Episode: #5.16 Tod einer Mutter

Buffy findet ihre Mutter leblos auf dem Sofa und trotz ihrer Rettungsversuche scheint das Schlimmste unabwendbar. Buffy steht unter Schock und ist auf Giles' Hilfe angewiesen. Auch die Scoobies trauern um Joyce; eine Pathologe muss nun auch noch die Todesursache feststellen. Keine leichte Zeit für Buffy und Dawn.

Diese Serie ansehen:

Buffy kommt nach Hause und ruft nach ihrer Mum. Auf dem Sideboard stehen Blumen, sie sind von Brian. Buffy ruft nach ihrer Mutter und fragt, ob sie Dawn von der Schule abholen soll. Sie bekommt keine Antwort und Buffy sucht weiter in der Küche, dann im Wohnzimmer. Dort liegt Joyce auf dem Sofa, ihre Augen sind geöffnet und starren an die Decke. Sie bewegt sich nicht.
Buffy: "Mom? Mom? " Dann leiser: "Mommy?"

Buffy, Anya, Xander, Dawn, Willow, Tara, Joyce und Giles sitzen zu Weihnachten am Esstisch im Summers Haus. Joyce und Buffy stehen auf, um abzuräumen und den Nachtisch zu holen. Anya erzählt währenddessen das es den Weihnachtsmann wirklich gibt und fast alles, was über ihn erzählt wird wäre wahr, auch das mit den fliegenden Rentieren.
In der Küche hat Joyce ein Problem mit dem Backofen, der Kuchen ist verbrannt. Giles fragt, ob er noch eine Flasche Wein aufmachen soll. Buffy will das Schwarze vom Kuchen herunterkratzen, doch als sie damit anfängt, fällt der Kuchen auf den Küchenboden.

Gegenwart: Buffy rennt zu Joyce, die auf dem Sofa liegt, schreit sie an und schüttelt sie. Sie ruft den Notruf an, ist sehr aufgeregt und kann die Fragen des Operators kaum beantworten. Der Operator fragt, ob sie sich an den Wiederbelebungskurs erinnert, doch Buffy weiß nichts mehr. Er erklärt ihr, sie solle in Joyce Mund blasen und auf ihren Brustkorb drücken. Dabei zerbricht sie etwas, wahrscheinlich eine Rippe. Sie geht wieder ans Telefon und sagt es dem Operator und der beruhigt sie und sagt, der Krankenwagen müsse jeden Moment eintreffen. Buffy nimmt die Hand ihrer Mutter, sie ist kalt und der Operator sagt, sie solle auf den Notarzt warten. Leise sagt Buffy ins Telefon, sie müsse einen Anruf machen, legt auf und ruft Giles an. Buffy sagt er müsse kommen, sie sei im Haus. Danach geht sie zur Haustür, geht wieder rein, aber lässt die Tür offen. Die beiden Sanitäter kommen rein, sie legen Joyce auf den Boden und wollen sie intubieren. Sie fragen, ob Joyce irgendwelche ernsthaften Krankheiten hat und das EKG zeigt nur eine flache Linie. Sie hat eine Sauerstoffmaske auf und ein Sanitäter macht Herzmassage. Plötzlich beginnt Joyce zu husten und sie nehmen ihr die Maske ab. Die Sanitäter sind erstaunt, dass sie sie wiedergeholt haben.

Im Krankenhaus sitzt Dawn neben Joyce und Buffy und ein Arzt stehen. Joyce will sich gerade bedanken, dass Buffy ihr das Leben gerettet hat.

