Episode: #1.06 Höllenhochzeit

Allison und Elliot sind glücklich verliebt und wollen heiraten. Da taucht Jade D’Mon auf. Sie sei eine alte Bekannte der Familie, der Elliot vor Jahren als Mann versprochen wurde. Die Schwestern finden auf unterschiedliche Weise heraus, dass Jade die Göttin Hekate ist und wollen daher die Hochzeit verhindern. Während Phoebe und Piper auf der Hochzeit für Catering arbeiten und so versuchen die Hochzeit aufzuhalten, trifft sich Prue mit Allison.

Diese Serie ansehen:

Foto: Charmed - Copyright: Paramount Pictures
Charmed
© Paramount Pictures

Eine junge Frau namens Allison läuft durch den Garten. Auf einmal kommt ihr Verlobter Elliot Spencer und gibt ihr eine Blume. Er macht sich Sorgen, weil er denkt, dass Allison kalte Füße bekommt. Sie sagt, dass dies nicht passieren wird, macht sich aber Sorgen wegen seiner Mutter. Diese taucht dann auch auf und fragt Elliot und Allison über die Hochzeit aus. Plötzlich steht eine blonde Frau namens Jade am Tor. Mrs. Spencer geht zu ihr und kann es nicht glauben, dass sie hier ist und nach 20 Jahren nicht gealtert ist. Daraufhin fragt Jade, ob sie den Pakt vergessen habe. Dann macht sie eine Handbewegung, so dass Elliot unmächtig wird, und geht auf ihr Zimmer.

Eine Woche später

Piper ist lange im Bad und hält ihre Schwestern auf. Sie macht einen Schwangerschaftstest, jedoch soll es niemand mitbekommen. Bei Prue schafft es Piper, sie ins untere Bad zu schicken, doch bei Phoebe ist sie schon so genervt, dass sie freiwillig geht. Phoebe sieht im Bad die Verpackung des Tests und bekommt eine Vision, in der sie sieht, wie ein Dämonenbaby geboren wird.

Piper backt in der Küche und bekommt einen Anruf, dass sie morgen für eine Hochzeit kochen muss, denn der eigentliche Chef ist in den Urlaub gefahren. Prue hört das Gespräch mit und macht Piper Mut. Dann kommt Phoebe rein, und fragt was los sei. Prue erklärt es ihr in so komischen Sätzen, dass Phoebe denkt, Pipers Problem sei das Baby aus ihrer Vision. Sie bemerkt jedoch, dass es um die Spencer-Hochzeit geht. Außerdem arbeitet Phoebe jetzt für Piper, da ihre Kellnerin auch abgesagt hat.

Piper will auf das Anwesen der Spencers. Doch zunächst gibt es Probleme, weil die Wachen nicht wissen, dass es eine Änderung gab. Als sie das Tor aufmachen, kommt ein Priester von der Seite und sagt, sie (jemand vom Anwesen), sei die Mutter eines Dämonenkindes. Bevor Piper jedoch was sagen kann, kommen die Wachen.

Bei Buckland erklärt Prue Hannah etwas über eine Fruchtbarkeitsstatue, als Rex reinkommt und sagt, dass Phoebe da ist. Als Prue weg ist, sagt Rex Hannah, sie soll vorsichtig sein, weil Piper die Hochzeit organisiert.

Phoebe ist schon in Prues Büro und sagt ihr, dass sie denkt, Piper bekomme ein Kind, da sie eine Vision hatte. Prue ist skeptisch und Phoebe geht wieder.

Allison redet mit Elliots Mutter und will wissen, was los ist, und wer Jade ist. Mrs. Spencer meint, dass es eine alte Bekannte ist. Allison glaubt das aber nicht, denn Elliot hätte ihr das erzählt. Mrs. Spencer sagt dazu, dass es viele Sachen gibt, die Allison nicht wisse und auch nicht erfahren wird.

Piper ist im Kochstress, als Phoebe mit dem Einkauf auftaucht. Als Piper gerade fragen will, wieso Phoebe bei Prue war, kommt ein Angestellter und sagt, dass Piper jetzt mit der Braut, Jade, reden kann. Piper ist verwundert, weil sie dachte, dass die Braut Allison heißt.

Phoebe und Piper stehen nun vor der Braut und Mrs. Spencer. Piper beichtet ihnen, dass der eigentliche Koch nicht da ist. Sie sind geschockt, jedoch kann sie Phoebe überzeugen, dass Piper den Job übernehmen darf. Als sie wieder weg sind, sticht die Schneiderin ausversehen in das Bein von Jade. Jade bemerkt es jedoch nicht.

Der Priester ist entkommen und die Angestellten suchen ihn nun. Er steigt aus einem Möbelwagen aus und steckt sich einen Dolch ein.

Allison hat es geschafft, zu Elliot zu gelangen. Sie redet mit Elliot, doch dieser erkennt sie zunächst gar nicht wieder. Dann kommen Jade und Mrs. Spencer und verscheuchen Allison. Erst als sie weg ist, weiß Elliot wieder wer sie war und rennt ihr nach. Jedoch kann Jade ihn zurückhalten. Als Allison gerade nach draußen gebracht wird, kann der Priester unbemerkt zu Jade. Dort sagt er einen Spruch auf, doch eine Freundin von Jade nimmt Dämonengestalt an und bricht ihm das Genick. Piper und Phoebe rennen zur Security und sagen, dass der Priester mit einem Messer nach oben gegangen ist. In dem Moment sieht man jedoch, wie der Priester tot auf dem Boden liegt.

