FX verpflichtet Sarah Paulson und weitere Darsteller für Miniserie "Mrs. America"

Der US-Kabelsender FX wird 2020 die neun Episoden umfassende Miniserie "Mrs. America" ausstrahlen. Dafür wurden jetzt mehrere Darsteller verpflichtet.

"Mrs. America" erzählt die Geschichte der Bewegung zur Ratifizierung des Equal Rights Amendment (ERA) und der unerwarteten Reaktion einer konservativen Frau namens Phyllis Schlafly (Cate Blanchett).

Neben Cate Blanchett wurden noch folgende Darsteller und Darstellerinnen verpflichtet:

Sarah Paulson ("American Horror Story") wird Phyllis' beste Freundin Alice spielen.

James Marsden ("Westworld") wird Phil Crane spielen. Bei ihm handelt es sich um einen Kongressabgeordneten der aus Illinois stammt und für Phyllis ein starker Verbündeter ist.

Uzo Aduba ("Orange Is the New Black") ist als erste afroamerikanische Kongressabgeordnete Shirley Chisholm zu sehen, die Geschichte schrieb.

John Slattery ("Mad Men") wird Phyllis' Ehemann Fred spielen. Er ist Anwalt und als GOP-Spender bekannt.

Rose Byrne ("Damages - Im Netz der Macht") wird als Mitbegründerin Gloria Steinem zu sehen sein.

Margo Martindale ("Good Wife") wird als die Kongressabgeordnete Bella Abzug zu sehen sein.

Ari Graynor ("I'm Dying Up Here") wird die junge in Harvard ausgebildete Anwältin Brenda Feigen-Fasteau spielen.

Melanie Lynskey ("Two and a Half Men") wird die Hausfrau Rosemary Thomson spielen, die mit Phyllis eng verbunden ist.

Tracey Ullman ("Die Tracey Ullman Show") wird die Hausfrau und Mutter Betty Friedan spielen.

Jeanne Tripplehorn ("Criminal Minds") wird als Eleanor Schlafly, Freds unverheiratete Schwester und enge Vertraute von Phyllis, die auch eine Tante für Phyllis' sechs Kinder ist, zu sehen sein.

Kayli Carter ("Godless") tritt als Pamela, eine junge und leicht beeindruckbare Hausfrau, die ein frühes Mitglied der Anti-ERA-Bewegung von Phyllis war, in Erscheinung.

Externer Inhalt

An dieser Stelle ist Inhalt von einer anderen Website (z. B. YouTube, Twitter...) eingebunden. Beim Anzeigen werden deine Daten zu der entsprechenden Website übertragen.

Externe Inhalte immer anzeigen | Weitere Informationen

Quelle: Deadline



Daniela S. - myFanbase
15.05.2019 00:55

Kommentare