Episode: #1.09 Im Zwiespalt

In der "Chicago Med"-Episode #1.09 Im Zwiespalt reanimiert Will Halstead die unheilbar kranke Krebspatientin Jennifer Baker, die nicht mehr wiederbelebt werden wollte und bringt damit seine Karriere in Gefahr, da dem Krankenhaus nun eine Klage droht. Ethan Choi sucht nach der Behandlung einer Patientin Daniel Charles' Hilfe, da er damit persönliche Probleme hat. Connor Rhodes bekommt ein Angebot von dem brillanten Herzchirurgen David Downey.

Die Serie "Chicago Med" ansehen:

Foto: Nick Gehlfuss, Chicago Med - Copyright: Elizabeth Sisson/NBC
Nick Gehlfuss, Chicago Med
© Elizabeth Sisson/NBC

Dr. Ethan Choi trainiert nachts in seiner Wohnung, schlägt letztlich jedoch nur noch wütend auf den Boxsack ein, bis er keine Kraft mehr hat. Am nächsten Morgen überreicht Sharon Goodwin neue Patientenzufriedenheitsformulare an Maggie Lockwood, welche an jeden Patienten verteilt werden sollen. Dann wird die Krebspatientin Jennifer Baker eingeliefert, um die sich Will Halstead und Natalie Manning sofort kümmern. Kurz darauf kommt Jennifers Mann Sal Baker mit ihrer gemeinsamen Tochter Bailey ins Krankenhaus. Sal erklärt Natalie dann, dass Jennifer Lymphdrüsenkrebs hat und nicht wiederbelebt werden möchte, wenn der Sterbeprozess einsetzt.

Jennifer Baker kommt jedoch wieder zu sich und Will und Natalie sprechen sie auf ihre bisherigen Behandlungen an. Sal überreicht ihr daraufhin einen Aktenordner und Will bittet sie darum, dass sie noch bleibt, bis alle Untersuchungen abgeschlossen sind. Jennifer stimmt dem zu, sofern sie in der Notaufnahme bleiben kann, da sie befürchtet, sonst nicht mehr aus dem Krankenhaus zu kommen, sollte sie erst einmal eingeliefert werden.

Der Sanitäter Alan Chout bringt dann einen schwer verletzten 15-jährigen Patienten, der über einen Bauzaun gesprungen und von einem Betonpfahl aufgespießt wurde. Connor Rhodes übernimmt gemeinsam mit Sarah Reese dessen Behandlung und Connor ist stolz, dass Sarah Zugänge mittlerweile sehr schnell legen kann. Connor muss den Brustkorb des Jungen öffnen, um seine Blutungen zu stillen und lässt dann einen Kardiochirurgen rufen, um den Jungen zu operieren.

Maggie informiert dann alle über die neuen Patientenzufriedenheitsformulare und schickt Sarah gemeinsam mit April zu einem obdachlosen Patienten, der gewaschen und eingerieben werden muss.

Will informiert sich bei Natalie, wie es um Jennifer Baker steht. Dann sieht er Zoe Roth und entschuldigt sich sofort bei ihr, dass er sich nicht gemeldet hat. Außerdem erkundigt er sich bei ihr, ob sie Jennifer Baker in ihre Forschungen aufnehmen könnte. Auch wenn die Liste eigentlich schon geschlossen ist, will sich Zoe für Will erkundigen. Ethan kümmert sich derweil um die Patientin Olivia Gray, deren Testergebnisse auf Nierenversagen hindeuten, was Ethan jedoch komisch findet.

Dr. David Downey taucht bei der Operation von Connor und Samantha Zanetti auf und will, dass Connor ihm assistiert, während Sam die einfachen Arbeiten erledigen soll. Connor versucht sofort Sam in ein besseres Licht zu stellen, doch Downey ignoriert das. Nach der gelungenen Operation fragen sich sowohl Connor als auch Sam, warum Downey so auf Connor fixiert ist. Der Patient Ed Brennan entschuldigt sich währenddessen bei April und Sarah, dass er ihnen so viel Mühe macht und er erzählt ihnen von seinem Leben auf der Straße.