Zurück im Wohnzimmer, denn alles war nur Buffys Einbildung, sie steht immer noch da und beobachtet die Sanitäter. Das EKG zeigt immer noch eine flache Linie und die Sanitäter beenden ihre Wiederbelebungsversuche. Sie packen ihre Sachen zusammen und einer sagt Buffy, dass ihre Mutter tot ist und dass sie auch schon eine Weile tot sein muss. Wahrscheinlich war es eine Nachwirkung der OP, Buffy starrt ihn nur an und sie rufen den Leichenbeschauer an. Es kann eine Weile dauern, bis er kommt, doch die Sanitäter müssen zum nächsten Fall. Buffy soll sich in der Zwischenzeit hinsetzen, ein Glas Wasser trinken und den Körper nicht anfassen. Der Sani fragt, ob er jemand anrufen soll und Buffy antwortet, es käme bereits jemand. Buffy geht zur Küche, legt das Telefon hin und geht zurück ins Wohnzimmer. Plötzlich fällt sie auf die Knie und erbricht sich auf den Boden. Sie steht langsam wieder auf, geht durch die Küche zur Hintertür und öffnet sie. Um das Erbrochene wegzumachen nimmt sie ein paar Küchentücher, lässt die Hintertür aber offen und geht zurück ins Wohnzimmer. Giles kommt rein und fragt, was los ist und ob es Glory sei. Buffy sagt, sie warte auf den Leichenbeschauer. Giles entdeckt Joyce, rennt zu ihr und schüttelt sie. Buffy sagt, sie dürfen die Leiche nicht bewegen und Giles steht auf und geht zu Buffy. Die beiden umarmen sich und Buffy schaut über Giles Schulter zu Joyce, die immer noch die Augen geöffnet hat.

Joyce wird in einen Leichensack gepackt und Dawn steht an der Wand und weint.

Sie sagt, sie könne es nicht glauben und ein Mädchen versucht, sie zu beruhigen, es wäre doch nicht so schlimm. Man hört eine Toilettenspülung. Dawn sagt, Kevin hätte sie vor allen Leuten einen Freak genannt. Nun sieht man, dass sie sich in einer Toilette befinden und ein Mädchen kommt aus einer Box. Sie sagt auch, dass das nicht exakt das ist, was Kevin gesagt hat, außerdem hat Kristy ihn angestachelt. Sie diskutieren noch eine Weile über Kristys Gemeinheiten. Dann müssen sie zum Unterricht.
Sie betreten das Klassenzimmer und Kevin sagt "Hey" zu Dawn. Sie unterhalten sich ein wenig und Kevin sagt, er kenne das Gefühl, etwas Extremes tun zu müssen. Buffy beobachtet Dawn von draußen durch die Glaswände und betritt dann den Klassenraum. Dawn unterhält sich weiter mit Kevin, als Buffy zu ihr geht und sie bittet mitzukommen. Draußen will Dawn wissen, was los ist und Buffy versucht, es ihr schonend beizubringen. Lisa und Kevin beobachten sie von drinnen. Man sieht aus der Sicht des Klassenraums, dass Dawn weinend zusammenbricht. Dawn behauptet Buffy würde sie belügen. Die Klasse schaut von drinnen zu.

Joyce liegt auf einem Metalltisch und Hände mit Gummihandschuhen öffnen ihre Bluse. Ihre Augen sind immer noch geöffnet.
Tara und Willow sind in ihrem Zimmer, doch man hört sie nicht reden.

Anya und Xander sitzen im Auto und auch sie reden nicht. Sie fahren auf einen Parkplatz vor dem Wohnheim.
Tara sieht ihnen aus dem Fenster zu und sagt Willow, dass sie kommen. Willow sitzt teilnahmslos auf dem Bett und ist umringt von Klamotten. Sie weiß nicht, was sie anziehen soll und fragt Tara um Rat, doch Tara sagt nichts. Der blaue Pullover...den hat Joyce so gemocht. Willow beginnt zu weinen und Tara versucht, sie zu beruhigen.

Anya und Xander gehen sie Treppen hinauf und Anya will wissen, was man von ihnen erwartet, was sie tun sollen. Sie sind an Willows Zimmer angekommen und Xander umarmt Willow. Tara und Anya stehen da, als wäre ihnen das unangenehm. Anya sagt, dass Xander in ihrer Wohnung auch geweint habe. Willow muss sich noch mal umziehen und Xander will wissen, ob sie schon die Todesursache kennen, wegen Glory und so. Dann macht er die Ärzte dafür verantwortlich. Sie wollen dann langsam los und Anya will wissen, ob sie den Körper sehen werden. Willow denkt nein und will sich erneut umziehen. Dann will Anya wissen, ob sie Joyce aufschneiden. Willow sagt ihr, sie solle endlich aufhören, solch blöde Fragen zu stellen. Anya versteht nicht, was sie falsch gemacht hat und fragt, ob sie sich lieber mehrmals umziehen soll. Niemand sagt ihr, wie sie sich verhalten soll. Anya versteht nicht, wie das passieren konnte und weint. Sie versteht nicht, warum sie nicht zurückkommt, dass Xander geweint hat, dass Joyce keinen Punsch mehr trinken kann und niemand erklärt ihr, warum. Willow hat auch Tränen in den Augen und Xander will Anya umarmen, doch sie stößt in weg. Dann sagt Willow Anya, sie wissen nicht, wie es passiert oder warum.

