Episode: #1.03 Affären

Williams Indiskretionen werden publik, was sehr schmerzhaft für die Familie ist. Nora sieht sich gezwungen ihre Stärke zu zeigen und versucht deutlich zu machen, dass sie nicht so naiv ist wie alle denken. Gleichzeitig fühlen sich die Geschwister alle mit ihren eigenen Geheimnissen konfrontiert und bekommen deren Auswirkungen zu spüren.

Diese Serie ansehen:

Kitty ist kurz vor ihrem Auftritt in ihrer Sendung in der Maske mit ihrem politischen Gegner Warren. Die beiden provozieren sich wie üblich, als Warren Kitty unvermittelt um ein Date bittet, was diese jedoch ablehnt. Kurz darauf kommt es in der Sendung zu einer Streitigkeit, die zu einer Wette führt. Falls Warren Recht hat, muss Kitty mit ihm ausgehen. Sie willigt ein und verliert. Ihr Freund Jonathan ist davon wenig begeistert und Kitty zeigt sich kleinlaut.

Währenddessen soll Nora ein Papier unterschreiben, damit das Haus, in dem Holly lebt, verkauft werden kann. Nora kennt das Haus jedoch nicht und will es sich zunächst selbst ansehen. Am nächsten Tag macht sie sich mit Saul auf den Weg zu Holly und ist begeistert von dem Haus und seiner Innenausstattung. Später erzählt sie Kitty und Justin von ihrem Besuch, woraufhin Justin ganz irritiert das Haus verlässt. Als Kitty das mitbekommt, geht sie ihm hinterher und fragt, was los sei. Er erzählt ihr von der Affäre ihres Vaters und Kitty ist geschockt. Beide beschließen jedoch, dass es außer ihnen keiner erfahren darf.

Als sich Sarah mit ihrem Mann Joe über einige Überlegungen unterhält, um ihre Ausgaben zu verringern, macht er ihr klar, dass ihre gemeinsame Tochter Paige Angst vor Schwimmbecken hat, weil sie vor einigen Wochen gesehen hat, wie ihr Großvater in einem ebensolchen gestorben ist. Als Nora davon erfährt, beschließt sie, eine Poolparty bei ihnen zu Hause zu geben, bei der Paige die Angst vor dem Pool der Walkers verlieren soll, wenn sie sieht, wie alle anderen gefahrlos darin schwimmen und Spaß haben.

Sarah hat in der Firma zwei Arbeiter gefeuert, die nur als Gefallen gegenüber einer anderen Firma angestellt waren, mit denen ihr Vater ein stilles Übereinkommen getroffen hatte. Sarah wusste davon nichts und gerät mit Tom darüber in einen Streit. Sie will nicht nachgeben, da die beiden Angestellten ohnehin nicht gearbeitet haben. Kevin, der auch anwesend ist, hält sich aus der Sache heraus. Später stellt sich jedoch heraus, dass die andere Firma die Firma der Walkers nun verklagen will, weil Sarah das Übereinkommen gebrochen hat. Schließlich muss sie also nachgeben und lädt als Rache für Kevins Schweigen zuvor, dessen Zeuge in einem seiner Fälle, Scotty Wandell, zu der Poolparty ein, den Kevin gar nicht dort haben möchte.

Nora will das Haus nun nicht verkaufen, um Holly nicht auf die Straße zu setzen. Justin ist verzweifelt über die ganze Geschichte und wendet sich an Saul. Unterdessen hat Kitty ihr Date mit Warren, das weniger gut verläuft. Schließlich gesteht sie ihm, dass sie nur deshalb so verärgert ist, weil sie erfahren hat, dass ihr Vater ihrer Mutter untreu war. Da sie dieses Verhalten so sehr verachtet, fällt es ihr schwer, so etwas bei ihrem eigenen Vater zu akzeptieren. Warren macht ihr jedoch klar, dass man die Menschen, die man liebt, nicht deshalb liebt, weil sie perfekt sind, sondern eben weil sie es nicht sind. Durch diesen Moment kommen die beiden sich näher und landen schließlich im Bett. Am nächsten Morgen erzählt Kitty Sarah im Vertrauen davon und hat ein schlechtes Gewissen. In demselben Gespräch erzählt sie Sarah auch von der Affäre ihres Vaters, die das jedoch kurz darauf Kevin beichtet und ihm auch von Kittys One- Night- Stand mit Warren erzählt.

