Otto Gottlieb

Foto: Craig Veroni
Craig Veroni

Otto Gottlieb gehört zu Ames Whites Mannschaft, ist sein persönlicher Assistent und Leiter der Truppe. Er gehorcht White aufs Wort ohne nachzudenken. Otto scheint im Gegensatz zu White kein schlechter Mensch zu sein, aber er hinterfragt Whites Entscheidungen und Taten auch nicht. So wird er automatisch zum Mittäter und versucht mit White die geflohenen Transgenetiks aufzutreiben, um sie dann zu töten. Während seiner Jagd stößt Otto auch einmal auf Sketchy, da der versucht Bilder von Mutanten zu schießen. Doch leider hat Sketchy nicht nur den geflohenen Transgenetik abgelichtet, sondern auch Otto und seine Mannschaft wie sie dem Flüchtling übel zugesetzt und ihn dann mitgenommen haben. Als Otto White davon berichte, dass Sketchy eventuell einige Bilder von dem Vorfall gemacht haben könnte, macht der Otto klar, dass er sich um das Problem kümmern soll. Zusammen mit einem anderen Mitarbeiter sucht er Skechy im Crash auf und nachdem der sich erstmal über Ottos Schuhe übergeben hat, findet er heraus, dass die Bilder anscheinend nichts geworden sind. Da Otto Sketchy für ziemlich glaubwürdig hält, beschließt er, ihn laufen zu lassen.

Es entwickelt sich eine Art Freundschaft zwischen White und Otto, jedoch erfährt Otto erst sehr spät - zu spät - alles über Whites wahre Identität und den Zweck des Projekts. Denn erst nachdem Otto rausgefunden hat, dass die Körpertemperatur der Transgenetiks höher ist als die von Menschen und man sie somit mit Wärmebildkameras orten kann, erfährt er, dass White eigentlich gegen die Regierung arbeitet und nur im Sinne der Sekte Familiars.

Alexandra & Nina V. - myFanbase