Episode: #8.13 Die Ehe der Dominika House

Ein Eheberater bricht auf einer Veranstaltung plötzlich zusammen. Als das Team sich des Falls annimmt, bemerken sie bald, dass er sein Verhalten ganz plötzlich verändert hat und auf einmal seltsame Ratschläge verteilt. Unterdessen trifft House unverhofft auf seine Ehefrau Dominika, die Probleme mit der Einwanderungsbehörde hat.

Diese Episode ansehen:

Foto: Hugh Laurie, Dr. House - Copyright: 2012 Fox Broadcasting Co.; Warwick Saint/FOX
Hugh Laurie, Dr. House
© 2012 Fox Broadcasting Co.; Warwick Saint/FOX

Der Eheberater Joe bricht auf einer Veranstaltung plötzlich zusammen und wird ins PPTH eingeliefert. Dort nimmt sich House' Team des Falls an. Während der Differentialdiagnose beginnen die Ärzte darüber zu diskutieren, inwiefern es sinnvoll ist, was Joe da tut. House genießt die Diskussion, doch als er erkennt, dass die Ärzte untereinander schnell Kompromisse schließen, wirft er in den Raum, dass er einen neuen Teamführer braucht, der die Rolle übernimmt, die Foreman einst inne hatte. Just in diesem Moment taucht Dominika auf, die mit House sprechen will.

Dominika erinnert ihren Mann daran, dass in vier Tagen ein Gespräch mit der Einwanderungsbehörde bevorsteht. House hat eigentlich keine Lust darauf, doch er hat keine andere Wahl, da er sonst wieder hinter Gitter landen könnte, weil er die Einwanderungsbehörde hintergangen hat. Dies versucht auch Wilson ihm begreiflich zu machen, der ihn gleichzeitig jedoch daran erinnert, dass er Dominika eigentlich kaum kennt. Wilson will wissen, was genau eigentlich für House dabei herausspringt und sein Freund gesteht ihm, dass Dominika ihm 30.000 Dollar geben will, sobald die Sache ausgestanden ist.

Unterdessen untersuchen Taub und Adams den Patienten. Dabei erfahren sie auch, dass er nach einem Streit in einer Bar, bei der er sein Handgelenkt gebrochen hat, sein Leben geändert hat, seine Frau Marlene kennen gelernt hat und nicht mehr als Unternehmensberater, sondern als Eheberater arbeitet. House fragt schließlich bei Joe selbst nach, ob er bei dem Streit in der Bar auch einen Schlag in die Hoden bekommen hat, was Joe bejaht. House glaubt daraufhin, dass seine Probleme daher rühren, dass sein Testosteronspiegel seit dem Vorfall gesunken ist.

Gerade als Taub ihm eine Spritze mit Testosteron verabreiche hat, bemerkt Joe, dass er sich in die Hose gepinkelt hat, ohne davon etwas gemerkt zu haben. Während der Differentialdiagnose kommt auch die Stelle als Teamführer wieder zur Sprache. Da sich bis auf Park bislang niemand gemeldet hat, gibt House ihr schließlich den Job und will Foreman darüber unterrichten. In diesem Moment gehen Chase und Adams dazwischen. Auch sie interessieren sich doch für die Stelle, auch wenn Taub der Meinung ist, dass es keinen Unterschied macht, mehr zu sagen werden sie nicht haben.

Taub und Adams führen schließlich ein paar Untersuchungen an Joe durch, der nach den Testosteroninjektionen bereits eine leichte Veränderung in sich fest stellt. Er stellt daraufhin seine Lebenswandel in Frage, weil er nun nicht mehr glaubt, dass er eine Epiphanie hatte, sondern alles nur chemisch induziert war.

Chase geht unterdessen zu Foreman und bittet ihn, House die Suche nach einem Teamführer zu verbieten. Foreman meint jedoch, dass das gar keine so schlechte Idee ist, so dass er House erst einmal machen lassen will. Chase ist wütend, da er den Job eigentlich nicht haben will, er aber auch niemand anderem dem Job zugestehen möchte.

Während Park sich House und Dominika annimmt und beiden dabei helfen möchte, Details aus dem Leben des anderen zu merken, übernehmen Taub und Adams die weiteren Untersuchungen an Joe. Sie suchen weiterhin nach Hinweisen auf eine Multiple Sklerose, als der Patient schließlich angibt, plötzlich doppelt zu sehen.

Das Team findet sich wieder in House' Büro ein und diskutieren, was es sein könnte, das Joe fehlt. Dabei wird klar, dass alle außer Taub bereits dabei sind, voll in den Wettbewerb aufzugehen. Taub hingegen warnt alle davor und spricht auch später noch mit House. Seiner Theorie nach kann House nicht verkraften, dass nach dem Angriff auf Chase alle ein wenig netter miteinander umgehen und House deswegen den Wettkampf ins Leben gerufen hat.

Während Taub die Untersuchung an Joe wieder aufnimmt, haben sich Park, House und Dominika schließlich in Wilsons Büro zurückgezogen, um dort die Antworten auf ein paar Fragen zu trainieren. Wilson hört sich das kurz mit an und ermahnt sie dann, dass niemand so viel über seine Frau weiß. Schließlich war er bereits drei Mal verheiratet und weiß, wovon er spricht. Alles in allem müssen sie als realistisches Paar herüber kommen.

