Episode: #1.07 Schwester der Nacht

Die junge Hexe Aviva versucht unter dem Einfluss einer bösen Hexe das Vertrauen der Halliwell-Schwestern zu gewinnen um an ihre Kräfte zu gelangen. Als würde das nicht schon genügend Probleme bereiten, kommt es zum Streit zwischen Prue und Andy. Piper und Phoebe beginnen derweil einen Wettstreit um Leo.

Diese Serie ansehen:

Die junge Hexe Aviva führt ein Ritual durch um die Hohepriesterin Kali zu rufen. In einem Spiegel erscheint die Frau, die sich als eine gute Hexe ausgibt. Doch wenn Aviva nicht hinsieht, verwandelt sie sich in eine böse. Durch den Spiegel gibt Kali ihre Kräfte an das junge Mädchen weiter. Sie solle das Vertrauen der Schwestern gewinnen und so an mehr Macht und Verständnis gelangen.

Die Halliwell-Schwestern vermissen unterdessen ihre Katze Kitty. Leo hilft bei der Suche im Haus. Piper und Phoebe beobachten ihn dabei und sind von seinem Aussehen beeindruckt. Piper bietet ihm eine Kleinigkeit zu essen an, doch Leo möchte er die Flugblätter in der Umgebung verteilen. Als er die Zettel an verschiedene Masten hängt, beobachtet ihn Aviva. Durch einen bloßen Blick auf die Flugblätter verbrennen diese unbemerkt.

Zurück im Haus bekommt Leo die Verpflegung von Piper. Doch auch Phoebe kümmert sich um ihn. Prue lockt sie in die Küche und versucht ihr klarzumachen, dass sie Piper den Vorrang lassen solle. Piper möge Leo und Phoebe solle sich aus der ganzen Sache heraushalten. Doch da Phoebe ähnlich empfindet, wolle sie nicht so schnell aufgeben. Piper kommt dazu und es werden alte Männergeschichten der Schwestern ausgegraben, bei denen es bereits zum Konkurrenzkampf zwischen den Schwestern gekommen sei. Piper und Phoebe schließen also eine Wette ab. Leo solle entscheiden, wen von beiden Schwestern er besser finde. Prue hält sich da heraus und erinnert die Schwestern nur noch einmal an ihr Rendezvous mit Andy, bei dem sie ungestört sein möchte.

Aviva schriebt derweil zuhause ihre Gedanken zur Hexerei und den Halliwell-Schwestern in ihr Tagebuch. Da kommt ihre Tante Jackie herein. Aviva ist wütend, da sie sich in ihrer Privatsphäre gestört fühle. Es kommt zum Streit, in dem auch Avivas Mutter erwähnt wird, die auf Entziehungskur sei.

Andy und Prue treffen sich derweil in der Videothek um einen Film für den gemeinsamen Abend auszusuchen. Der Angestellte merkt schnell, dass die beiden sich nicht einigen können und bietet ihnen seine Hilfe an. Andy spricht unterdessen Prue darauf an, dass sie in letzter Zeit sehr häufig plötzlich weg müsse und sehr geheimnisvoll geworden sei. Er hoffe, dass es an diesem Abend nicht wieder dazu kommt. Sie solle Prioritäten setzen und ihm zeigen, dass ihr die Beziehung wichtig ist.

Später ruft Aviva wieder die Hexe im Spiegel. Diese erklärt ihr den Plan an die Schwestern heranzukommen genauer. Sie müsse ihr Vertrauen gewinnen und dürfe es nicht überstürzen. Da aber der richtige Zeitpunkt gekommen sei, dürfe sie beginnen. Da öffnet sich die Tür und Kitty kommt zu Aviva gelaufen. Sie solle die Katze zurückbringen und so die Hexen persönlich kennenlernen.

