David E. Kelleys "Anatomy Of A Scandal" sichert sich Michelle Dockery und weitere

Für den Streamingdienst Netflix produziert David E. Kelley ("Ally McBeal") zusammen mit Melissa James Gibson ("House of Cards") die Serie "Anatomy Of A Scandal" und hat dafür auch schon einige Darsteller gewinnen können.

"Anatomy Of A Scandal" basiert auf einem 2017 erschienen Roman von Sarah Vaughan, der sich mit einem Politiker befasst, dem Vergewaltigung vorgeworfen wird.

Zum Cast gehören die aus "Downton Abbey" bekannte Michelle Dockery, die aus "The Loudest Voice" bekannte Sienna Miller sowie der aus "Homeland" bekannte Rupert Friend.

Friend wird James Whitehouse spielen, einen Minister, dem Vergewaltigung vorgeworfen wird. Miller wird dessen Frau Sophie Whitehouse spielen, die an die Unschuld ihres Mannes glaubt, während Dockery als Staatsanwältin Kate Woodcroft auftritt.

Die sechs Episoden sollen noch dieses Jahr in London gedreht werden.

Externer Inhalt

An dieser Stelle ist Inhalt von einer anderen Website (z. B. YouTube, Twitter...) eingebunden. Beim Anzeigen werden deine Daten zu der entsprechenden Website übertragen.

Externe Inhalte immer anzeigen | Weitere Informationen

Quelle: Deadline



Daniela S. - myFanbase
24.09.2020 01:27

Kommentare