Später bei der Poolparty ruft Warren Kitty an. Er glaubt, dass ihr One- Night- Stand vom Vortag vielleicht doch mehr Bedeutung haben könnte. Doch gerade als Kitty ihm klarmachen will, dass sie das anders sieht, taucht Jonathan unvermutet auf. Davon ist Kitty so überrascht, dass sie rücklings in den Pool fällt. Kurz darauf unterhalten sich Jonathan und Kitty und er entschuldigt sich bei ihr dafür, dass er sie mit ihrem neuen Job nicht unterstützt hat. Er sagt ihr, dass er sie liebt und vielleicht zu ihr nach LA ziehen will. Kitty scheint wenig begeistert, obwohl sie das zu überspielen versucht. Außerdem will sie ihm den Umzug ausreden, als plötzlich Warren in der Tür steht, den ihre Mutter eingeladen hat. Das führt zu einem unangenehmen Moment.

Nora hat außerdem Holly zu der Party eingeladen, um sie mit Saul zu verkuppeln. Justin und Kevin sind schockiert und Justin berät sich sogleich mit Kitty, wobei sie erfährt, dass er auch von ihrer Bettgeschichte weiß.

Tom und Sarah streiten sich erneut und Tom sagt ihr, was ihn wirklich stört. Er findet, dass sie ihn nicht respektiert, und glaubt, alles alleine erledigen zu müssen. Unterdessen taucht auch Scotty auf und Kevin versucht, ihm klar zu machen, dass Sarah ihn nur eingeladen hat, um sich an Kevin zu rächen. Die beiden verstehen sich im Laufe der Party jedoch erstaunlich gut. Kitty unterhält sich mit Warren und macht ihm deutlich, dass sie es langsam angehen will. Tom unterhält sich mit Paige und springt vollständig bekleidet in den Pool, wodurch er Paige dazu bringt, es ihm gleich zu tun.

Während Kitty, Kevin und Sarah sich in der Küche unterhalten und überlegen, ob und wann sie ihrer Mutter von der Affäre erzählen sollen, taucht die plötzlich auf und bittet alle nach draußen zum Essen. Dort ist es am Tisch dann unangenehm still und als Warren Nora fragt, warum außer ihnen beiden keiner am Tisch ein Gespräch führe, platzt die unvermittelt damit heraus, dass sie bereits lange von der Affäre ihres Mannes weiß, aber alle Anwesenden glauben, sie habe keine Ahnung und haben Angst, sie könne am heutigen Abend davon erfahren. Holly ist so bestürzt, dass sie die Feier sofort verlässt. Später redet Holly mit Saul und ihr wird klar, dass sie ihr Leben nun selbst in die Hand nehmen will. Zur selben Zeit unterhalten sich Kitty und Nora, wobei wir erfahren, dass Nora bereits seit Beginn der Affäre darüber Bescheid wusste. Er hatte ihr versprochen, die Affäre zu beenden, und Nora kann nicht darüber hinwegkommen, dass er das nicht getan hat. Sie wollte Holly bloßstellen, so wie sie sich die Jahre über bloßgestellt gefühlt hat. Außerdem macht sie Kitty klar, dass sie Jonathan von ihr und Warren erzählen muss. Kitty ist überrascht, dass auch ihre Mutter davon Bescheid weiß, begibt sich aber kurz darauf nach oben zu ihm, um es ihm zu beichten. Jonathan hat es jedoch schon geahnt und nimmt ihr die Beichte vorweg. Kitty will ihn nicht verlieren, doch für Jonathan ist ihre Beziehung beendet.

Sarah und Joe haben einen schönen Moment, als sie sich nach der Party unterhalten und Joe sie aufmuntern kann. Nora hat unterdessen beschlossen, das Haus zu verkaufen und Holly das Geld dafür zu geben. Saul entschuldigt sich bei ihr, dass er ihr nichts erzählt hat, und sagt ihr, dass er sie nur beschützen wollte. Nora nimmt ihm das Versprechen ab, dass er nichts Anderes mehr habe, was er ihr verschweige…

Nadine Watz – myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

  • Nadine Watz vergibt 9/9 Punkten und schreibt:
    Großartige Folge und der bisherige Höhepunkt der (noch recht jungen) Serie. Hier hat einfach alles gestimmt, weswegen ich gleich vorausschicken möchte, dass ich der Folge die volle Punktzahl gebe....mehr

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier oder in unserem Forum mit anderen Fans von "Brothers & Sisters" über die Folge #1.03 Affären diskutieren.