Alan Tudyk wird zum Joker in "Harley Quinn"-Animationsserie mit Kaley Cuoco

Nachdem Anfang des Monats bekannt wurde, dass "The Big Bang Theory"-Star Kaley Cuoco als Sprecherin für die Titelrolle in der Animationsserie "Harley Quinn" verpflichtet wurde, gibt es nun eine weitere Ankündigung für die Serie des Streamingdienstes DC Universe. Laut Diedrich Bader, der selbst in "Harley Quinn" als Batman zu hören sein wird, übernimmt "Firefly"-Star Alan Tudyk die Stimme des Jokers.

Alan Tudyk wird außer in "Harley Quinn" auch noch in einer weiteren DC-Universe-Serie zu sehen sein. Er spielt den Schurken Mr. Nobody in einer geplanten "Doom Patrol"-Serie.

Neben Cuoco, Bader und Tudyk wurden bereits Lake Bell und Rahul Kohli für "Harley Quinn" verpflichtet. Die Serie soll 2019 bei DC Universe an den Start gehen.

Externer Inhalt

An dieser Stelle ist Inhalt von einer anderen Website (z. B. YouTube, Twitter...) eingebunden. Beim Anzeigen werden deine Daten zu der entsprechenden Website übertragen.

Externe Inhalte immer anzeigen | Weitere Informationen

Quelle: Comicbook.com



Catherine Bühnsack - myFanbase
29.10.2018 12:58

Kommentare