Am Abend versucht Piper ihr Glück bei Leo. Sie fragt ihn, ob er mit ihr ins Kino wolle, da Prue im Haus alleine sein wolle. Doch Leo ist so sehr mit der Arbeit beschäftigt, dass er nur sehr spärlich antwortet. Da klingelt es und Aviva steht mit Kitty vor der Tür. Phoebe und Piper sind sehr froh, dass die Katze unbeschadet wieder da ist. Sie bieten Aviva eine Belohnung an, doch sie möchte keine. Da kommt Prue mit Andy rein und ist überrascht alle vorzufinden. Sie wollte eigentlich einen Abend alleine mit Andy verbringen. Da spricht Aviva die Schwestern plötzlich auf Zauberei an. Damit Andy und Leo davon nichts mitbekommen, schickt Prue sie auf den Flur. Sie ist sauer und will Aviva wegschicken, doch da führt diese ihr ihre Mächte mit der Erhitzung von Gegenständen vor. Der Popcorn-Mais in Andys Hand beginnt sich in Popcorn zu verwandeln. Erschrocken hält Piper die Zeit an, doch Aviva erstarrt nicht. Auf diese Weise ist der Beweis erbracht, dass sie eine Hexe ist. Prue ist dennoch immer noch wütend und schmeißt sie raus. Verwirrt lösen sich Leo und Andy aus ihrer Starre und fragen sich, was passiert sei.

Zurück in ihrem Zimmer spricht Aviva wieder mit der Hexe im Spiegel. Diese rät ihr sich von Prue fernzuhalten und erstmal das Vertrauen der anderen beiden Schwestern zu erlangen. Insbesondere bei Phoebe sei sie schon sehr weit gekommen. Aviva beginnt sich zu wundern, warum die Hexe so versessen darauf ist, dass sie sich bei den Schwestern einnistet. Diese antwortet ihr dann, dass sie die Macht der drei Hexen wolle.

Am nächsten Morgen ruft Prue bei Andy an und entschuldigt sich für die Vorfälle am Vorabend, doch er ist sauer. Immer wieder führe sie ihn an der Nase herum und er habe keine Lust das länger mitzumachen. Nach dem Telefonat ist Prue wütend auf Aviva und ihr plötzliches Auftauchen. Sie fragt sich, was das solle. Auch Piper musste Leo mit Mühe und Not erklären, was am Vorabend passiert sei. Nur Phoebe kann Aviva verstehen. Es entsteht ein Streit zwischen den drei Schwestern, die alle auf unterschiedliche Weise auf Avivas Erscheinen reagieren. Als Piper und Prue das Haus verlassen um zur Arbeit zu gehen, klingelt das Telefon. Es ist Aviva, die sich mit Phoebe treffen möchte um ihr alles zu erklären.

Mittags kommt Leo ins Quake, da Piper ihn zu einem Essen eingeladen hatte. Leo ist sehr beeindruckt von Pipers Job und es wird deutlich, dass er sehr gebildet ist. Als er nach Phoebe fragt, deutet Piper an, dass sie lesbisch sei.

Nachdem Phoebe Aviva von der Schule abgeholt hat, zeigt sie ihr das Haus der Halliwell-Schwestern. Aviva möchte mehr über Phoebes Kräfte erfahren. Sie erzählt von der Hexe im Spiegel, eine Art Hohepriesterin, die ihre Lehrerin sei. Sie gehen zusammen in Phoebes Zimmer, wo Aviva ihr ihre Kräfte demonstrieren möchte. Da kommt Prue nach Hause. Sie geht in Phoebes Zimmer und ist wütend sie dort mit Aviva anzutreffen. Auch Aviva regt sich auf, dass Prue einfach ins Zimmer kommt, da es Phoebes sei und sie ihre Privatsphäre nicht respektiere. Da klingelt es an der Tür. Es ist Andy, der sich auf das "Ersatzdate" mit Prue freut. Doch wieder muss sie absagen, da sie sich um die Sache mit Aviva kümmern müsse. Es kommt zum Streit zwischen den Schwestern bei dem Aviva aufgebracht das Haus verlässt.

