Episode: #8.08 Yin und Yang

Die Schwestern erhalten ihren ersten Auftrag von Agent Murphy: Sie sollen "Cold Cases" durchgehen! Da Piper und Paige aber ganz andere Probleme haben, muss Billie Phoebe bei dieser Aufgabe helfen. Dabei entdeckt Billie einen Gürtel, schnallt ihn um und verwandelt sich in eine Superhexe. Da sie nun unglaubliche Kräfte besitzt, will eine Dämonin ihr diese nehmen und gleichzeitig mit Billies Hilfe alle männlichen Dämonen vernichten.

Diese Serie ansehen:

Foto: Alyssa Milano & Kaley Cuoco, Charmed - Copyright: Paramount Pictures
Alyssa Milano & Kaley Cuoco, Charmed
© Paramount Pictures

Piper und Leo diskutieren, wie sie an eine Band fürs P3 kommen. Leo schlägt vor, dass er mit dem Musikmanager Golfen gehen könnte, doch Piper will die Sache erst einmal alleine regeln. Dann kommt Paige und erzählt, dass sie einen neuen Schützling von den Ältesten bekommen hat. Als Phoebe zu den beiden stößt, berichtet sie, dass Agent Murphy möchte, dass die Schwestern alte Fälle durchgehen, die nie abgeschlossen wurden, um zu gucken, welche davon übernatürliche Ursachen hatten.

Während Paige sich um ihren neuen Schützling kümmert, sind Piper und Phoebe im Archiv und finden sich inmitten von tausenden von Akten wieder. Piper hat keine Lust auf diesen Job und ist in Gedanken auch noch beim P3, deswegen kommt ihr der Anruf von Leo sehr gelegen und sie lässt Phoebe allein zurück.

Die Dämonin Zira will alle männlichen Dämonen vernichten. Billie ist währenddessen in einem Seminar, in dem es um die Unterschiede zwischen Männern und Frauen geht. Sie vertritt die Meinung, dass Frauen in Machtpositionen definitiv besser sind, als es Männer je sein können. Ihr Dozent versucht ihr zu vermitteln, dass die Geschichte gezeigt hat, dass sowohl Frauen, als auch Männer in Machtpositionen keinen wirklichen Erfolg haben und sie eigentlich nur gemeinsam stark sind. Als die Diskussion weiter gehen sollte, muss sich Billie verabschieden, da Phoebe sie braucht, um die Akten durchzugehen.

Piper hat derweil ein Gespräch mit dem Musikmanager Smitty, dass allerdings alles andere als gut läuft, da er sie wohl nicht als ebenbürtigen Geschäftspartner ansieht und ihr vorwirft, dass sie zu emotional handelt. Leo kann die Situation noch retten, doch dadurch entsteht ein Konflikt zwischen ihm und Piper, da sie es unmöglich findet, wie er diesen Mann in Schutz nimmt.

Paige ist währenddessen in einem Ghetto und hilft dem Jungen, den sie beschützen soll, nicht verprügelt zu werden. Er hat allerdings kein Interesse von ihr "gerettet" zu werden und als er geht, wird er von einem Auto "angefahren" und von dem Undercover-Polizisten Henry festgenommen. Paige versucht Henry deutlich zu machen, dass der Junge unschuldig ist, aber Henry ignoriert sie. Später kommt der Junge, Speed, noch einmal mit einer Verwarnung davon. Sollte er sich jedoch nicht in spätestens einer Stunde melden, würde das Gefängnis auf ihn warten.

Billie und Phoebe untersuchen die Akten, doch ungewollt zieht Billie einen Gürtel über ihre Hüfte und verwandelt sich in eine mächtige Superhexe. Billie versucht ihn wieder abzulegen, es gelingt ihr aber nicht.

In der Zauberschule bemerkt Zira in der Gegenwart ihres Gehilfen, das der Gürtel von Gaea aktiviert wurde. Dieser Gürtel verleiht dem Träger große Macht, doch er macht ihn im Verlauf der Zeit wahnsinnig und kann ihn sogar töten. Zira will die Trägerin sofort finden, um sie auf ihre Seite zu bringen.

Billie beginnt sich unter der Einwirkung des Gürtels immer merkwürdiger zu verhalten. Als Leo sie anfängt zu stören, macht sie ihn mit Hilfe des Gürtels einfach unsichtbar. Derweil greifen Dämonen ein unschuldiges Mädchen an, um die Gürtelträgerin anzulocken. Billie hört durch den Gürtel den Hilferuf und rennt blitzschnell zum Ort des Geschehens. Sie vernichtet einige Dämonen, rettet das Mädchen und kehrt wieder rasch ins Halliwell-Anwesen zurück. Daraufhin bittet Piper sie, Leo wieder sichtbar werden zu lassen, damit er sich wieder mit Smitty treffen kann, um eine Band für das P3 zu arrangieren. Billie macht ihn wieder sichtbar und danach verschwindet sie wieder in Windeseile. Leo erzählt dann den Schwestern von dem Gürtel. Wenn er Billie vollkommen unter Kontrolle hat, dann könnte sie die ganzen Männer auf der Erde auslöschen.

Paige durchsucht gerade die Wohnung ihres Schützlings, als plötzlich Henry Mitchell hereinplatzt, der Speed kürzlich verhaftet hat. Er berichtet Paige, dass ihr Schützling wahrscheinlich gerade dabei sei, einen Schnapsladen auszurauben, da er sich nicht gemeldet hat. Sie kann es nicht glauben und wettet mit Henry, Speed würde den Schnapsladen gar nicht ausrauben wollen. Daraufhin machen sie sich gemeinsam auf den Weg, um den Laden zu überwachen. Dort entdecken sie Speed, der anscheinend mit anderen "Kollegen" den Laden ausrauben möchte. Was Paige und Henry nicht sehen ist, das Speed sich weigert, bei der Aktion mitzumachen und wird von seinem Kumpel verletzt. Paige kann Henry von der Unschuld ihres Schützlings überzeugen.

Billie kehrt als Superhexe wieder zum Unterricht zurück und unter dem Einfluss des Gürtels beginnt sie, eine Schlägerei zwischen Männern und Frauen anzuzetteln. Plötzlich erscheint auch Zira und überredet Billie mit in die Zauberschule zu kommen, da sie ihr helfen möchte. Billie stimmt zu und schließt sich der dämonischen Zauberin an. Der überlebende Dämon, der das Mädchen angegriffen hatte, erscheint und wird von Billie getötet. Billie wird schlecht und fällt zu Boden. Zira kann sich den Gürtel aneignen, wird aber von den Schwestern, die Billie zum zweiten Mal ausgependelt haben, vernichtet. Die Schwestern können Billie retten.

Im P3 tritt schlussendlich Liz Phair auf, die durch Leos Hilfe angeworben werden konnte. Paige bekommt einen Anruf von Henry und ist sichtlich entzückt.

Annika Leichner & Niko Nikolussi - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier oder in unserem Forum mit anderen Fans von "Charmed" über die Folge #8.08 Yin und Yang diskutieren.