihn das Wichtigste, dass die Panthers gewinnen, auch mit Eric als Coach.

Herc erzählt Jason, dass sie beide die gleiche Verletzung haben. Ihn hat es mehr als ein Jahr gekostet, sich in Form zu bringen, um Rollstuhl-Rugby spielen zu können, weil er ein halbes Jahr damit verschwendet hat, sich selbst zu bemitleiden. Indessen versucht Tim nach dem Sex mit Lyla ein Gespräch mit ihr zu führen. Sie aber hält ihm vor Augen, dass er mit der Freundin seines gelähmten besten Freundes schläft und sie insofern nicht so tun sollten, als sei alles in Ordnung.

Eric spricht mit Tami darüber, dass er mittlerweile als der Coach abgestempelt worden sei, der keine Entscheidung treffen kann. Er erklärt ihr die Vor- und Nachteile von Matt und Voodoo, und Tami weist ihn darauf hin, dass er seine Entscheidung offensichtlich schon getroffen hat. Später lässt Eric Matt in sein Büro kommen und teilt ihm mit, dass Voodoo im nächsten Spiel als Quarterback starten wird.

Vor dem nächsten Spiel besteigt das gesamte Team den Schulbus, um Jason Street zu besuchen. Lyla betritt als erstes Jasons Zimmer, und er freut sich, sie zu sehen. Nacheinander kommen alle Spieler hinein und wechseln ein paar Wort mit Jason. Coach Taylor bringt ihm einen Football-Helm. Als letztes überwindet sich endlich auch Tim Riggins und tritt an Jasons Krankenbett. Beide sind sehr emotional, Tim sagt Jason, dass er ihm fehlt und Jason antwortet, dass er erleichtert ist, dass Tim ihn endlich gekommen ist, um ihn zu sehen.

Tyra und Connor verbringen einen schönen Tag miteinander und können sich gut miteinander unterhalten. Vor ihrer nächsten Verabredung sucht Tyra Connor in seinem Hotel auf und fragt ihn, ob sie reinkommen darf. Sie küssen sich und gehen in Connors Zimmer.

Das große Freitagabend-Spiel beginnt, und Voodoo wird von der gegnerischen Mannschaft hart attackiert. Die Panthers haben noch keinen Punkte gemacht, als Voodoo sich Coach Taylors Anweisungen widersetzt und so einen Touchdown landen kann. Coach Taylor ist wütend, kann Voodoo aber nicht davon abbringen, seine eigenen Spielanweisungen zu geben. Voodoo spielt den Ball Smash Williams zu, der aber Tim Riggins signalisiert, dass er den Ball nicht fangen wird. So verlieren die Panthers wieder Punkte.

In der Halbzeitpause geraten Coach Taylor und Voodoo aneinander, da Voodoo sich nicht vorschreiben lassen will, wie er sein Spiel zu spielen hat. Eric macht ihm kurzer Hand klar, dass er raus aus seiner Mannschaft ist und übergibt den Ball an Matt Saracen, damit sich dieser für die zweite Halbzeit aufwärmt.

Zurück auf dem Spielfeld setzt Matt verschiedene Strategien ein, bei denen er Smash und Tim mit einbezieht. Gemeinsam können sie den Ball ins Ziel bringen und Punkte aufholen, bis sie nur noch einen Punkte hinter Arnett Mead zurückliegen. Matt bespricht mit Coach Taylor, Smash den Ball zuzuspielen, um die fehlenden zwei Punkte einzuholen. Smash wird zwar von Verteidigern geblockt, kann den Ball aber in der Luft berühren, bevor er hinter der Ziellinie zu Boden geht, so dass die Panthers mit einem Punkt Vorsprung gewinnen.

Tyra wacht am Samstagmorgen in Connors Hotelzimmer auf, als er ihr das Frühstück ans Bett bringt und sie daran erinnert, dass er sein Flugzeug nach Los Angeles erreichen muss. Er gesteht ihr, dass er dort eine feste Freundin hat, worauf Tyra aber meint, sie habe auch einen festen Freund. Connor ist die Verabschiedung unangenehm, und er lässt sie allein im Zimmer zurück.

Coach Taylor erwacht bester Laune und fängt an, mit seiner Frau Tami zu flirten, handelt sich aber Julies Protest ein, da diese ihren Eltern nicht beim Flirten zusehen möchte. Später auf dem Weg zu einem Treffen in der Schule erntet Eric von allen Seiten Glückwünsche für den Sieg der Panthers. In der Dillon High School erwartet Buddy Garrity Eric mit zwei Männern, die die Voodoo Tatoms Berechtigung, bei den Panthers zu spielen, überprüfen sollen. Sollte sich herausstellen, dass Voodoo unrechtmäßig in der Mannschaft gespielt hat, wird dieser offiziell aus dem Team entfernt und den Panthers der Sieg gegen Arnett Mead aberkannt.

Nicole Oebel - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

  • Eva K. vergibt 9/9 Punkten und schreibt:
    "Friday Night Lights" bleibt sich selbst treu und zeigt dabei vollkommen neue Seiten der Charaktere. Als Zuschauer wird man mit zwischenmenschlichen Zwickmühlen und Rangeleien konfrontiert, die...mehr

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier oder in unserem Forum mit anderen Fans von "Friday Night Lights" über die Folge #1.05 Voodoomania diskutieren.