Frank Rossitano

Frank ist ein Autor der "Girlie Show" bzw. später "TGS with Tracy Jordan". Er ist ein eher ungepflegter und unkultivierter Mensch, der gerne durch sein ungewöhnliches Äußeres auffällt. Sein Markenzeichen sind große Trucker-Kappen mit eingenähten Sprüchen sowie seine riesigen Brillen. Frank lebt noch bei seiner Mutter, der er auch Miete zahlen muss.

Auf der Arbeit ist Frank meist faul und nutzt die Gutmütigkeit seiner Chefin Liz Lemon aus, um statt zu arbeiten lieber seinen Spaß zu haben. Sein ungewöhnlicher Humor und sein offenbar niedriger Anspruch an Unterhaltungsmöglichkeiten führen dazu, dass er als einziger in der "Girlie Show"-Crew froh über den Neuzugang Tracy Jordan zu sein scheint, da er dessen Filme sehr gerne sieht. Gemeinsam mit Toofer und Lutz spielt er den anderen gerne Streiche, insbesondere der neurotischen Jenna.

Als am Set das Gerücht umgeht, dass ein Darsteller der "TGS"-Show entlassen werden soll, machen Frank und Toofer Jenna weis, dass sie diejenige ist, die gehen muss. Als sie herausfindet, dass dies eine Lüge war, rächt sie sich an Frank, der kurz darauf gesehen wird, wie er nackt auf Jacks Balkon herumläuft. Obwohl Frank und Jenna sich gerne gegenseitig in den Wahnsinn treiben, schlafen sie in einer Episode miteinander, insbesondere Jenna bereut es daraufhin jedoch sofort.

Ursprünglich wollte Frank Anwalt werden, wie bereits sein Vater und Großvater. Doch er schmiss die Fordham University School of Law schließlich. Als er durch Jack inspiriert wird, der wie er ohne Vater aufgewachsen ist, will Frank seine ehemalige Tätigkeit wieder aufnehmen, doch Jack erfährt kurz darauf, dass Franks Vater ein Mafia-Anwalt war und sich auf Grund dessen in Phoenix, Arizona, verstecken muss, woraufhin Jack Frank wieder als Autor zu "TGS" zurückholt.

Nadine Watz - myFanbase