Episode: #4.01 Wiedersehen in Capeside

Pacey und Joey kommen von ihrem dreimonatigen Segeltörn zurück. Jen versucht Joey über Intimitäten während des Törns auszufragen, bekommt aber keine Antwort. Währenddessen erlebt Pacey eine unangenehme Überraschung: Gretchen hat sich bei seinem Bruder Doug eingenistet, bei dem er vor dem Segeltörn gewohnt hatte. Abends im Strandkino taucht schließlich auch Dawson auf; es kommt zu einem verlegenen Smalltalk zwischen Joey und ihm, worauf Pacey eifersüchtig reagiert.

Diese Serie ansehen:

Drei Monate nachdem Joey mit Pacey zusammen zu den Florida Keys gesegelt sind, kehren die beiden nach Capeside zurück. Ohne zu wissen was sie erwartet, wie Dawson und seine Freunde den Sommer verbracht haben und wie Dawson die Trennung von Joey verkraftet hat. Nach außen hin geht es Dawson offenbar gut; er hat den Sommer mit Jen, Jack und Andie verbracht und eine neue Leidenschaft für die Photographie entdeckt. Auch dass seine Eltern wieder verheiratet sind, hat ihm sicher geholfen, über die Trennung von seiner großen Liebe hinwegzukommen.

Henry ist nicht wieder zurückgekommen, deshalb ist Jen auch wieder solo. Andie steht voll im Leben und macht sich in Capeside an zwei schnuckelige Jungen heran und auch Jack scheint mit seiner Homosexualität ganz gut zu Recht zu kommen. Es hat den Eindruck, dass die vier sich den Sommer über gegenseitig wieder aufgebaut haben. Paceys Schwester Gretchen ist zu Besuch, die sich von ihrem Freund getrennt hat: Pacey hat ihretwegen kein Zimmer und muss auf dem Boot schlafen.

Das erste, was Joey nach ihrer Rückkehr erfährt, ist in jedem Falle positiv. Potters Frühstückspension hat sich prächtig entwickelt und schreibt inzwischen Gewinne. Aber trotz dieser guten Nachricht und trotz heftigen Drängens von Bessie möchte Joey nicht viel darüber erzählen, was auf dem Segeltörn passiert ist, vor allem nicht, ob sie mit Pacey geschlafen hat. Außerdem ist ihr Zimmer untervermietet, weswegen Joey nun praktisch für ein paar Tage "obdachlos" ist. Die zweite Nachricht, die Joey erfährt, ist weit weniger positiv. Um die Dinge mit Dawson ins Reine zu bringen, geht sie unsicheren Schrittes zu seinem Haus. Da niemand zu Hause ist, sieht sie sich ein wenig in seinem Zimmer um und muss feststellen, dass er sämtliche Bilder von ihr entfernt hat. Lediglich das "Imagine"-Poster erinnert noch an ihre Existenz. Traurig geht sie zu Jen hinüber, die sie einlädt, auf eine Beach-Party mitzukommen, auf der auch Dawson sein wird. Joey nimmt die Einladung an, aber auch Jen vertraut sie nicht an, ob Pacey und sie "es" getan haben.

Joey erzählt später Pacey von der Beach-Party, der sich kurzerhand entschließt mitzukommen, auch wenn Joey davon wenig begeistert ist. Auf der Beach-Party tauschen Dawson und Pacey ein paar eisige Blicke aus, ehe Dawson sich abwendet. Erst nach ein paar Worten seiner Freunde kann er sich dazu entschließen, mit Joey zu reden. Das Gespräch beinhaltet aber nur Belanglosigkeiten und es wird klar, dass der Stachel bei Dawson immer noch tief sitzt. Aber selbst diese wenigen Worte reichen aus, dass es zwischen Joey und Pacey zum Streit kommt. Pacey kann nicht verstehen, warum sich Joey sofort nach ihrer Ankunft wieder Dawson zuwendet.

Später bietet Dawson Joey an, sie nach Hause zu fahren. Dort entschuldigt sich Joey bei Dawson für alles, was sie ihm angetan hat und sie übergibt ihm ein Mitbringsel: ein Stein aus Hemingways Haus, der den Neubeginn ihrer Freundschaft symbolisieren soll. Aber Dawson ist sich nicht sicher, ob er das überhaupt möchte. Traurig akzeptiert Joey das, beantwortet ihm aber die Frage, die alle Welt heute von ihr wissen wollte, obwohl Dawson der einzige war, der nicht danach gefragt hat. Sie hat bisher nicht mit Pacey geschlafen.

Abschließend treffen sich Joey und Pacey an seinem Boot, auf dem beide jetzt wohnen müssen. Sie versucht ihm zu erklären, dass sie die Dinge mit Dawson ins Reine bringen muss, da er viel länger ihr Freund war, als dass sie und Dawson zusammen ein Paar waren. Als sein Freund hat sie ihm sehr weh getan. Pacey akzeptiert das schließlich und beide gehen zusammen ins Boot, nachdem sie beschlossen haben "es" zu tun. Das "es" war allerdings lediglich ein gegenseitiges Vorlesen aus einem Buch.

Frank W. – myFanbase



Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

  • Hanni schreibt:
    Eine sehr vielversprechende Folge... jetzt fängt alles (und jeder) neu an. Dawson findet Zuflucht bei Jack, Andie und Jen und entwickelt auch noch seine Liebe zur Fotografie. Bessie scheint auch...mehr

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier oder in unserem Forum mit anderen Fans von "Dawson's Creek" über die Folge #4.01 Wiedersehen in Capeside diskutieren.