Episode: #8.15 Die letzte Versuchung von Christy

Paige wird mit dem Hexer Sir Simon Marks konfrontiert, der sie heiraten möchte, da viele verschiedene Orakel meinen, dass die beiden zusammen gehören. Sie ist sich allerdings sicher, dass sie Henry liebt, auch wenn sie in letzter Zeit immer öfter darüber nachdenkt, wie schwierig es ist mit einem Sterblichen zusammen zu sein. Währenddessen versuchen Phoebe und Billy alles über Christys "Entführer" herauszufinden.

Diese Serie ansehen:

Billie ist es endlich gelungen, ihre Schwester Christy zu finden. Allerdings befindet sich Christy in keinem guten Zustand, sie redet kaum und Billie weiß nicht, wie sie zu ihr durchdringen soll. Als Billie ihrer Schwester Frühstück bringen will, sitzt diese weinend in der Ecke und sagt, dass "sie" kommen werden.

Phoebe und Paige reden mit Billie und machen ihr klar, dass sie unbedingt zu Christy durchdringen muss, um zu erfahren, wer "sie" sind. Plötzlich teleportiert sich ein Mann ins Haus der Halliwells. Er stellt sich als Simon Thaddeus Marks vor und macht der völlig verdutzten Paige einen Heiratsantrag. Währenddessen wird in der Unterwelt ein Dämon von anderen Dämonen gefoltert. Die anderen Dämonen wollen wissen, wie Christy entkommen konnte, doch der Gefolterte weiß nichts und wird getötet.

Wie sich herausstellt, stammt Paiges Möchtegern-Verlobter Simon aus einem mächtigen Hexengeschlecht. Paige ist aber natürlich nicht an einer Ehe mit Simon interessiert und macht ihm klar, dass sie einen festen Freund hat. Simon ist jedoch der Ansicht, dass Paige ihn einfach nicht richtig verstanden hat und beamt sich zu Piper, die gerade beim Einkaufen ist. Piper ist durch Simon so abgelenkt, dass sie mit ihrem Auto einen anderen Wagen rammt. Zu ihrem Erstaunen handelt es sich bei dem Fahrer des anderen Wagens um ihren Ex-Freund Greg, den Feuerwehrmann.

Henry kommt zum Essen ins Halliwell-Haus. Paige würde ihn wegen der nahenden Bedrohung am liebsten wegschicken, doch er versichert ihr, dass er keine Angst hat. Währenddessen spürt Christy, dass ihre Entführer nun kommen. Im nächsten Moment tauchen tatsächlich mehrere Dämonen auf, die es auf Christy angesehen haben. Bei dem Kampf wird Henry an der Schulter verletzt. Christy beginnt zu schreien und plötzlich steht das Sofa in Flammen. Die Dämonen verschwinden. Danach heilt Paige Henrys Verletzung und schickt ihren Freund besorgt nach Hause.

Die Dämonen beraten sich und beschließen, die Triade herbeizurufen. Währenddessen erhält Piper Besuch von Greg. Als Piper kurz den Raum verlässt und Greg auf Wyatt aufpasst, taucht plötzlich Simon auf, der Greg für Henry hält und ihm sagt, dass sich Hexen und Sterbliche nicht vermischen dürfen. Schließlich kommt Paige hinzu und schickt Simon weg. Danach beamt sich Simon zu dem echten Henry und stellt sich diesem als Paiges zukünftigen Ehemann vor. Paige fragt sich derweil, ob sie Henry weiterhin dem ständigen Risiko durch Dämonenangriffe aussetzen darf.

Die Triade scheint sehr wütend über Christys Befreiung zu sein. Sie brauchen Christy, da sie der Schlüssel zur ultimativen Macht ist. Währenddessen bringt Billie ihrer Schwester bei, ihre magischen Kräfte zu kontrollieren.

Simon spricht mit Henry und versucht ihn dazu zu bringen, Paige zu verlassen. Da sich Henry weigert, fordert Simon ihn zum Duell heraus.

Piper ist mit Wyatt bei Greg auf der Feuerwehrwache, als sie von Phoebe dringend nach Hause gerufen wird. Billie steht in Flammen und kann gerade noch von Paige gerettet werden. Billie erzählt, dass Christy sie angegriffen hat, nachdem sie telepathisch Kontakt mit den Dämonen hatte. Christy befindet sich nun wieder in der Gewalt der Dämonen. Derweil erhält Paige einen Hilferuf von Henry, der gerade gegen Simon kämpft. Obwohl Henry im Kampf gegen Simon keine Chance hat, gibt er nicht auf. Henry macht klar, dass Simon Paige nur als Vorzeigefrau will, während Henry sie wirklich liebt. Schließlich verschwindet Simon.

Billie wird von Christy telepathisch gerufen und begibt sich zu ihr in die Unterwelt. Dort wird Billie von den Dämonen angegriffen, während Christy einfach nur zusieht. Doch schließlich gelingt es Billie, zu Christy durchzudringen und sie tötet die Dämonen. Billie und Christy kehren gemeinsam ins Halliwell-Haus zurück.

Paige beamt sich mit Henry auf dessen Wunsch hin auf die Golden Gate Bridge. Dort macht Henry ihr einen Heiratsantrag, den sie annimmt.

Greg bringt Wyatt nach Hause und will Piper küssen, doch Piper macht ihm klar, dass Leo eines Tages wiederkommt und sie mit keinem anderen Mann etwas anfangen will.

Billie und Christy schwelgen in Erinnerungen an ihre Kindheit. Währenddessen stellt die Triade fest, dass Christy endlich an ihrem Platz ist und die erste Phase des Plans begonnen hat.

Maret Hosemann – myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier mit anderen Fans von "Charmed" über die Folge #8.15 Die letzte Versuchung von Christy diskutieren.