Rick Coletti

Foto: Jason Gedrick, Desperate Housewives - Copyright: 2008 American Broadcasting Companies, Inc. All rights reserved.
Jason Gedrick, Desperate Housewives
© 2008 American Broadcasting Companies, Inc. All rights reserved.

Rick Coletti wird von Lynette in der Pizzeria als Geschäftsführer eingestellt, als es Tom gerade nicht sonderlich gut geht. Rick war vorher Koch in einem Vier-Sterne-Restaurant. Er gibt gegenüber Lynette sofort bei der Einstellung zu, dass er einst Kokain genommen hat, um mit dem Druck in der anspruchsvollen Küche zurecht zu kommen, schwört aber, dass er den Konsum längst aufgegeben hat.

Die Pizzeria entwickelt sich zu einem richtig angesagten Restaurant, was vor allem auch Ricks Kochkünsten zu verdanken ist. Lynette nimmt seine Hilfe gerne an, während Tom eher skeptisch ist und befürchtet, dass Rick sein ganzes Konzept umkrempeln will. Doch als auch die Presse die Arbeit von Rick in den Himmel lobt, kann Tom sich nicht mehr dagegen erwehren und muss Ricks Art, mit Lynette das Restaurant zu führen, akzeptieren.

Da es in der Ehe der Scavos kriselt, verbringt Lynette immer weniger Zeit Zuhause bei Tom und immer mehr Zeit im Restaurant mit Rick. Sie genießt seine Nähe, wie aufmerksam er sich um sie kümmert und wie sehr er darauf bedacht ist, dass der ganze Stress der Selbstständigkeit Lynette nicht in die Knie zwingt. Schließlich bittet Rick Lynette sogar um ein zwangloses Date und Lynette willigt zögernd ein.

Als die Pizzeria ausgeraubt wird, werden Rick und Lynette in den Kühlraum eingeschlossen. Um sich warm zu halten, kuscheln sich die beiden aneinander. Dabei schlafen sie schließlich ein. Erst am nächsten Morgen werden sie von Tom gefunden und befreit. Der betrachtet die Situation mit Argwohn.

Als Tom einige Zeit später das Überwachungsvideo sieht, auf dem zu sehen ist, dass Rick und Lynette vor dem Überfall gemeinsam zu Abend gegessen haben, stellt er Rick zur Rede. Tom macht ihm klar, dass er Lynette nicht dazu bringen kann, eine Affäre mit ihm einzugehen. Auch wenn sie streiten, sei ihre Beziehung gefestigt. Tom legt Rick schließlich nahe, zu kündigen, doch Rick entgegnet, dass er nur gehen wird, wenn Lynette persönlich ihn feuert.

Rick erzählt Lynette von seinem Treffen mit Tom und gesteht ihr dann sogar, dass er sich in sie verliebt hat. Er bittet sie, zuzugeben, dass auch sie Gefühle für ihn hat, was für ihn mittlerweile offensichtlich geworden ist. Lynette ist fassungslos und setzt Rick sofort vor die Tür. Sie gibt zu, dass es zwischen ihnen gefunkt hat, doch sie will ihre Familie nicht aufs Spiel setzen. Wenn Rick weiter hier bliebe, wäre für Lynette die Versuchung einfach zu groß. Rick bleibt nichts anderes übrig, als seine Sachen zu packen und Fairview zu verlassen.

Wenige Monate später kehrt Rick schließlich nach Fairview zurück und eröffnet ein eigenes Restaurant nicht weit von Scavos Pizzeria entfernt. Rick hat noch immer Gefühle für Lynette, hat jedoch kein Problem damit, eine aggressive Werbeoffensive gegen die Scavos zu starten, die sie einige Kunden kostet. Als die Scavos die Konkurrenz deutlich spüren, brennt jemand Ricks Restaurant nieder. Zunächst verdächtigt Rick Tom, so dass er und Lynette von der Polizei verhört werden. Obwohl Lynette sie Zweifel hat, glaubt sie letztendlich nicht, dass Tom zu so etwas fähig ist. Sie hält zu ihrem Mann und Rick muss Fairview erneut verlassen. Später stellt sich heraus, dass Porter und Preston hinter dem Anschlag stecken, da sie sich über die Ehe ihrer Eltern Sorgen gemacht haben. Ab dann ist das Thema Rick für Lynette Geschichte, schließlich will sie ihre Familie nicht verlieren.

Melanie Wolff - myFanbase