Bradley Scott

Bradley Scott war bereits einige Zeit der Lebensgefährte von Maria bevor die beiden schließlich geheiratet haben. Nichtsdestotrotz haben die beiden bereits zwei Kinder. Zudem ist Bradley ein alter Geschäftsfreund von Carlos Solis.

Eines Tages trifft Bradley überraschend auf Gabrielle und erfährt so, dass Carlos seit einiger Zeit wieder sehen kann und auf der Suche nach einem Job ist. Da er gerade nach einem neuen Mitarbeiter Ausschau hält, bittet er Gabrielle darum, dass Carlos ihn wegen des Jobs anrufen soll. Um den beiden das Ganze noch schmackhafter zu machen, erwähnt Bradley zudem auch noch, dass es einige Vergünstigungen geben könnte, sollte Carlos den Job bei ihm annehmen.

Gabrielle gibt Bradley in Carlos' Namen eine Zusage wegen des Jobs und lädt diesen schließlich zum gemeinsamen Essen ein. Dabei erzählt Bradley, dass er mit Rückendeckung des Vorstands ein Drittel der Mitarbeitet entlassen und seine alte Firma zwei Jahre später verkauft habe. Um seinen beiden Kindern eine glückliche Kindheit bieten zu können, muss Bradley jedoch hart arbeiten. Aufgrund dessen missfällt es ihm sehr, dass seine Frau ihm vorwirft, nicht genügend Zeit mit ihr und den Kindern zu verbringen. Weil ihm auffällt, wie viel Wein Maria schon getrunken hat, fordert er sie heraus, doch noch mehr zu trinken. Während des Essens wird Bradley immer mehr bewusst, wie wenig Maria von ihm hält und fordert daraufhin von ihr ein bisschen mehr Respekt, jedoch muss er erschrocken erkennen, dass seine Frau eher die Scheidung vorzieht.

Als Carlos den Job von sich aus annimmt, möchten sich Bradley und Maria bei dem Paar bedanken und laden sie erneut zum Essen in ein Restaurant ein. Da Bradley ein schlechtes Gewissen hat, möchte er von Gabrielle wissen, ob es für sie ein Problem darstellt, dass Carlos so lange weg ist. Wenig später verweigert er es Maria, Carlos im Glauben zu lassen, dass es dieses Jahr keinen Bonus gibt, da sie den Gürtel etwas enger schnallen müssen und auch er selbst keinen Bonus bekommt. Um Gabrielle und seinem Geschäftsfreund gleich den Wind aus den Segeln zu nehmen, versichert er ihnen, dass es im nächsten Jahr besser wird. Einige Tage später wird Bradley von Gabrielle erwischt, wie er eine fremde Frau in seinem Wagen küsst. Damit Carlos nichts davon erfährt, sucht er diesen zu Hause auf und eröffnet ihm, er sei beim Vorstand gewesen und habe darauf bestanden, dass Carlos seinen Bonus erhält. Aus Angst, dass Gabrielle doch noch damit herausplatzt, dass Bradley fremdgeht, verspricht er den beiden, dass der Bonus 30.000 Dollar betragen würde und bittet dann die beiden um Stillschweigen, da Carlos der einzige sei, der den jährlichen Bonus diesmal erhält.

Wenige Tage später besuchen Bradley und Maria ihre Freunde und gestehen, ein Baby zu erwarten und sich wünschen, dass Gabrielle und Carlos die Taufpaten werden. Als Bradley und Maria ihre Kinder in die Hände von den Solis' geben, bedankt sich Bradley bei Gabrielle dafür, dass sie ihm die Friseuse Sheyla empfohlen hat. Damit Bradley mehr Zeit mit dieser verbringen kann, bittet er Gabrielle, ihr geplantes Tennisspiel mit Maria zu verschieben und zeigt sich sehr verständnisvoll, als das anstehende Mittagessen mit seiner Frau dafür ausfallen muss.

Jedoch hat er nicht damit gerechnet, dass Gabrielle mit Sheyla sprechen würde und sucht eines Abends ein Gespräch unter vier Augen mit ihr. Dabei macht Bradley Gabrielle klar, dass sie nicht das Recht dazu habe, mit seiner Geliebten zu sprechen und meint sogar, dass sie schlimmer als damals sei. Allerdings wird ihm deutlich gemacht, Maria die Affäre zu beichten, was Bradley auch vorhat. Als ihm dabei bewusst wird, gegen Gabrielle keine Chance mehr zu haben, feuert er Carlos. Tatsächlich fasst sich Bradley ein Herz und gesteht seiner Frau, in Sheyla verliebt zu sein und durch diese endlich bewusst erfahren zu haben, was Liebe bedeutet. Da Maria aber keinerlei Verständnis dafür hat, muss Bradley mit seinem Leben bezahlen.

Daniela S. - myFanbase