Plötzlich ist draußen im Flur Lärm. Xander hat mit der Hand durch die Wand geschlagen und steckt fest, er entschuldigt sich mehrmals. Die Mädchen sind besorgt und Tara kommt wieder und fragt, ob sie was verpasst hat. Xander versucht sich zu befreien und seine Hand ist voller Blut. Tara konnte den Pullover von Willow nicht finden. Dann machen die vier sich auf den Weg, um Buffy zu helfen und für sie da zu sein.

Joyce liegt immer noch auf dem Metalltisch, ihr Arzt ist gerade mit der Obduktion fertig. Er geht zum Warteraum, wo Buffy, Dawn, Giles und die anderen vier sich gerade umarmen. Der Doktor erzählt, was er rausgefunden hat. Er denkt, sie habe nicht mehr leiden müssen, weil sie wahrscheinlich gleich bewusstlos war und sagt, selbst wenn jemand bei ihr gewesen wäre, es nichts geholfen hätte. Buffy fragt, ob sie wirklich nicht viel Schmerzen hatte. Der Arzt antwortet, aber man hört nicht seine Antwort, sondern das was er in Buffys Gedanken antwortet, nämlich dass er sie belügt. Sie müssen noch einige Formulare ausfüllen und Giles will Buffy dabei helfen. Buffy vermutet, dass Dawn sauer auf sie ist und denkt, Dawn glaubt es immer noch nicht richtig, dass Joyce tot ist. Anya sagt etwas zu laut, sie wünschte, Joyce wäre nicht gestorben und alle starren sie an. Dann sagt Anya etwas leiser, dass sie sehr nett war und nun alle traurig sind und Buffy bedankt sich bei ihr. Willow will etwas zu essen und zu trinken organisieren, Xander und Anya begleiten sie. Buffy und Tara sitzen nebeneinander auf dem Sofa und Buffy entschuldigt sich, dass sie dadurch müssen. Sie habe das noch nie gemacht, aber Tara sagt, sie schon. Ihre Mutter starb, als sie 17 war und sie weiß zwar, dass es etwas anderes für Buffy ist, aber wenn sie jemals etwas braucht...

Dawn kommt aus der Toilette, doch sie geht nicht direkt zu Buffy zurück, sondern in einen Raum, wo nur autorisierte Personen rein dürfen. In dem Raum ist es dunkel und hinter der nächsten Tür stehen einige Tische mit zugedeckten Leichen. Dawn geht durch die Tür und zum letzten Tisch in der Reihe. Sie streckt die Hand aus und zieht sie zurück, ohne das Tuch weggenommen zu haben. Hinter ihr auf dem Tisch, an dem anderen Ende der Reihe, setzt sich ein Vampir auf. Er sieht Dawn und lächelt. Dawn dreht sich um und entdeckt ihn.

Draußen kommen Willow, Xander und Anya voll bepackt wieder. Sie wundern sich, dass Dawn immer noch weg ist und Buffy geht zur Damentoilette. Dann sieht sie die Tür, durch die Dawn gegangen ist und geht hinein. Sie sieht, dass der Vampir Dawn in seiner Gewalt hat und Buffy greift ihn an. Dawn fällt so hin, dass ein Stück von der Decke, die Joyce bedeckt, verrutscht. Buffy und der Vampir kämpfen weiter, während Dawn nach oben zum Tisch schaut. Nachdem Buffy den Vampir getötet hat, schaut sie zu Dawn rüber und sieht, dass Dawn Joyce ansieht. Joyce Augen sind immer noch geöffnet und Dawn fragt, ob sie kalt sei. Buffy sagt, es ist nicht sie, sie ist gegangen. Wohin, will Dawn wissen und hebt die Hand über Joyce, um ihre Augen zu schließen, aber es wird vorher ausgeblendet.

Ellen S. und Nina V. - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier oder in unserem Forum mit anderen Fans von "Buffy" über die Folge #5.16 Tod einer Mutter diskutieren.