Abed Nadir, Staffel 4

Foto: Danny Pudi, Community - Copyright: Sony Pictures Television Inc. All Rights Reserved
Danny Pudi, Community
© Sony Pictures Television Inc. All Rights Reserved

Vor Beginn seines vierten Jahres in Greendale wird Abed in Anbetracht des immer näher rückenden Studienendes von ernsthaften Zukunftsängsten geplagt. Zwar steht ihm Hobby-Therapeutin Britta mit gut gemeinten Ratschlägen zur Seite, doch so wirklich zu beruhigen vermag sie ihn nicht. Als Jeff dann am ersten Studientag nach den Sommerferien auch noch verkündet, dass er seinen Abschluss vorzeitig machen werde, fällt Abed endgültig in ein tiefes Loch. Er sieht die Lerngruppe vor seinem geistigen Auge schon auseinanderbrechen und sich selbst abermals in die Rolle des einsamen Außenseiters abgleiten. Mit vereinten Kräften gelingt es seinen Freunden jedoch, ihn davon zu überzeugen, dass er sich vor der Zukunft nicht zu fürchten brauche und sie ihn nie im Stich lassen würden. Sichtlich erleichtert stellt Abed sich daraufhin den Herausforderungen des neuen Studienjahres, schlüpft für ein Forschungsprojekt rund um Changs dubiosen Gedächtnisverlust erneut in die Rolle des Dokumentarfilmers und ruft sogar kurzzeitig seine eigene Studentenverbindung, die Delta Cubes, ins Leben.

Nicht ganz nach Abeds Vorstellungen entwickelt sich derweil seine Freundschaft zu Troy, der über den Sommer eine Beziehung mit Britta begonnen hat. Obwohl er eigentlich nichts gegen deren junges Glück einzuwenden hat, fühlt Abed sich mit der Zeit doch außen vor gelassen. Aus diesem Grund beschließt er im Vorfeld der fieberhaft herbeigesehnten Inspector-Spacetime-Convention auch, sein soziales Netzwerk zu erweitern und mit anderen Anhängern der Serie in Kontakt zu treten. Am Tag der Convention kommt es schließlich zum Aufeinandertreffen mit Toby, einem ebenso leidenschaftlichen Fan des Inspectors, dem Abed sogar die Anreise finanziert hat. Auf Anhieb verstehen sich die beiden Nerds blendend, während Troy sich vergebens um die Aufmerksamkeit seines besten Freundes bemüht. Zu spät erst bemerkt Abed, dass Toby nicht ganz richtig tickt und ihn als vermeintlich Seelenverwandten an sich binden will, notfalls auch mit Gewalt. Wie erhofft, eilt Troy ihm aber zur Hilfe und befreit ihn aus den Fängen des Verrückten. Beschämt erkennt Abed, dass seine Zweifel an Troys Loyalität unbegründet sind, und räumt ihrer Kameradschaft wieder oberste Priorität ein. Dies geht sogar so weit, dass er Troy später mittels fingiertem Körpertausch hilft, sich von Britta zu trennen.

Foto: Donald Glover & Danny Pudi, Community - Copyright: Sony Pictures Television Inc. All Rights Reserved
Donald Glover & Danny Pudi, Community
© Sony Pictures Television Inc. All Rights Reserved

Was Abeds Liebesleben anbelangt, so meinen seine Mitstudentinnen einmal mehr, ihm unaufgefordert auf die Sprünge helfen zu müssen. Konkret sind es Shirley und Annie, die ihn anlässlich einer Greendale-Tanzveranstaltung mit einem Mädchen ihrer Wahl verkuppeln wollen. Da Abed es nicht übers Herz bringt, sich vorab für eine der beiden Kandidatinnen zu entscheiden, plant er zwei parallele Dates mit der gesitteten Christin Jessica und der alternativ angehauchten Eigenbrötlerin Kat. Erwartungsgemäß endet das ständige Hin und Her zwischen den beiden Damen in einem Desaster, was Abed im Nachhinein sehr bedauert. Unverhofft schließt er an jenem Abend aber auch Bekanntschaft mit dem charmanten Garderobenmädchen Rachel, das voll und ganz auf seiner Wellenlänge liegt. Als Zeichen seiner Zuneigung stürmt er im weiteren Verlauf der Tanzveranstaltung sogar auf die Bühne und bekennt sich vor versammelter Studentenschaft zu seinen Gefühlen für Rachel. Diese ist schwer beeindruckt von dieser für Abeds Verhältnisse eher ungewohnten Geste und verabredet sich bereitwillig zu einen echten Date mit ihm.

Ein Geschenk der ganz besonderen Art plant Abed indes für Jeff, als dieser kurz vor seinem Studienabschluss steht. Eifrig sammelt er alle Informationen, die er in den letzten vier Jahren über die Mitglieder der Lerngruppe in Erfahrung gebracht hat, und will so beweisen, dass ihr Zusammentreffen in Greendale kein Zufall gewesen ist, sondern Bestimmung. In der Tat stellt sich im Zuge seiner Recherchen heraus, dass sich die Wege der sieben Studenten schon lange vor ihrem Kennenlernen gekreuzt haben, wenn auch nicht immer auf sehr erfreuliche Art und Weise. Anfangs sorgt dies für die dicke Luft innerhalb der Lerngruppe, doch letztlich tragen die Erkenntnisse über die gemeinsame Vergangenheit dazu bei, dass die Freunde noch enger zusammenwachsen. Wenig später feiert Abed dann mit dem Rest der Gruppe den vorzeitigen Studienabschluss von Jeff und hat seine Angst vor dem Auseinanderbrechen der kleinen aber feinen Gemeinschaft endgültig überwunden.

Zu Teil 1 der Charakterbeschreibung von Abed (Staffel 1 & 2)
Zu Teil 2 der Charakterbeschreibung von Abed (Staffel 3)
Zu Teil 4 der Charakterbeschreibung von Abed (Staffel 5)
Zu Teil 5 der Charakterbeschreibung von Abed (Staffel 6)

"Community" ansehen:

Willi S. - myFanbase