Zuhause spricht sie wieder mit Kali. Ihre Tante kommt ins Zimmer und regt sich über die Rituale auf, die Aviva immer wieder durchführt. Auch Aviva ist sauer, dass sie gestört wird und ohne dass sie es merkt, beeinflusst Kali ihre Kräfte. Das Kleid der Tante fängt Feuer. Panisch rennt sie aus dem Zimmer und stürzt die Treppe hinunter. Aviva solle weiterhin versuchen an das Vertrauen der Schwestern zu gelangen.

So geht sie also wieder zu den Halliwells und spricht diesmal in aller Ruhe mit den drei Schwestern. Sie darf dort die Nacht verbringen, allerdings ohne jegliche Anwendung von Magie. In der Nacht, als alle schlafen, schleicht die Aviva aus Phoebes Zimmer und geht zu Prue. Auf dem Flur wird sie allerdings von Piper erwischt.

Am nächsten Morgen geht Piper zu Tante Jackie ins Krankenhaus. Diese erzählt ihr von Avivas seltsamen Ritualen der schwarzen Magie. Sie mache sich große Sorgen um das Wohlergehen ihrer Nichte. Prue bittet die Frau einen Blick in Avivas Zimmer werfen zu dürfen. Im Quake versucht Piper unterdessen Andy zu erklären, warum Prue nicht da sei.

Prue, die inzwischen im Haus der Tante ist, entdeckt in Avivas Zimmer ihr Tagebuch. Sofort ruft sie zuhause an, damit sich alle versammeln. Phoebe solle Aviva im Auge behalten. Doch diese hält sich nicht daran und lässt Aviva kurz unbeaufsichtigt. Diese nimmt ihre Sachen und schleicht sich unauffällig in Prues Zimmer.

Leo teilt Phoebe mit, dass er mit den Renovierungsarbeiten fertig sei. Da Piper erwähnt hat, dass Phoebe lesbisch sei, macht sich Leo seine Gedanken und fragt Phoebe, ob Aviva ihre Freundin sei. Phoebe erklärt Piper daraufhin als verrückt und sagt, dass sie einen Psychiater habe. Plötzlich hat Phoebe eine Vision von Aviva, die Prue in ihrem Zimmer angreift. Als Prue nach hause kommt, rennt Phoebe in Prues Zimmer und bekommt selbst den Feuerball ab. Erschrocken darüber, dass es die falsche getroffen hat, rennt Aviva weg.

Prue erzählt den anderen von Avivas Tagebuch. Sie sei nicht böse, sondern nur unter dem Einfluss der Hexe aus dem Spiegel. Aus dem Buch der Schatten erfahren sie mehr und wissen, wie sie Kali vernichten können.
In ihrem Zimmer ist Aviva sehr aufgebracht und teilt Kali mit, dass sie nicht mehr mitmache. Als Abschied solle sie aber einmal den Spiegel berühren. Als sie das tut, übernimmt die böse Hexe die Kontrolle über Avivas Körper.

Auf dem Dachboden der Halliwells kommt es zum Kampf. Piper lässt Aviva erstarren, doch nur Kalis Gestalt erstarrt. So trennen sich die beiden wieder voneinander. Mithilfe von Telekinese schickt Prue die böse Hexe zurück in den Spiegel, der schließlich von Phoebe zerstört wird. Anschließend ist Aviva wieder ein ganz normales Mädchen ohne jegliche Zauberkräfte. Sie entschuldigt sich für ihr Verhalten, doch Phoebe sagt, dass sie sie vollkommen verstehen könne. Sie müsse nur versprechen, dass sie das Geheimnis der Schwestern niemandem erzähle.

Prue wartet vor Andys Wohnung um mit ihm zu sprechen. Sie wolle sich entschuldigen, doch er ist wütend. Er fühle sich auf den Arm genommen. Er verstehe nicht, warum Prue ihm nicht vertraue und ihm von ihrem offensichtlichen Geheimnis erzähle. Da Prue dazu nicht bereit ist, kommt es zu einer vorläufigen Trennung der beiden.

Catherine Bühnsack - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier oder in unserem Forum mit anderen Fans von "Charmed" über die Folge #1.07 Schwester der Nacht diskutieren.