Episode: #8.09 Blutsbande

Die Schwestern und Billie sind mal wieder völlig eingespannt. Phoebe will sich endlich mal eine Auszeit von der Männerwelt nehmen, Piper wird immer misstrauischer, was Agent Murphy angeht, Paige soll Henry helfen auf ein Baby aufzupassen und Billie sucht immer noch nach demjenigen, der vor 15 Jahren ihre Schwester entführt hat. Hinzu kommt, dass sich in der Zauberschule zwei Dämonen bekämpfen.

Diese Episode ansehen:

Paige und Piper suchen in der Zauberschule nach einem Krychek, den sie im Auftrag von Agent Murphy fangen sollen. Doch in der Schule treffen sie auf einen stark mutierten und veränderten Dämon, den sie fast nicht niederschlagen können. Bevor es den Schwestern gelingt, den Dämon weg zu beamen, erscheint eine andere Gruppe von Dämonen. Schnell machen sich Piper und Paige aus dem Staub.

Wieder im Halliwell-Anwesen durchblättert Piper das Buch der Schatten und findet den Eintrag über den Krychek-Dämon, der jedoch auf dem Bild viel harmloser scheint. Anscheinend hat Agent Murphy den Schwestern etwas über den Dämon vorenthalten.

Billie, die immer noch auf der Suche nach ihrer Schwester Christy ist, geht durch die Gänge der Zauberschule und bemerkt, wie der mutierte Krychek-Dämon wieder seine normale Gestalt annimmt und schlussendlich in Flammen aufgeht. Billie durchstöbert kurz danach in einem kleinen Zimmer Bücherregale und wird vom Dämon Emrick entdeckt. Billie kann ihn aber überwältigen und befielt ihm, etwas über den Dämon herauszufinden, der ihre Schwester entführt hat.

Unterdessen dreht Henry Paige ein Baby an, das sie einen Tag lang nehmen soll, bis Henry dessen Vater gefunden hat. Falls Paige das Baby nicht nehmen würde, könnte das Jugendamt das Kind nehmen. Widerwillig willigt Paige ein.

Phoebe und Piper fragen bei Agent Murphy nach, was der Krychek mit der Regierung zu tun hat. Murphy versichert den Schwestern, er wäre in nichts Weitere eingeweiht worden. Piper vertraut Murphy nicht und bittet Phoebe, durch eine Vision zu erfahren, ob er lügt. Phoebe weigert sich, da sie kein Vertrauen mehr in ihre Visionen hat. Immerhin wurde sie schon oft enttäuscht und dies möchte sie nicht mehr riskieren.

Billie kehrt mittlerweile von ihrer Dämonen-Jagd zurück und wird überraschend von dem mittlerweile auch mutierten Emrick verletzt. Paige, die rechtzeitig eingreifen kann, beamt Emrick zurück in die Zauberschule. Ein Dämonenschamane untersucht Emrick, der wieder seine alte Gestalt hat. Plötzlich geht auch Emrick in Flammen auf.

Paige gibt das Baby an Phoebe ab und besucht Henry, dem sie sagt, das ihr Haus nicht der geeignete Ort für ein Kleinkind wäre. Henry hat aber keine Zeit, sich um einen anderen Ort zu kümmern, da er immer noch auf der Suche nach dem Vater des Kindes ist. Unbemerkt steckt Paige ein Foto des Vaters, das auf Henrys Schreibtisch liegt, ein und geht nach Hause.

In der Zwischenzeit ist Billie ebenfalls mutiert und zerlegt die Möbel im Halliwell-Anwesen. Piper, die Billie bewusstlos macht, bittet einen Ältesten um Rat, was diese Mutationen zu bedeuten haben. Der Älteste erklärt Piper, dass ein Virus ausgebrochen wäre, das alle magischen Wesen auffressen kann. Die mächtigeren Wesen beispielsweise frisst das Virus schneller auf, als schwächere.

Piper und Paige besuchen Agent Murphy ein weiteres Mal und möchten die gesamte Wahrheit wissen, da sie sich nun wirklich sicher sind, dass er sie anlügt. Murphys erklärt, dass der Staatsschutz einen Krychek in der Wüste gefunden und mit ihm Experimente durchgeführt hat, da sie wissen wollten, ob es einem gewöhnlichen Menschen möglich wäre, Kräfte zu besitzen. Die Regierung hätte einem bestimmten Patienten X ein Mittel gespritzt, doch es hat nicht geklappt. Damit die Schwestern den Patienten X finden können, gibt Agent Murphy ihnen ein Krankenhausband.

Nachdem Paige, Phoebe und Piper den Patienten aufgespürt haben, infizieren sie sich mit Billies Blut und verwandeln sich in Mutationen. So suchen sie den Patient auf und können sein Blut bekommen, da in seinem Blut auch das Gegenmittel ist.

Wenige Stunden später...
Billie erwacht und Phoebe erzählt ihr, dass sie, Piper und Paige wieder einmal die Welt gerettet hätten. Paige besucht Henry, da sie den Vater des Babys ausfindig gemacht hat. Während Piper und Leo sich streiten, da sie sich bei der richtigen Kleidung für ihren Skiurlaub nicht einig sind, hat Phoebe eine Vision, in der sie von der Phoebe aus der Zukunft, die gerade ihr Kind aus der Schule abholt, gesagt bekommt, sie würde ihre Tochter bekommen...

Niko Nikolussi - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier oder in unserem Forum mit anderen Fans von "Charmed" über die Folge #8.09 Blutsbande diskutieren.