Zoe hat es geschafft, dass Jennifer Baker noch im Forschungsprojekt aufgenommen werden kann, worüber sich Will sehr freut. Er teilt es sofort Jennifer und ihrer Familie mit, doch Jennifer macht Will deutlich, dass sie keinerlei Interesse an einer neuen Behandlungsmethode hat. Sie hat keine Kraft mehr und will nur noch den Rest ihres Lebens mit ihrer Familie genießen. Will sucht Hilfe bei Natalie, aber diese ist der Meinung, dass Jennifer diese Entscheidung selbst fällen sollte. Als sie aus dem Patientenzimmer kommen, ist Will wütend, dass Natalie ihn nicht unterstützt und erzählt ihr, dass seine Mutter eventuell überlebt hätte, hätte sie damals Zugang zu den Medikamenten gehabt, die es heutzutage gibt.

David Downey hat Connor Rhodes zu sich geholt, da er möchte, dass dieser ihm bei einer weiteren Operation assistiert. Connor wundert sich darüber, da er Unfallchirurg und kein Herzchirurg ist, doch David meint, er hätte das längst mit Sharon Goodwin geklärt. Will bittet in der Zwischenzeit Sal Baker darum, dass er noch einmal mit seiner Frau über die neue Behandlung spricht. Sal befürchtet, dass Jennifer sich wieder nur falsche Hoffnungen macht, aber möchte dennoch mit ihr sprechen.

Ethan wird zu seiner Patientin Olivia Gray gerufen und auch Daniel Charles geht zu ihr, da sie eine Art psychotischen Schub hat. Daniel versucht sie zu beruhigen, doch Olivia hat sich alle Schläuche aus dem Körper gezogen und schreit panisch, sodass sie ans Bett gefesselt werden muss. Nachdem sie mit Medikamenten beruhigt wurde, erklärt Daniel, dass Olivia eine bipolare Störung hat und bislang mit Lithium behandelt wurde, welches jedoch zum Nierenversagen geführt hat. Dabei erkennt Daniel, dass sich Ethan scheinbar mit der Thematik gut auskennt, was dieser allerdings verneint.

Nachdem Ed Brennan von Sarah und April gewaschen und mit Salbe eingecremt wurde, bringt Sarah ihm frische Sachen zum Anziehen. Er erkundigt sich, ob er noch ein wenig bleiben darf, da er sich gerade sehr wohl fühlt. Sarah findet das in Ordnung und überreicht ihm eins der neuen Formulare.

Connor stattet Downey derweil einen Besuch ab und erklärt diesem, dass er sich als Traumatologe wohler fühlt. Downey akzeptiert das ohne große Diskussion und meint, dass er dann gerne bei seinem derzeitigen Bereich bleiben kann.

Als Jennifer Baker plötzlich kollabiert, macht sich Will daran sie wiederzubeleben, auch wenn Natalie ihm immer wieder verdeutlicht, dass dies ausdrücklich gegen den Wunsch der Patientin ist und Will damit seine Karriere als Arzt aufs Spiel setzt. Dieser lässt sich jedoch nicht abhalten und belebt Jennifer schließlich wieder, in dem Glauben, dass sie ihm eines Tages dafür danken wird.

Daniel unterhält sich mit Olivia Gray, deren psychischer Schub inzwischen abgeklungen ist. Ethan beobachtet die beiden und stellt sich Olivia vor, die sich sofort für ihren Anfall entschuldigt. Ethan bittet Daniel dann um ein Gespräch und ist dann schockiert, dass Daniel ihr wieder Lithium verabreicht hat, da dies ihren Nieren extrem schadet. Ethan glaubt, dass Olivia vielmehr lernen sollte mit ihrem Zustand zu leben.

