Katie Holmes gründet eigenes Produktionslabel Lafayette Pictures

Foto: Katie Holmes, The Kennedys - Copyright: tellyvisions
Katie Holmes, The Kennedys
© tellyvisions

Katie Holmes hat vor kurzem einen noch unbetitelten Film gemeinsam mit der Produktionsfirma Yale Productions unter der Führung von Jordan Yale Levine, Jordan Beckerman und Jesse Korman abgedreht. Die Zusammenarbeit war offenbar so fruchtbar, dass sie für das neue Produktionslabel Lafayette Pictures eine Partnerschaft eingegangen sind.

Während sich der angesprochene Film, in dem Holmes selbst mit Jim Sturgess, Melissa Leo, Zosia Mamet und weiteren zu sehen sein wird, in der Post-Produktion befindet, wird bereits am nächsten Film mit dem Titel "Rare Objects" gearbeitet. Zudem wird Lafayette Pictures auch bei der Entwicklung der Miniserie "The Watergate Girl" beteiligt sein, über die wir euch hier schon berichtet haben.

Holmes kommentierte diese neuen Karriereschritt kurz und knapp: "Ich bin wirklich sehr aufgeregt, diese Reise anzugehen, damit wir authentische Charaktere und Geschichten auf den Bildschirm bekommen."

Holmes hatte ihren Durchbruch mit "Dawson's Creek" und sie hat mit dem Familiendrama "All We Had" bereits ein Film als Regisseurin abgedreht.

Externer Inhalt

An dieser Stelle ist Inhalt von einer anderen Website (z. B. YouTube, Twitter...) eingebunden. Beim Anzeigen werden deine Daten zu der entsprechenden Website übertragen.

Externe Inhalte immer anzeigen | Weitere Informationen

Quelle: Deadline



Lena Donth - myFanbase
25.06.2021 21:15

Kommentare