Chase und Park wollen sich schließlich wieder ein wenig um Joe kümmern und bemerken dabei, dass seine Augäpfel sich gelb verfärbt haben. Ein sicheres Zeichen für eine Leberfunktionsstörung. Taub bleibt bei seiner Diagnose Myasthenia Gravis, denn durch die Behandlung ist das Doppeltsehen verschwunden. Adams glaubt jedoch, dass es eine Zöliakie sein könnte, da Joe sich bislang glutenfrei ernährt hatte und im Krankenhaus dies geändert wurde. Park bringt eine Lyme-Borelliose ins Spiel und da niemand eine andere Idee hat, wird nun dagegen therapiert.

Schließlich erwarten House und Dominika Besuch von der Einwanderungsbehörde. Chase sucht unterdessen Konakt zur Ehefrau von Joe, die sich immer mehr von ihrem Mann zurückzieht. Sie hat ein altes Video von Joe als Unternehmensberater ausgegraben und gesteht Chase, dass sie niemals mit dem arroganten Mann in dem Video ausgegangen wäre. Und seit der Testosteron-Injektion verwandelt sich Joe mehr und mehr in sein altes Selbst.

Das Interview mit der Einwanderungsbehörde läuft sehr gut für House und Dominika, bis der Beamte auch die Nachbarn befragen möchte. Glücklicherweise steht Wilson im Hauseingang und gibt vor, einer der Nachbarn zu sein. Leider fliegt der Schwindel auf als der wahre Nachbar von House auftaucht.

Am nächsten Morgen müssen Dominika und House sich im Büro der Einwanderungsbehörde verantworten. Wilson rät ihnen, zu sagen, dass die Ehe schon vor ein paar Monaten gescheitert ist und sie seither nicht mehr zusammen leben. Vielleicht kann House so verhindern, dass er wieder ins Gefängnis muss.

Unterdessen geraten Joe und seine Frau in einen erneuten Streit miteinander, als Adams schließlich beschließt, sich über House' Anweisung hinweg zu setzen und doch eine Biopsie seines Darms durchzuführen, um so zu beweisen, dass er an einer Zöliakie erkrankt ist. Dies gelingt ihr schließlich

Dominika gesteht dem Beamten schließlich, dass die Ehe nur ein Schwindel war und sie nicht aus Liebe geheiratet haben. Sie fleht den Beamten jedoch an, nur sie zu deportieren, House das Gefängnis jedoch zu ersparen, da sie ihn in der vergangenen Woche wirklich schätzen und lieben gelernt hat. Hatten sie zuvor keine Verbindung, so fühlt sie sich ihm jetzt Nahe und wagt es sogar zu sagen, dass sie ihn liebt. Der Beamte lässt sich von den Worten nicht beeinflussen, erkennt aber, dass Dominika vor einem Richter damit vielleicht Erfolg hätte. Also beschließt er, ihnen noch einmal sechs Monate zu geben, in welchen ein Ermittler jeder Zeit bei ihnen vorbei schauen kann.

Zurück im Krankenhaus nimmt House an der Differentialdiagnose teil. Niemand weiß so recht, was Joe fehlt, nachdem er jetzt auch noch Lungenprobleme bekommen hat. Taub zieht sich schließlich in einen Aufenthaltsraum zurück und sieht sich alte Videos von Joe an, um vielleicht etwas zu finden, das sie übersehen haben. Ihm fällt schließlich ein tiefere Stimme auf, gibt allerdings nicht darauf. Erst als House sich hinzugesellt und Joe genau beobachtet, finden die beiden Männer etwas.

House und Taub statten Joe daraufhin einen Besuch ab. House erklärt Joe, dass er an einer Autoimmunerkrankung des endokrinen Systems erkrankt ist Ė es verursacht Heißerkeit, die Zöliakie, die Myasthenia gravis Ė alle Symptome, die er im Krankenhaus entwickelt hat lassen sich auf Störungen verschiedener endokrinen Drüsen, wie etwas der Schilddrüse oder der Thymus-Drüse zurückführen.

Während House sich schließlich wieder dem Wettbewerb zwischen Chase, Adams und Park widmet, kümmert sich Taub um den Patienten. Joe fragt ihn, ob er die Dosis an Testosteron reduzieren könnte, da er sich persönlich zwar besser fühlt, er aber erkannt hat, dass seine Ehe und sein Geschäft auf der Art basieren, wie er vor einigen Wochen gewesen ist. Nun hat er Angst, dass er dies verlieren könnte. Taub macht ihm klar, dass ein pathologisch niedriger Testosteronspielen bei ihm Diabetes oder Osteoporose auslösen könnte, was Joe jedoch in Kauf nimmt, wenn er dadurch der Mann bleibt, der er die letzten drei Jahre war.

House sieht sich an, wie Chase, Park und Adams sich abmühen, die ihnen gestellten Aufgaben zu erledigen, als Taub hinzukommt. House entgegnet, dass Taub Recht hatte, nicht an dem Wettbewerb teilzunehmen. Als Taub schließlich einverstanden ist, die Gehaltserhöhung, die mit dem Job einhergeht, mit House zu teilen, macht House Taub schließlich zu seiner Nummer Zwei.

Als House schließlich in seine Wohnung kommt hat Dominika sich dort bereits eingerichtet. Sie tanzt zu Amy Grant und House beobachtet sie dabei eine Zeit lang, ehe er sich zu erkennen gibt.

Melanie Wolff - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier mit anderen Fans von "Dr. House" über die Folge #8.13 Die Ehe der Dominika House diskutieren.

Enddiagnose

Subakute lymphozytäre Thyreoditiden sekundär zu polyglandulären Autoimmunsyndrom Typ III