Dr. Elisabeth Renfro ("Madame X")

Dr. Elizabeth Renfro, auch bekannt als Madame X, ist Leiterin des Manticore-Projekts und damit auch Lydeckers direkte Vorgesetzte. Trotzdem untersteht auch sie dem Komitee und verfolgt gnadenlos ihr Ziel den perfekten X-5 zu finden. Denn es gibt einen X-5, der auch "The One" genannt wird, der komplett ohne Junk-DNA ist und dem von Sandeman, dem Gründer von Manticore, die perfekten Gene gegeben wurden. Von Lydecker hält Renfro ziemlich wenig bis gar nichts und sie hält ihn für komplett unfähig. Als der X-5 Ben ausflippt und Menschen tötet, befiehlt sie Lydecker das Problem zu lösen, bevor noch mehr zu Schaden kommen. Renfro macht ihm abermals klar, dass er gar nichts im Griff hat, auch wenn er ständig das Gegenteil behauptet.

Als Renfro von Gilbert Neal die Technologie und Bauanleitung der Killerdrohnen für 10 Mio. Dollar angeboten wird, greift sie gerne zu. Und nachdem sie sich bei ihm vergewissert hat, dass ein einziges Foto reicht um einen Mord bei den Killerdrohnen in Auftrag zu geben, lässt sie Neal von den Überwachungskameras fotografieren, als er rausgeht. Es ist ziemlich klar, dass sie Neal aus dem Weg räumen will, da er der Einzige ist, der weiß, dass sie nun im Besitz der Killerdrohne ist.

Renfros Skrupellosigkeit wird wieder deutlich sichtbar, als sie erfährt, dass der X-5 Tinga einen Mann und Sohn hat. Ziemlich deutlich macht sie Lydecker klar, dass sie das Kind haben will. Und sobald er es hat, soll das Kind nach Manticore gebracht und genauestens untersucht werden. Bei der Jagd nach dem Kind hat Lydecker dem Jungen einen Virus injiziert und ihn nun aktiviert, nachdem Tinga und die anderen geflohen sind. Er will Tinga gegen das Gegenmittel austauschen, doch Renfro spielt unterdessen ihr eigenes Spiel. Sie schickt zeitgleich Soldaten los die auch das Kind entführen sollen, was aber misslingt. Trotzdem schafft sie es, mit Hilfe von Brin, Lydecker vorzugaukeln, dass Tinga ebenfalls fliehen konnte. Danach befiehlt sie Brin Tinga nicht an Lydecker auszuliefern oder ihm etwas davon zu erzählen, sondern es so darzustellen als wäre Tinga geflohen. Renfro missbraucht Tinga für ihre eigenen Zwecke und schafft sie in ein geheimes Labor. In einer Extrationskammer wird Tinga genauestens untersucht um herauszufinden ob sie "The One" ist. Den Verlust von Tinga während des Austauschs versucht Renfro unterdessen Lydecker in die Schuhe zu schieben und zieht Sandoval auf ihre Seite. Sie will Lydecker kaltblütig von den Killerdrohnen töten lassen um ihn endlich aus dem Weg zu haben, doch der kann das verhindern und entdeckt ihr geheimes Labor. Und nicht nur das, auch Max ist in das Labor eingebrochen und hat die tote Tinga gefunden. Renfro lässt telefonisch veranlassen, Lydecker sofort festzunehmen und gegebenfalls auch zu töten, doch der kann mit Max fliehen. Kurze Zeit später erfährt Renfro, dass Lydecker, Max, Zack und zwei andere Mantciore-Kids ins das DNA Labor eingebrochen sind. Auf den Überwachungsaufnahmen kann sie fassungslos mit ansehen wie das Labor in die Luft gesprengt und all ihre Arbeit vernichtet wird. Renfro ist völlig fertig und fährt sofort nach Manticore, wo mittlerweile Zack und die tote Max festgehalten werden. Zack überwältigt Renfro und will ihr Herz opfern um es Max zu transplantieren, doch sie macht ihm klar, dass das nicht funktionieren wird. Denn ein X-5 Herz kann nur doch ein anderes X-5 Herz ersetzt werden. Sie sieht mit an wie sich Zack opfert und erschießt. Daraufhin kommt sie mit ihren Kollegen seinem Willen nach und pflanzt Max das Herz ein, die dadurch wieder vollständig gesund wird.

Unter Folter versucht sie drei Monate lang Max Willen zu brechen und obwohl Max vorgibt mitzumachen, erkennt Renfro dass sie ihre Umkehrung nur spielt. Renfro versucht Max zu manipulieren und macht ihr klar, dass sie selber jeden zerstört der in ihre Nähe kommt. Doch auch mit Eyes Only gibt es ein Problem, das Renfro sehr zu schaffen macht, da der ordentlich Stimmung gegen Manticore macht und dabei ist sie öffentlich bloßzustellen. Renfro versucht über Lydecker an ihn heranzukommen, doch als sie erfährt, dass der sie verraten hat, versucht sie erneut über Max an Eyes Only heranzukommen. In weiser Voraussicht lässt Renfro bei Max ein genetisch zielgerichtetes Retrovirus einsetzen, dass bei einem Kuss übertragen wird. Mit Alecs Hilfe lässt Renfro Max nun ausbrechen in der sicheren Gewissheit, dass sie danach zu Logan gehen wird. Und nun bleibt Max keine Wahl, entweder Logan stirbt oder sie bringen ihn nach Manticore, wo ihm geholfen werden kann. Renfro will Logan das Serum geben, wenn er ihr alle seine Informationen gibt und ihr sagt mit wem er zusammen arbeitet. Unterdessen bekommt Renfro von einem Arzt das Ergebnis warum Max nicht an Progeria erkrankt ist, aber ihre neuere X-7 Ausgabe schon. Als sie die Untersuchungen bekommt und erkennt, dass Max "The One" ist, erschießt sie den Arzt, damit niemand davon erfährt. Doch dann überschlagen sich die Ereignisse und Eyes Only lässt öffentlich verlauten, dass er den Standort von Manticore ermittelt hat. Renfro gibt den Auftrag Manticore sofort abzubrennen, um alles zu vertuschen. Doch dann sieht sie über die Überwachungskameras, dass Max alle frei lässt und schickt Soldaten los um Max einzufangen. Doch Max überwältigt alle und will von Renfro das Antiserum für Logan. Als ein Soldat vorbeikommt und auf Max schießt, schmeißt Renfro sich in die Schusslinie. Bevor sie stirbt sagt sie Max, dass sie diejenige sei nach der sie gesucht haben und sie solle Sandeman finden.

Nina V. - myFanbase

"Dark Angel" ansehen: