Tobin

Tobin (Kapil Talwalkar) ist in "Zoey's Extraordinary Playlist" ein Kollege von Zoey, der in ihrem Team arbeitet und zu seinem besten Freund Leif hält.

Charakterbeschreibung: Tobin, Staffel 1

Tobin und Leif sind schon lange ein eingespieltes Team, wobei Letzterer bei ihnen den Ton angibt. Daher ist es für Tobin auch völlig selbstverständlich, dass er seinen besten Freund in dem Vorhaben unterstützt, die Beförderung bei SPRQPoint einzukassieren. Als aber schließlich Kollegin Zoey den Posten erhält, ist er enttäuscht für Leif, aber auch bedröppelt darüber, dass er nun direkt zwei weibliche Chefs hat.

Die neue Teamarbeit unter Zoeys Führung startet schleppend, da sie ihre Ansprache zum neuen Post völlig verunsichert abbricht. Schnell entsteht ein schlechtes Arbeitsklima und die Absprachen gelingen nicht mehr, weswegen Zoey patzig verkündet, dass sie eben alles alleine übernehmen wird. Daraufhin legt das Team unter der Führung von Leif die Arbeit nieder. Erst nach mehreren Anläufen gelingt es Zoey doch noch, die richtige Ansprache ans Team zu finden, weswegen doch noch alle an einem Strang ziehen.

Auf der Arbeit sind die Programmierer aufgefordert worden, ihre Einschätzungen der Kollegen niederzuschreiben. Die Ergebnisse sollten eigentlich anonym bleiben, aber Joan will alle mit den Wahrheiten konfrontieren. Die Einschätzungen zu Tobin sind zwar nicht überragend, aber darin kann er sich einwandfrei wiedererkennen.

Tobin ist enttäuscht, als Leif und Joan eine neue Geräteidee vorstellen, da er zu keinem Zeitpunkt in den Entwicklungsprozess eingebunden war. Sein schlechtes Gefühl verstärkt sich, als er in einem Club mit ihm feiern will, dass sie vor einigen Jahren einen prestigeträchtigen Buchstabierwettbewerb gewonnen haben. Leif hört aber gar nicht richtig zu, weil er so eingebunden ist, weswegen er abends in dem Club nicht auftaucht. Tobin lässt es aber nach außen so wirken, als sei alles super, wird aber ständig von Zoey bedrängt, dass er über seine wahren Gefühle sprechen soll. Schließlich verschwindet er heimlich nach einem vermeintlichen Toilettenbesuch. Am nächsten Morgen entschuldigt sich Zoey bei Tobin, der seine Gefühle nun aber tatsächlich nicht mehr unterdrücken kann. Daraufhin rät ihm seine Kollegin, dass er ein offenes Gespräch mit Leif suchen muss. Als Tobin also seinen besten Freund anspricht, gesteht dieser sofort ein, dass er ihre Freundschaft etwas vernachlässigt hat. Aber er sieht nun eine große Karrierechance, damit sie eines Tages ihre eigenen Chefs einen solchen Unternehmens sein können.

Als es einen Fehler in der Kalenderfunktion einer Uhr gibt, hängt sich Tobin in diese Aufgabe hinein und er will unbedingt die Ursache ausfindig machen. Immer wenn Tobin eine Lösung gefunden hat, kreiert er aber ein neues Problem.

Nachdem Max eine Stelle einige Etagen weiter oben bei Ava Price erhalten hat, vermutet Tobin sofort, dass sich sein Ex-Kollege hochgeschlafen haben muss. Leif reagiert etwas peinlich berührt, was dieser aber nicht einordnen kann. Als sich zeigt, dass Max mit allen Infos zu The Chirp gegangen ist, weswegen Leif Tobin überredet, dass sie gemeinsam in die 6. Etage gehen, um sich dort die Dokumente wiederzubeschaffen. Max weiß nicht, was mit den Dateien passiert sein könnte und Ava wird auf sie aufmerksam. Als sie hört, dass sie über Infos zu The Chirp verfügen, ruft sie mit Dannys Einverständnis einen Wettbewerb aus. Leif und Tobin wird entsetzt klar, dass sie nur alles schlimmer gemacht haben.

Tobin ist natürlich traurig, als Leif sich nach ihrer privaten Zurückweisung durch Joan ebenfalls in die obere Etage zu Ava verabschiedet. Doch er ist nicht wirklich weg, denn er spielt Tobin heimlich neue Ergebnisse zu The Chirp zu. Dadurch kann dieser glänzen und es sieht aus, dass sie den Wettbewerb gewinnen könnten, da auch Joan sich wieder als Programmiererin versucht und die beiden arbeiten sich hervorragend zu.

Lena Donth - myFanbase