Jennifer Baker ist an ein Atemgerät angeschlossen und als Will dazu kommt, um ihr Herz abzuhören, schaut sie ihn nur wütend an. Will spricht noch einmal die Studie an, doch Sal schickt ihn aus dem Zimmer und meint, dass sie nun gerne allein sein würden. Maggie erklärt Will dann, dass Sharon ihn umgehend in ihrem Büro sprechen will. Dort ist auch Natalie anwesend und Sharon verlangt zu wissen, ob Sal Baker sein Einverständnis für die Wiederbelebung seiner Frau gegeben hat. Will meint, dass er sich sicher ist, dass Sal Baker es gewollt hat, auch wenn er es nicht eindeutig gesagt hat. Sharon macht deutlich, dass Will sich damit über ein juristisches Dokument hinweg gesetzt hat und damit sich selbst und das ganze Krankenhaus in eine sehr schwierige Lage gebracht hat. Sharon zieht Will sofort von dem Fall ab und lässt Jennifer von Natalie auf die Intensivstation verlegen. Außerdem verlangt sie, dass Will sich von der Familie Baker fernhält.

Maggie macht Sarah deutlich, dass sie Ed Brennan entlassen muss, da er ohne Grund ein Bett belegt. Als Sarah zu ihm geht, muss sie jedoch feststellen, dass er verstorben ist und informiert sofort Maggie darüber. Connor erzählt Sam derweil, dass er Downeys Angebot abgelehnt hat, was sie nicht verstehen kann, da er von dem Besten lernen könnte. Sie wirft ihm vor, Angst zu haben, was Connor nachdenklich stimmt.

Ethan steht nachdenklich auf dem Dach des Krankenhauses, während Jennifer Baker auf die Intensivstation verlegt wird. Als sich Will bei Natalie über Jennifer erkundigt, macht diese ihm deutlich, dass sie nicht mehr seine Patientin ist. Außerdem wirft sie ihm vor, dass er sie immer übergeht und alles nur nach seiner Nase gehen muss.

Chout und sein Kollege bringen schließlich David Downey ins Krankenhaus, der die Kontrolle über seinen Wagen verloren hat. Connor lässt sofort Sharon informieren, die Connor erklärt, dass Downey Leberkrebs hat. Connor kann Downey stabilisieren und Sharon erklärt ihm anschließend, dass Downey etwas in Connor gesehen hat und ihn ausbilden wollte, damit er seine Nachfolge antreten kann. Dann macht sie sich auf den Weg zu Will, da die Bakers das Krankenhaus verklagen. Er ist vorerst nicht suspendiert, damit es nach Außen so aussieht, als würde das Krankenhaus hinter ihm stehen, allerdings macht sie ihm deutlich, dass er seinen Job dennoch verlieren könnte.

Sarah beobachtet, wie die Leiche von Ed Brennan weggebracht wird und Maggie erklärt ihr, dass das immer mal wieder vorkommt, dass Menschen her kommen, um in einem sauberen Bett zu sterben. April überreicht Sarah dann das Patientenformular, bei dem Ed Sarah bei allem die volle Punktzahl gegeben hat. Als Will nach Hause geht, spricht Zoe ihn auf den Vorfall mit Jennifer Baker an und meint, dass diese die Klage sicherlich fallen lässt, sobald das Medikament anschlägt. Sie fragt ihn, ob die beiden gemeinsam etwas trinken gehen und Will sagt zu, obwohl er eigentlich Gefühle für Natalie hat.

Ethan stattet Daniel abends einen Besuch in dessen Büro ab und erzählt ihm von einem Einsatz in Afghanistan, bei dem eine Frau mit ihrer kleinen Tochter zu ihm gekommen ist. Die Tochter war jedoch bereits tot und Ethan kann seitdem nicht mehr das Gesicht des kleinen Mädchens aus seinem Kopf bekommen. Er hat immer wieder Albträume und weiß nicht, was er machen soll. Connor wacht derweil an Downeys Krankenbett und stimmt schließlich zu dessen Assistent zu werden.

Annika Leichner - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

  • Daniela S. vergibt 8/9 Punkten und schreibt:
    Wieder behandelt "Chicago Med" ein Thema, bei dem man als Zuschauer mitfühlen kann und einmal mehr darüber nachdenkt, wie man selbst entschieden hätte. Im Mittelpunkt stehen diesmal Dr. Ethan Choi...mehr

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier mit anderen Fans von "Chicago Med" über die Folge #1.09 Im Zwiespalt diskutieren.