Die Polizei ist nun da. Phoebe und Piper reden mit Allison und wollen sie gerade über die Hochzeit ausfragen, und wieso Elliot nicht sie heiratet. Sie geht aber. In derselben Zeit wird Jade verhört, Andy und Darryl glauben ihr zwar nicht, lassen sie jedoch gehen.

Mrs. Spencer und Jades Freundin diskutieren, denn es war nicht geplant, einen Priester zu töten.

Prue redet mit Rex und fragt ihn, wieso die Fruchtbarkeitsstatue nicht bei der Auktion dabei ist. Er sagt, dass die Statue ein Hochzeitsgeschenk für die Spencers wird. Prue sagt, dass ihre Schwestern mit der Hochzeit zu tun haben, sie selbst aber nicht. Rex geht und erzählt Hannah, dass Prue nicht hingehen wird, aber sie können auch nicht, weil es zu riskant wäre. Andy besucht Prue, weil sie sich den Dolch anschauen soll, den der Priester hatte. Sie findet ein Bild, wo ein Dämonenbaby drauf ist, so wie es in ihrer Vision gesehen hat.

Piper und Phoebe stehen in der Küche und Phoebe sieht das gleiche Bild von dem Dämonenbaby wie Prue. Dann fängt Piper an zu erzählen, dass sie Servietten hat, auf denen Allison und Elliot steht und nicht Jade und Elliot. Außerdem war die Buchung des Catering Service auf dem Namen Allison und Elliot gebucht. Dann hält es Phoebe nicht mehr aus und sagt Piper, dass diese mit einem Dämonenkind schwanger sei und getötet werden muss. Prue kommt jedoch hinzu und sagt, dass Piper nicht schwanger ist. Phoebe ist erleichtert. Dann erzählt Prue, dass sie denkt, dass Jade ein Dämonenkind bekommen wird. Sie machen sich auf den Weg zu dem Spencer-Anwesen.

Die Schwestern sehen heimlich bei der Jungesellinnenparty der Frauen zu. Sie sehen, wie Jade die Geschenke aufmacht und Prue erkennt die Statue wieder. Dann kommt ein Stripper, doch Jade und ihre Freundinnen wollen ihn nicht strippen sehen, sondern ihn töten. Die Schwestern wissen nun, dass Jade und ihre Freundinnen Dämonen sind.

Die Drei sind nun wieder zu Hause und überlegen, was sie tun können. Sie wollen zu Allison, denn das Buch der Schatten sagt, dass der Zauber gebrochen werden kann, wenn Allison Elliot ihre Liebe gesteht. Dann können sie auch Jade töten. Sie machen sich auf den Weg.

Darryl und Andy untersuchen das Büro des Priesters. Da bekommt Darryl einen Anruf, der sagt, dass der Priester ermordet wurde, bevor er aus dem Fenster geworfen wurde.

Phoebe und Piper sind nun auf der Hochzeit und versuchen diese zu stoppen.

Allison ist bei Prue und sie reden über Elliot. Prue versucht ihr zu sagen, dass er unter einem Zauber steht. Prue sagt Allison, dass diese nur auf die Hochzeit gehen müsse.

Mrs. Spencer hat ihren Sohn fertig für die Hochzeit gemacht und entschuldigt sich bei ihm.

Phoebe und Piper wollen mit Elliot reden, doch die Brautjungfer erlaubt dies nicht. Dann kommt Mrs. Spencer aus dem Zimmer ihres Sohnes und so reden sie mit ihr. Sie weiß selber, dass Elliot Jade nicht heiraten sollte. Und weil die Brautjungfer sie beobachtet, sagt Mrs. Spencer, dass sie die Schwestern in zehn Minuten im Weinkeller treffen wird.

Im Weinkeller warten Phoebe und Piper, doch es kommen zwei Brautjungfern rein, welche mitbekommen haben, dass dort ein Treffpunkt sein soll. Sie nehmen Dämonengestalt an und suchen nach Piper und Phoebe. Piper versucht sie erstarren zu lassen, doch es klappt nicht, da sie zu weit weg sind.

Darryl und Andy wollen sich die Überwachungsvideos anschauen, um zu sehen, was wirklich mit dem Priester geschehen ist.

Phoebe und Piper verstecken sich immer noch, als Prue anruft, um zu fragen, wo sie sind. Sie sagen, sie seien im Weinkeller.

Darryl und Andy schauen sich die Videos an, und lesen Lippen. Somit finden sie heraus, wer den Priester getötet hat.

Die Hochzeit beginnt.

Piper schafft es doch noch, die Brautjungfern erstarren zu lassen, als Prue reinkommt und sie gegen die Wand schleudert.

Auf der Hochzeit schreit Allison, dass sie Elliot immer noch liebt. Jade beschwört daraufhin ein Unwetter und flüchtet mit Elliot, doch dieser wacht auf, nimmt sich den Dolch, welcher anfängt zu leuchten, und saugt damit die Dämonen auf. Nachdem alle weg sind, ist Elliot wieder der Alte und Allison ist überglücklich.

Die Schwestern fragen sich, ob sie jemals eine normale Beziehung führen können, wenn sie Hexen sind, während sie sich in Richtung Ausgang bewegen.

Willi Illmer - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier oder in unserem Forum mit anderen Fans von "Charmed" über die Folge #1.06 Höllenhochzeit diskutieren.