Episode: #5.07 Vollendete Tatsachen

Syndey und die APO versuchen, alles über Gordon Dean herauszufinden. Arvin übt sich derweil in Selbstkontrolle, denn angeblich soll ein Heilmittel für Nadia gefunden worden sein.

Diese Episode ansehen:

Renée und Sydney beschaffen aus einem Kunstmuseum in Rom eine Zugangskarte, die für Gordon Dean bestimmt war. Als Gordon Dean von dem Diebstahl erfährt, beauftragt er Sloane, ihm die Karte zu beschaffen. Sloane befindet sich zu dem Zeitpunkt, als er den Anruf erhält, im Krankenhaus bei Nadia. Ihr Arzt teilt ihm mit, dass sie immer noch kein Heilmittel für Nadia gefunden haben, und dass, wenn man sie aufweckt, sie immer noch zu Gewaltausbrüchen neigen wird. Außerdem wird die Behandlung von Nadia allmählich sehr teuer und der Arzt empfiehlt Sloane, Nadia woanders weiter pflegen zu lassen. Nach dem Anruf geht Sloane zu Jack und gesteht ihm, dass er regelmäßig Kontakt zu Gordon Dean hat. Er bietet der APO an, als Maulwurf zu arbeiten, um Dean so hinter Gittern zu bringen.

In Dubai treffen sich Sloane und Dean, um den Austausch der Zugangskarte vorzunehmen. Dixon, Tom, Sydney, Rachel, Jack und Marshall beobachten alles. Dixon und Tom schalten die zwei Sicherheitsmänner von Dean aus. Doch auf einmal sind die Funkübertragungen gestört und Dean, der gemerkt hat, dass etwas faul ist, fordert Sloane auf, mitzukommen. Etwas weiter, wo sie ungestört sind, schlägt Dean Sloane zusammen. Als Sloane am Boden liegt, kommt Rachel hinzu und sie fängt einen Kampf mit Dean an, den sie siegreich beendet.

Gordon Dean befindet sich in Gewahrsam der APO. Dean schlägt Sydney einen Deal vor: Er sagt ihnen den Standort eines Computers, auf dem man mit Hilfe der Zugangskarte alle Informationen über Deans Auftraggeber, den er selber nicht kennt, findet. Im Gegenzug will er für immer untertauchen. Doch statt das Angebot anzunehmen, spritzt Sydney Dean eine Droge, durch die er ihnen alles erzählen wird, was sie wissen wollen.

Unterdessen wirdh Sloane von einem Mann angesprochen, Ehrmann, der Sloane beauftragt, Dean zu töten. Ehrmann ist einer der Auftraggeber von Gordon Dean. Da erhält Sloane einen Anruf. Ehrmann sagt ihm, er solle rangehen und geht anschließend. Am Telefon ist jemand aus dem Krankenhaus. Sloane eilt sofort zu Nadia, die aufgewacht ist und der es wieder viel besser geht.

Die Droge für Dean hat ziemliche Nebenwirkungen, denn Dean hat große Angstzustände. Sydney kann ihn jedoch beruhigen, indem sie ihn tröstet und Dean erzählt ihr, wo sie alle Informationen über seine Organisation finden kann. Außerdem entschuldigt er sich für die Ermordung Michael Vaughns. Jack führt die Befragung dann jedoch weiter, da Sydney ins Krankenhaus zu Nadia will. Doch noch bevor sie im Krankenhaus ankommt, hat Nadia einen Schock und muss wieder ins Koma versetzt werden, aus dem sie wahrscheinlich nie wieder erwachen wird.

Als die APO versucht, an die Daten über Prophet Five heranzukommen, benötigen sie jedoch einen Code, den Dean kennt. Sydney geht also zu Dean, doch der wurde nur wenige Minuten vorher von Sloane mit einer Zyanidkapsel umgebracht; die Ärzte gehen jedoch von Selbstmord aus.

Unterdessen wird Dean von Kelly Peyton ersetzt. Somit übernimmt sie nun all seine Operationen. Als sich Ehrmann, Mitglied von Prophet Five, und Sloane wieder treffen, sagt er, Nadia würde bald wieder geheilt sein. Doch vorher muss Sloane noch einige Dinge für ihn tun.

Am Abend bauen Jack und Sydney zusammen das Gitterbett des Babys auf. Als sie das Bettchen ins Kinderzimmer bringen wollen, passt es jedoch nicht durch die Tür und die beiden verbringen noch einen langen Abend miteinander.

Vivien B. - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier mit anderen Fans von "Alias" über die Folge #5.07 Vollendete Tatsachen diskutieren.